Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dienste, Programme und Unternehmen…

Windows 10 Mobile ist tot

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: LeCaNo 22.12.17 - 13:30

    Zumindest halb offiziell. Schade drum, bis auf die App Auswahl war ich jahrelang zufriedener Nutzer

  2. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: DrSommer 22.12.17 - 15:19

    ohne APPs, kein 'walled garden', kein Markt, kein Interesse, keine Nutzer, keine Entwickler und daher auch keine APPs.
    Microsoft ist an diesem Ei-Henne-Problem gescheitert und so geht es dem dem 3.
    Ob RIM oder MS ist eigentlich egal.
    Der Erste braucht einen Mitbewerber und wenn die Beiden noch einen etwas anders gelagerten Fokus haben, kann das sehr gut funktionieren.
    Daneben gibt es nur Platz für echte Nischenprodukte, idealerweise mit APP-Kompatibilität.

  3. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: countzero 22.12.17 - 15:37

    Ich war auch ein großer Fan von Windows Phone/Mobile. Nach nun ca. einem Monat Android vermisse ich aber nicht viel.

    - Die Live Tiles haben zwar ihr Potenzial nie ganz ausgeschöpft, ich fand sie aber trotzdem gut.

    - Den Startscreen mit unterschiedlichen Größen für die Kacheln, unterschiedlichen Farben und verschiedenen Arten von Hintergründen vermisse ich am meisten. Bei Stock-Android kann ich außer einem anderen Hintergrundbild quasi nichts einstellen.

    - Die Autokorrektur der Standard-Tastatur von Google ist viel zu aggressiv. Ich habe mich früher schon immer gewundert, warum andere immer so viel Mist schreiben und sich ständig korrigieren. Jetzt weiß ich, warum.

    Dafür habe ich schon einige Vorteile von Android entdeckt.

    - Apps
    - Läuft mittlerweile genauso flüssig wie Windows Phone und hat weniger Bugs und Abstürze als Windows 10 Mobile auf meinem alten Smartphone.
    - Kommunikation zwischen Apps ist besser (z.B. YouTube Link in der Twitter App startet die YouTube App und nicht den Browser, Teilen-Link auf einer Webseite öffnet die passende App usw.).

  4. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: countzero 22.12.17 - 15:40

    Einen "walled garden" gabs ja schon, der war nur ziemlich leer. Das war eher ein "walled desert" ;-)

  5. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: LeCaNo 22.12.17 - 15:56

    Ich finde dass Microsoft ab 2014 kein wirkliches Interesse mehr daran hatte. Einstellung der Lumia Reihe, seit 2015 kein neues Smartphone mehr aus dem Hause Microsoft

  6. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: LeCaNo 22.12.17 - 17:33

    Etliche Modelle sind eigentlich W10M kompatibel gewesen.

  7. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.17 - 17:41

    > - Den Startscreen mit unterschiedlichen Größen für die Kacheln,
    > unterschiedlichen Farben und verschiedenen Arten von Hintergründen vermisse
    > ich am meisten.

    Der wird mir auch fehlen. Wenn ich an die App- und Widget-Müllhalden von Android und iOS denke, wird mir bange. Gerade von Apple würde man mehr erwarten, als dem Nutzer alles irgendwo hin zu werfen.

  8. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: countzero 22.12.17 - 23:27

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > - Den Startscreen mit unterschiedlichen Größen für die Kacheln,
    > > unterschiedlichen Farben und verschiedenen Arten von Hintergründen
    > vermisse
    > > ich am meisten.
    >
    > Der wird mir auch fehlen. Wenn ich an die App- und Widget-Müllhalden von
    > Android und iOS denke, wird mir bange. Gerade von Apple würde man mehr
    > erwarten, als dem Nutzer alles irgendwo hin zu werfen.

    Als Windows Phone noch neu war, haben doch einige Launcher für Android gebaut, die den Look nachahmen. Werden die eigentlich noch weiterentwickelt?

  9. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: Anonymer Nutzer 23.12.17 - 05:11

    Wirklich schade. Windows Phone/Mobile war/ist wirklich sehr aufgeräumt und schnell. Selbst die günstigen Lumias liefen super flüssig. Gefehlt hat mir eigentlich nur Amazon Music. Browser und Messenger waren eigentlich die üblichen verfügbar. E-Mail ist ja sowieso kein Problem. Es gab sogar eine App für mein Bluetooth-ODB-Gerät.

  10. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: Anonymer Nutzer 23.12.17 - 16:28

    > Als Windows Phone noch neu war, haben doch einige Launcher für Android
    > gebaut, die den Look nachahmen. Werden die eigentlich noch
    > weiterentwickelt?

    Es gibt direkt von Microsoft einen Launcher, der Ähnlichkeiten mit WP aufweist. Habe den aber mangels Androiden nur vom Hörensagen kennengelernt.

    Edit: Typo.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.12.17 16:29 durch david_rieger.

  11. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: gaym0r 25.12.17 - 12:03

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > david_rieger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > - Den Startscreen mit unterschiedlichen Größen für die Kacheln,
    > > > unterschiedlichen Farben und verschiedenen Arten von Hintergründen
    > > vermisse
    > > > ich am meisten.
    > >
    > > Der wird mir auch fehlen. Wenn ich an die App- und Widget-Müllhalden von
    > > Android und iOS denke, wird mir bange. Gerade von Apple würde man mehr
    > > erwarten, als dem Nutzer alles irgendwo hin zu werfen.
    >
    > Als Windows Phone noch neu war, haben doch einige Launcher für Android
    > gebaut, die den Look nachahmen. Werden die eigentlich noch
    > weiterentwickelt?

    Ja werden sie.

  12. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: gadthrawn 25.12.17 - 12:20

    LeCaNo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest halb offiziell. Schade drum, bis auf die App Auswahl war ich
    > jahrelang zufriedener Nutzer


    Wir bekommen mittlerweile immer mehr Werbeflyer für Windows 10 IoT Phones und Tablets mit Scanner etc.pp.

  13. Re: Windows 10 Mobile ist tot

    Autor: Voutare 28.12.17 - 10:53

    > - Die Autokorrektur der Standard-Tastatur von Google ist viel zu aggressiv.

    Die kannst du normale weise ausstellen oder so umstellen dass er immer noch vorschlage macht, aber nicht mehr automatisch ersetzt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)
  3. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)
  4. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 299,00€
  4. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
      Europawahlen
      Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

      Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

    2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
      Briefe und Pakete
      Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

      Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

    3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
      Vodafone
      Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

      Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


    1. 20:12

    2. 11:31

    3. 11:17

    4. 10:57

    5. 13:20

    6. 12:11

    7. 11:40

    8. 11:11