1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Bahn: Schadsoftware lässt…

Wie lange waren sie ausgefallen?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie lange waren sie ausgefallen?

    Autor: __destruct() 14.05.17 - 11:14

    Weiß das jemand?

  2. Re: Wie lange waren sie ausgefallen?

    Autor: tomatentee 14.05.17 - 12:57

    Wieso waren? Sie sind es teilweise nich immer...

    Wie lang das noch dauert? Das weiß nicht mal die Bahn selbst...is ja Wochenende.

  3. Re: Wie lange waren sie ausgefallen?

    Autor: __destruct() 14.05.17 - 13:52

    Oh, ähm, was!? Ich hätte damit gerechnet, dass allerspätestens 8 Stunden später alle Systeme wieder restored gewesen wären und dann wieder up&running seien.

  4. Re: Wie lange waren sie ausgefallen?

    Autor: soulflare 15.05.17 - 07:49

    In Frankfurt, Mainz und Wiesbaden waren sie gestern Abend immernoch nicht wieder in Betrieb. Weiß nicht, warum das so lange dauert. Wie es heute aussieht, weiß ih nicht.

  5. Re: Wie lange waren sie ausgefallen?

    Autor: Tantalus 16.05.17 - 09:43

    soulflare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Frankfurt, Mainz und Wiesbaden waren sie gestern Abend immernoch nicht
    > wieder in Betrieb. Weiß nicht, warum das so lange dauert. Wie es heute
    > aussieht, weiß ih nicht.

    Raum Karlsruhe ist immer noch tot...

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Wie lange waren sie ausgefallen?

    Autor: __destruct() 16.05.17 - 10:02

    Wenn ich heute Abend Zeit habe, gehe ich mal selbst zum Bahnhof Karlsruhe und überzeuge mich selbst davon. Ich würde das gerne mit eigenen Augen sehen.

  7. Re: Wie lange waren sie ausgefallen?

    Autor: __destruct() 16.05.17 - 19:22

    Selbst-Überzeugung abgeschlossen. Ich war am Hauptbahnhof Karlsruhe und habe ein Foto von der Anzeigetafel gemacht: http://i.imgur.com/9MBJQXd.jpg

    Leider wurde ich enttäuscht: Keine Erpressermeldung, sondern eine von der Bahn eingestellte Fehlermeldung. :(

    Das Foto hab ich 2017-05-16T17:23:13+02:00 aufgenommen.

  8. Re: Wie lange waren sie ausgefallen?

    Autor: Tantalus 17.05.17 - 08:26

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst-Überzeugung abgeschlossen. Ich war am Hauptbahnhof Karlsruhe und
    > habe ein Foto von der Anzeigetafel gemacht: i.imgur.com

    Sah heute morgen noch exakt genau so aus.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. WILO SE, Dortmund
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme