1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Bank: 2,9 Millionen…

Deutsche Bank: 2,9 Millionen Konten waren von IT-Problemen betroffen

Zahlreiche Kunden der Deutschen Bank sahen in der vergangenen Woche Doppelbuchungen auf ihrem Konto. Jetzt hat das Geldhaus bekanntgegeben, wie viele Konten betroffen waren. Wer finanzielle Schäden erlitten hat, kann auf Kulanz der Bank hoffen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Deutsche Bank: 2,9 Millionen Konten waren von IT-Problemen betroffen" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Was ist mit Kosten, die außerhalb der Bank entstanden sind? 2

    tKahner | 08.06.16 10:22 09.06.16 08:14

  2. Auch bei der Targo Bank 3

    dejanmilo | 08.06.16 08:44 08.06.16 15:05

  3. "Darstellungsproblem" 4

    Berner Rösti | 07.06.16 19:08 08.06.16 09:26

  4. Was heißt hier eigentlich "Kulanz"? 3

    Der Held vom Erdbeerfeld | 07.06.16 19:25 08.06.16 00:39

  5. Banken halt 4

    Eraserhead | 07.06.16 17:27 07.06.16 19:38

  6. Bin ganz zufrieden 1

    triplekiller | 07.06.16 18:36 07.06.16 18:36

  7. Welche Maßnahmen das sind, lässt die Bank aber offen. 4

    Karmageddon | 07.06.16 17:34 07.06.16 18:32

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Data Architect (m/w/d)
    Hays AG, Kempten
  2. Systemadministrator (m/w/d) für UNIX / Oracle
    Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Consultant Digital Transformation (m/w/d) Schwerpunkte IT, Industrie und Engineering
    THOST Projektmanagement GmbH, Freiburg im Breisgau, München, Memmingen, Stuttgart, Mannheim
  4. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke/IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Meschede, Hagen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de