1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Denic: Deutsches Whois wird zur…

Zeit wird's

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zeit wird's

    Autor: mhstar 26.05.18 - 12:01

    WHOIS wird viel zu oft missbräuchlich verwendet.

    Und jetzt meine ich nicht Spam, sondern Webseitenbesitzer und Nachrichtenportale, bei denen die Moderatoren die IP Adresse der Nutzer / Forenteilnehmer sehen, und gleich mal ins WHOIS spechteln. Das machen sie besondern gerne, wenn man Kritik postet. Mal schnell nachsehen wer das ist, und dann einen kleinen Seitenhieb irgendwo anders. Wer glaubt das passiert nicht, ist blauäugig. Musste mir direkt die Augen reiben um das zu glauben, als ein deutsches Nachrichtenportal das mal machte. Jemanden auf einen Link locken geht übrigens auch recht flott.

    Mit Blick auf das WHOIS geilt man sich an den privaten Informationen auf. Und hat man mal die Adresse, ja dann kann man alle möglichen Sachen machen, wenn man jemanden nicht mag.
    Zum Beispiel kann ich mal doxen, in Google weitersuchen, schauen wo die Person arbeitet, und dann mal so richtig Probleme machen. Anonyme Beschwerde beim Chef, mit erfundenen Sachen, einfach um etwas Unsicherheit zu streuen.

    Auch wenn nicht gleich was passiert - das wirkt sich schon aus. Steter Tropfen hölt den Stein.

    Als Betroffener merkt man natürlich nichts. Der Angreifer hat wohlweislich Tor und sieben Proxies verwendet. Der Dumme ist der, dessen private Informationen im Internet stehen.

    Noch eine nette Anektote. Ich betreibe mein Blog schon jeher mit einem privaten WHOIS (das kostet was, dafür steht eine Firma drinnen und nimmt Anfragen entgegen). Eine Zeitlang habe ich mir überlegt, ob ich das überhaupt brauche - immerhin steht man ja auch zu seinem Wort. Habe dann aber mitbekommen das ein Leser, der schon woanders massiv Ärger bereitet hat, schon mit anderen diskutiert hat, dass er meine Informationen aktuell nicht hätte, da die Domäne eben Privat wäre. Daraufhin habe ich's doch so gelassen - denn mit ein paar Unterstellungen kann man auch so ganz schon viel Schaden anrichten.
    Berechtigtes Interesse, im WHOIS herumzustöbern, hatte im Übrigen keiner.

    Gegen Spammer ist ein so detailliertes WHOIS auch nicht nötig. Legitime Firmen haben sowieso Firmenname und ihre richtigen Abuse-Kontakte drinnen. Spammer hatten auch bislang die falschen Informationen im WHOIS, was aber sowieso egal ist, da man sich ja nicht beim Spammer beschwert, sondern bei dessen Upstreamprovider.

    Gut das dieser Informationshahn jetzt mal zugedreht wird.
    Lustig übrigens dass sich die betroffenen Nachrichtenportale ausheulen, dass Journalisten keinen speziellen Zugriff bekommen. Da scheint das WHOIS schon ziemlich intensiv verwendet worden sein - und ob das immer berechtigt - und nicht einfach nur zur Befriedigung von Eigeninteresse - war, bezweifle ich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.18 12:04 durch mhstar.

  2. Re: Zeit wird's

    Autor: Leseratte10 26.05.18 - 14:27

    Was bringt dir denn WHOIS (als Forenbetreiber), wenn du nur ne IP hast? Damit kriegst du höchstens den Provider raus, aber doch keine Namen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Forschungsgruppe CAROLL
    Universität Passau, Passau
  2. IT-Koordinator (m/w/d) Input-Output-Management im Bereich Beihilfe
    Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. IT-Spezialist (w/m/d)
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  4. Product Owner (m/w/d) Software
    HDNET GmbH & Co. KG, Werther

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 150,50€ (Bestpreis)
  2. 15,99€
  3. (u. a. iPhone 13 256GB Blau für 1.019 Euro, iPhone 13 mini 128GB Mitternacht für 799€)
  4. (u. a. Sega Discovery Sale mit Yakuza 0 für 4,50€, Persona 4 Golden für 11,99€), Ni no Kuni...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de