1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Def Con: Stress wegen Hotel…

Wer macht auch Konferenzen in den USA?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer macht auch Konferenzen in den USA?

    Autor: mimimi123 16.08.18 - 11:10

    Wenn sowas einen internationalen Charakter haben soll, dann sind die USA verfehlt - man denke allein an die Willkürlichkeit und Unvorhersehbarkeit der Einlasspolitik.

    Ein tolles Beispiel ist der Mozilla Mitarbeiter der plötzlich nicht mehr zu seinem AG kommt und noch immer hat niemand Interesse das zu ändern.

  2. Re: Wer macht auch Konferenzen in den USA?

    Autor: Muhaha 16.08.18 - 11:15

    mimimi123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ein tolles Beispiel ist der Mozilla Mitarbeiter der plötzlich nicht mehr zu
    > seinem AG kommt und noch immer hat niemand Interesse das zu ändern.

    Was interessiert den handelsüblichen US-Bürger, ob da irgendein ausländischer Computer-Nerd nicht zu seinem Arbeitgeber kommt? Darin unterscheiden sich nicht wenige US-Bürger nicht von Bürgern in diesem Land, die auch nur alles aus der Perspektive ihrer eigenen Nasenspitze beurteilen.

  3. Re: Wer macht auch Konferenzen in den USA?

    Autor: baltasaronmeth 16.08.18 - 11:21

    Den US-Bürger interessiert niemanden, wenn es um die Frage geht, ob die USA ein geeigneter Ort für internationale Veranstaltungen sind.

  4. Re: Wer macht auch Konferenzen in den USA?

    Autor: Muhaha 16.08.18 - 11:27

    baltasaronmeth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den US-Bürger interessiert niemanden, wenn es um die Frage geht, ob die USA
    > ein geeigneter Ort für internationale Veranstaltungen sind.

    Mag sein, aber das interessiert niemanden ;-P

  5. Re: Wer macht auch Konferenzen in den USA?

    Autor: Cok3.Zer0 17.08.18 - 14:04

    Ein US-Bürger zahlt 200$ an einen privaten Dienstleister, damit er angeblich etwas weniger in der TSA-Schlange stehen muss. Ein US-Reisepass kostet ähnlich viel (hier: 60¤).
    Aufstand? Nein.

  6. Re: Wer macht auch Konferenzen in den USA?

    Autor: cry88 17.08.18 - 17:10

    mimimi123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sowas einen internationalen Charakter haben soll, dann sind die USA
    > verfehlt - man denke allein an die Willkürlichkeit und Unvorhersehbarkeit
    > der Einlasspolitik.
    >
    > Ein tolles Beispiel ist der Mozilla Mitarbeiter der plötzlich nicht mehr zu
    > seinem AG kommt und noch immer hat niemand Interesse das zu ändern.
    Na da war der Mozilla Mitarbeiter nicht alleine. Gibt ja regelmäßig irgendwelche Meldungen von irgendwelchen ungewollten Untersuchungen oder Festnahmen von irgendwelchen Konferenzteilnehmern.

    Wenn es um internationale Events geht, würde ich die auch nicht dort machen. Allerdings gehe ich davon aus, dass ein Großteil der Teilnehmer oder alternativ die Veranstalter aus der USA kommen und man einfach keinen Bock hat, das Event woanders zu veranstalten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover
  3. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  4. Softwareentwickler (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH Werbeagentur, Wertingen bei Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Creative Sound Blaster Z SE für 64,99€ + 6,99€ Versand und Kingston KC2500 2 TB für...
  2. 71,39€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 83,99€)
  3. 211,65€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 232,94€)
  4. 99,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 128,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Apple iPhone 13 Pro nimmt Prores in 4K nur mit großem Speicher auf
  2. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS
  3. Apple Event für iPad und Macs soll später folgen

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter