1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Gästelisten: Woher kommt der…

Liebes Golem-Team

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Liebes Golem-Team

    Autor: Cassiel 12.05.21 - 10:40

    Liebes Golem-Team,

    bitte lasst solche IMHOs mit "Analysen" die gar keine sind. Ich lese Golem seit ich in der IT-Branche bin (> 15 Jahre) und bin seit Einführung Golem Pur-Abonnent.

    Was mir in letzter Zeit auffällt:
    - Die Artikel werden qualitativ schlechter (und kürzer)
    - Die IMHOs werden immer abstruser und prätentiöser
    - Die Recherchequalität lässt deutlich nach (von mir deutlich merkbar bei SpaceX/Starlink-Artikeln)
    - Die Headlines werden immer schlimmer (Stichwort: clickbait)

    Wenn ihr so weiter macht, verliert ihr einen treuen Leser und zahlenden Kunden.

    Danke und ganz ohne Hass und mit <3

    PS: Die Luca-App ist nicht so beliebt, weil sie nicht sicher ist – das sagen auch 70 Sicherheitsforscher. Das hat mit Hass nichts zu tun, sondern mit Fakten.

  2. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: smonkey 12.05.21 - 11:15

    Ich dachte ja der diesjährige Tiefpunkt auf Golem war der Artikel, bei dem der Autor auf geschlagenen zwei Seiten erklärt warum er zu faul ist, seinen überschüssigen Papiermüll zum nächsten Container zu fahren, statt dessen lieber einen Müllmann schubst und was so schlimm an Amazon ist und dennoch dort laufend bestellt. Aber dieser Artikel hier toppt selbst das noch.

  3. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: Oktavian 12.05.21 - 11:17

    > Ich dachte ja der diesjährige Tiefpunkt auf Golem war der Artikel, bei dem
    > der Autor auf geschlagenen zwei Seiten erklärt warum er zu faul ist, seinen
    > überschüssigen Papiermüll zum nächsten Container zu fahren, statt dessen
    > lieber einen Müllmann schubst und was so schlimm an Amazon ist und dennoch
    > dort laufend bestellt. Aber dieser Artikel hier toppt selbst das noch.

    Und wir haben erst Mai. Ich behaupte mal, die Talsohle ist noch lange nicht erreicht.

  4. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: ibsi 12.05.21 - 11:52

    Geht mir leider genauso :(
    War letztes Jahr schon am überlegen ob ich es verlängere oder nicht.

  5. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: MoDaKin 12.05.21 - 12:58

    Ich bin erst seit einigen Wochen Abonnent. Da ich die Artikel, neben den teilweise sehr bizarren IMHOs, nah an meinen Interessen bewegen. Das mit den IMHOs seh ich nicht als Problem, solange sie auch als solches markiert sind. Aber dieser Artikel lies es mir teilweise eiskalt den Rücken runterlaufen. Ganz offensichtlich wurde der Autor hier im Interview ähnlich im den Finger gewickelt wie der ein oder andere Entscheidungsträger... Beim Lesen des Artikels hatte ich nicht den Eindruck, dass sich mit den Kritiken auseinander gesetzt wurde. Lediglich mit der Antwort des Interviewten darauf.
    Mit diesem Artikel ist mir leider ein großes Maß an Vertrauen und Überzeugung gegenüber Golem.de verloren gegangen. Ich hoffe echt, dass sich in Zukunft normale Artikel qualitativ nicht noch weiter an diese ungewöhnlichen IMHOs annähern. Sowas mit einem Abo zu unterstützen, lässt ich mit einem schlechten Gefühl zurück.

  6. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: _moTHO 12.05.21 - 13:38

    Diese "Analyse" hat mich gerade veranlasst, das Golem-Pur zu kündigen. Schade, aber ich muss den anderen hier Recht geben.

  7. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: DAASSI 12.05.21 - 13:52

    Ich finde dieses eine IMHO jetzt nicht einmal so übel, aber du hast Recht, durch die ganzen unterirdischen (und belanglosen) IMHOs leidet die Qualität von Golem extrem. Golem sollte sich wieder deutlich mehr auf die Technik beziehen und den politischen Teil (der gerne in IMHOs angesprochen wird) weglassen.

    Ist leider ein allgemeines Unding in den letzten Jahren geworden, dass Journalisten es tagtäglich für nötig erachten, ihre eigenen politischen Ansichten irgendwo mit rein fließen zu lassen.

    Wenn Golem damit aufhören würde und lieber technische ToDos bringen würde, Dinge, die für die Leser deutlich relevanter sind, als Meinungen, dann würde ich mir auch wieder GolemPur zulegen, aber so wie es seit ca 1,5 Jahren läuft, kann ich das nicht finanziell unterstützen.

  8. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: _moTHO 12.05.21 - 13:54

    DAASSI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde dieses eine IMHO jetzt nicht einmal so übel

    Aber es ist ja eben kein IMHO, sondern eine "Analyse". Ansonsten wäre der Grad der Empörung wohl nicht so hoch, zumindest für mich.

  9. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: Oktavian 12.05.21 - 13:58

    > Ist leider ein allgemeines Unding in den letzten Jahren geworden, dass
    > Journalisten es tagtäglich für nötig erachten, ihre eigenen politischen
    > Ansichten irgendwo mit rein fließen zu lassen.

    Naja, Haltungsjournalismus ist halt total in. Ein Artikel ohne Haltung, Meinung und Belehrung ist doch einfach langweilig, sowas liest doch keiner. Außerdem muss ein Artikel Emotionen ansprechend, und das ist bei einem Artikel über eine App oder einen Monitor nun wahrlich nicht einfach.

    Außerdem ist gerade Corona, da passiert nicht so furchtbar viel da draußen. Messen werden abgesagt, Produkte zurückgestellt, usw. Trotzdem muss man da als Seite mit IT-News für Profis täglich 8 bis 10 Artikel bringen.

    So ein Meinungsartikel, eine "Analyse" oder ein IMHO über irgendeinen Nonsens sind halt schnell geschrieben. Das macht ein geübter Schreiber nach der morgendlichen Verdauungspause bis zum Mitttagessen. Nachmittags schreibt man noch eine nichtssagende Pressemitteilung in einen "Artikel" um, und schon hat man das Tagessoll auch in Corona-Zeiten erfüllt.

  10. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: Cassiel 12.05.21 - 14:02

    Nachtrag:
    Ich habe gerade mal in meinen Account reingeschaut, mein Abo läuft noch bis August. Ich mache es bei Jahresabos grundsätzlich immer so, dass ich sie direkt nach Verlängerung kündige, damit ich das nicht vergesse. Das habe ich hier offenbar bereits getan. Eine Verlängerung meines Abos halte ich aktuell für nicht realistisch, jedenfalls nicht wenn es bis August so weiter geht mit den Artikeln und deren Qualität hier bei Golem.

  11. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: Dino13 12.05.21 - 14:36

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte ja der diesjährige Tiefpunkt auf Golem war der Artikel, bei dem
    > der Autor auf geschlagenen zwei Seiten erklärt warum er zu faul ist, seinen
    > überschüssigen Papiermüll zum nächsten Container zu fahren, statt dessen
    > lieber einen Müllmann schubst und was so schlimm an Amazon ist und dennoch
    > dort laufend bestellt. Aber dieser Artikel hier toppt selbst das noch.

    So schlimm fand ich den Artikel nicht, zumal ja auch in dem Artikel valide Punkte aufgeführt wurden, warum es überhaupt zum Artikel gekommen ist. Ob aber bei Golem der beste Platz dafür gewesen ist, sei mal dahingestellt.

  12. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: Oktavian 12.05.21 - 15:20

    > So schlimm fand ich den Artikel nicht, zumal ja auch in dem Artikel valide
    > Punkte aufgeführt wurden, warum es überhaupt zum Artikel gekommen ist. Ob
    > aber bei Golem der beste Platz dafür gewesen ist, sei mal dahingestellt.

    Der Artikel ist okay als mäßig ausgewogener Meinungsartikel. Als "Analyse" ist er schon recht übel. Dazu noch das Clickbait mit dem "Hass". Das hätte man sich besser verkniffen.

  13. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: DAASSI 12.05.21 - 15:23

    Das Wort hat mir gefehlt: Haltungsjournalismus. Das ist einfach ein Unding. Die Menschen sollen sich selbst ein Bild machen können und die Presse soll möglichst objektiv und Meinungsfrei berichten.
    Manchmal ist Haltungsjournalismus gut und richtig, aber heute ist das bald jeder Artikel den man irgendwo liest.

  14. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: The Preacher 12.05.21 - 15:24

    Cassiel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liebes Golem-Team,
    >
    > bitte lasst solche IMHOs mit "Analysen" die gar keine sind. Ich lese Golem
    > seit ich in der IT-Branche bin (> 15 Jahre) und bin seit Einführung Golem
    > Pur-Abonnent.
    >
    > Was mir in letzter Zeit auffällt:
    > - Die Artikel werden qualitativ schlechter (und kürzer)
    > - Die IMHOs werden immer abstruser und prätentiöser
    > - Die Recherchequalität lässt deutlich nach (von mir deutlich merkbar bei
    > SpaceX/Starlink-Artikeln)
    > - Die Headlines werden immer schlimmer (Stichwort: clickbait)
    >
    > Wenn ihr so weiter macht, verliert ihr einen treuen Leser und zahlenden
    > Kunden.
    >
    > Danke und ganz ohne Hass und mit <3
    >
    > PS: Die Luca-App ist nicht so beliebt, weil sie nicht sicher ist –
    > das sagen auch 70 Sicherheitsforscher. Das hat mit Hass nichts zu tun,
    > sondern mit Fakten.

    Ich muss da Cassiel leider in vollem Umfang recht geben. Es gibt mehrere clickbait/tendenziöse Themenbereiche (Tesla ist auch so eines). Schade.

  15. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: Oktavian 12.05.21 - 15:40

    > Das Wort hat mir gefehlt: Haltungsjournalismus. Das ist einfach ein Unding.

    Das ist der heiße Shice. Man hat schon vor Jahren erkannt, Leser bindet man nicht mit Information sondern mit Emotion. Informationen findet man kostenlos an jeder Ecke, aber nur bei uns gibt es die echte Emotionen. Die, die zur Dir passen. Wir sind alle genau Deiner Meinung, und Deine Meinung ist die richtige. Die einzig richtige.

    > Die Menschen sollen sich selbst ein Bild machen können und die Presse soll
    > möglichst objektiv und Meinungsfrei berichten.

    Dass ist doch sowas von 90er, das ist lame.

    > Manchmal ist Haltungsjournalismus gut und richtig, aber heute ist das bald
    > jeder Artikel den man irgendwo liest.

    Haltung ist an genau einer Stelle gut, in einem Kommentar. Und auch nur da. Bitte den Artikel auch immer so kennzeichnen, dann kann ich ihn gedanklich gleich ausfiltern.

    Ansonsten bevorzuge auch ich Information, Hintergründe, Kontext. Seine Meinung kann der Autor sich dahin stecken, wo die Sonne nie scheint. Ich bin groß genug, ich kann selber denken, ich brauche keinen, der für mit vordenkt.

    Wenn der Autor sich sonst gar nicht zu helfen weiß, wenn er schier platzt vor Meinung und Sendungsbewusstsein, dann kann er ja einen deutlich markierten Absatz anhängen mit seiner Meinung, schön getrennt von Rest.

    Aber diese von Meinung und "richtiger" Haltung getränkten, triefenden Artikel gehen mir mächtig auf den Sack. Nicht nur hier, aber auch.

  16. Re: Liebes Golem-Team

    Autor: Rori 12.05.21 - 21:30

    Also ausgewogener Journalismus war das nicht. Der wieviele Artikel ist dies nun der Luca positiv bzw die cwa negativ darstellt? Und alle vom gleichen Autor... Und nicht als IMHO gekennzeichnet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Bioinformatiker (m/w/d) für die Projektleitung »Whole Genome Sequencing«
    MVZ Martinsried GmbH, Planegg-Martinsried
  3. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart
  4. IT-Support / Administrator / Developer für MS-Dynamics (m/w/d)
    Krannich Group GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  3. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  4. 21,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
Förderung von E-Autos und Hybriden
Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
Von Werner Pluta

  1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
  2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
  3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Power Automate Desktop: Was wir alles in Windows 10 automatisieren können
    Power Automate Desktop
    Was wir alles in Windows 10 automatisieren können

    Werkzeugkasten Microsofts Power Automate Desktop ist ein tolles kostenloses Script-Tool. Wir zeigen an einem simplen Beispiel, wie wir damit Zeit sparen.
    Eine Anleitung von Oliver Nickel

    1. Fotosammlung einscannen Buenos Dias aus dem Homeoffice
    2. Remapper App-Tasten der neuen Fire-TV-Fernbedienung ändern
    3. Zoom Escaper Sich einfach mal aus dem Meeting stören