Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diffie-Hellman: Unsinnige Krypto…

Primzahlen schwer zu erkennen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Primzahlen schwer zu erkennen

    Autor: HanseDavion 07.03.14 - 09:40

    Mal so ganz stumpf gefragt:

    Warum legt man nicht einfach 100kb Textfile mit Primzahlen bei und gut?

    Sollte natürlich hübscher verpackt als eine .txt sein. ;3

  2. Re: Primzahlen schwer zu erkennen

    Autor: GenericNickname0001 07.03.14 - 10:50

    Möchte man alle Primzahlen bis 2^1024 ~ 10^340 speichern,
    benötigt das Platz für pi(10^340) Zahlen.
    Aber nach Primzahlsatz sind das etwa 10^340/ln(10^340) viele.

    Also rund 10^337 Zahlen. Selbst wenn jede Zahl auf ein Atom geschrieben wird, reichen die Atome im Universum wohl nicht.

  3. Re: Primzahlen schwer zu erkennen

    Autor: hannob (golem.de) 07.03.14 - 11:02

    Im Prinzip hat GenericNickname0001 es ja schon beantwortet, aber nochmal etwas ausführlicher:

    Wir reden von großen Primzahlen - mindestens 1024 Bit, besser 2048 oder 4096. Und das Protokoll sieht im Moment vor, dass der Server eine beliebige Primzahl senden kann.

    Eine Liste *aller* Primzahlen mit 1024 Bit (oder gar mit noch mehr) kann man nicht speichern. Viel zu groß. Und sich auf bestimmte "gute" Primzahlen zu beschränken ist das was die Autoren des Tripe Handshakes vorschlagen. Dafür müsste man aber erstmal welche definieren, auf die sich Server und Browser einigen.

  4. Re: Primzahlen schwer zu erkennen

    Autor: HanseDavion 07.03.14 - 11:45

    Ja, das ergibt Sinn. Dann doch lieber einen klugen Algorithmus erfinden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Soltau, Soltau
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. LahrLogistics GmbH, Lahr
  4. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 80,90€ + Versand
  2. 469€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Bamboo Ink Plus: Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar
    Bamboo Ink Plus
    Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar

    Wacoms Bamboo Ink Plus braucht keine Primärzelle mehr, wie das beim Vorgänger noch der Fall war. Dafür ist die Akkulaufzeit aber für Zeichner ziemlich kurz. Wie der Vorgänger werden zudem sowohl Wacoms als auch Microsofts aktives Protokoll unterstützt.

  2. iPhones und Co.: Apple will offenbar Produktion aus China verlagern
    iPhones und Co.
    Apple will offenbar Produktion aus China verlagern

    Der Wirtschaftsstreit zwischen den USA und China scheint sich nicht so bald zu beruhigen - und Apple wird offenbar langsam nervös. Das Unternehmen soll sich nach alternativen Produktionsstandorten umschauen und bis zu 30 Prozent der Produktion umsiedeln wollen.

  3. Mozilla: Firefox bekommt Passwort-Generator
    Mozilla
    Firefox bekommt Passwort-Generator

    Als Teil der neuen Passwortverwaltung soll der Firefox-Browser künftig auch zufällige Passwörter erzeugen können. Die Funktion kann in aktuellen Nightly-Builds des Browsers getestet werden.


  1. 15:00

  2. 14:46

  3. 14:26

  4. 14:12

  5. 13:09

  6. 12:11

  7. 12:05

  8. 11:35