Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Domain-Fronting: Amazon droht Signal…

Bei heise steht aber etwas anderes...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: ffrhh 02.05.18 - 13:09

    Zitat: "Google hat Signal diesen Einsatz seiner Technik nun verboten und die Entwickler wollten auf Amazons AWS umsteigen."

    Der Artikel *hier* baut aber eine alternative Wirklichkeit, in der AWS genutzt wird und nun dagegen vorgeht. Bei heise ist google schon der Böse und Amazon droht nur. Man könnte meinen, hier bei Golem hätte man Amazon nicht so richtig lieb, oder? Was stimmt denn nun?

  2. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: Niaxa 02.05.18 - 13:12

    Frag doch mal bei Amazon nach?!?!?

  3. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: ffrhh 02.05.18 - 13:37

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frag doch mal bei Amazon nach?!?!?

    Soll ich bei Amazon fragen, warum man bei heise besser wegkommt als bei golem?

    Etwas merkwürdige Antwort. Und Deine ?! Tasten klemmen.

    Bin ich hier der Redakteur?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.05.18 13:38 durch ffrhh.

  4. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: Apfelbrot 02.05.18 - 14:01

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frag doch mal bei Amazon nach?!?!?

    Sowas gehört in den Artikel der auch ordentlich recherchiert werden sollte.
    Was anscheinend nicht geschehen ist.

  5. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: floewe 02.05.18 - 14:03

    >https://signal.org/blog/looking-back-on-the-front/

    "Yesterday AWS became aware of your Github and Hacker News/ycombinator posts describing how Signal plans to make its traffic look like traffic from another site, (popularly known as “domain fronting”) by using a domain owned by Amazon -- Souq.com. You do not have permission from Amazon to use Souq.com for any purpose.
    [..]
    We will immediately suspend your use of CloudFront if you use third party domains without their permission to masquerade as that third party.
    [..]
    History
    [..]
    We’re an open source project, so the commit switching from GAE to CloudFront was public. Someone saw the commit and submitted it to HN. That post became popular, and apparently people inside Amazon saw it too.
    [..]
    "

    Amazon hat es ihnen auch verboten, stimmt soweit also. Google hatte das schon vor Monaten unterbunden, weshalb man zu AWS gewechselt ist (nicht wechseln wollte).

  6. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: Shik3i 02.05.18 - 17:46

    Was spricht dagegen das heise Mal wieder schlecht recherchiert bzw. Kopiert hat und somit eine "alternative Wirklichkeit" aufbaut?

  7. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: Niaxa 03.05.18 - 00:51

    Naja nachdem du hier Golem was unterstellst, von dem du selbst keinen Blassen hast, ja da wärst wohl du in der Pflicht gewesen deine Behauptung/Zweifel zu beweisen. Vielleicht wäre dir dann aufgefallen, das du eben nur die halbe Story kennst.

  8. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: Vash 03.05.18 - 17:35

    Long Story short: Beide Artikel sind wahr, haben aber einen anderen Fokus gelegt.

    Es ist OK das kritisch zu hinterfragen, warum das so ist.
    Es ist vermutlich übertrieben gleich schlechte Recherche zu unterstellen oder von alternativen Fakten zu reden.

    Es wäre besser gewesen wenn beide Artikel das jeweils hätten berücksichtigen können; aber es ist immer noch Ermessenssache des Autors Dinge zu gewichten. Es mag sein dass einzelne Informationen anders gewichten würden - das ist aber an sich noch kein schlechter Journalismus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  3. IMD Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Berlin-Steglitz
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 99€ auf otto.de
  2. 88,99€ (Bestpreis!)
  3. 56,99€ (Top-Produkt PCGH 12/2017)
  4. 65,99€ + Versand oder Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

  1. Quake 2 RTX: Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake
    Quake 2 RTX
    Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake

    GTC 2019 In wenigen Wochen von Pathtracing zu RTX: Nvidia hat basierend auf der Quake-2-Version eines deutschen Studenten eine neue erstellt, welche HDR sowie God Rays und gläserne Oberflächen in den Shooter integriert.

  2. Boundless XR: Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC
    Boundless XR
    Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC

    GDC 2019 Die Kombination aus 60-GHz-WLAN und Snapdragon-basiertem Headset soll für eine drahtlose VR-Erfahrung sorgen: Qualcomm nennt das Boundless XR, erste Hersteller wie Pico arbeiten bereits mit der Technik.

  3. Ice Lake U: Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik
    Ice Lake U
    Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik

    Ende 2019 erscheinen die Ice Lake genannten Intel-Chips für Ultrabooks. Deren Gen11-Grafikeinheit weist viele Neuerungen auf, etwa bei den Shadern, beim L3-Cache oder beim Speicherinterface.


  1. 14:53

  2. 13:44

  3. 13:20

  4. 12:51

  5. 00:00

  6. 18:05

  7. 16:39

  8. 13:45