Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Domain-Fronting: Amazon droht Signal…

Bei heise steht aber etwas anderes...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: ffrhh 02.05.18 - 13:09

    Zitat: "Google hat Signal diesen Einsatz seiner Technik nun verboten und die Entwickler wollten auf Amazons AWS umsteigen."

    Der Artikel *hier* baut aber eine alternative Wirklichkeit, in der AWS genutzt wird und nun dagegen vorgeht. Bei heise ist google schon der Böse und Amazon droht nur. Man könnte meinen, hier bei Golem hätte man Amazon nicht so richtig lieb, oder? Was stimmt denn nun?

  2. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: Niaxa 02.05.18 - 13:12

    Frag doch mal bei Amazon nach?!?!?

  3. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: ffrhh 02.05.18 - 13:37

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frag doch mal bei Amazon nach?!?!?

    Soll ich bei Amazon fragen, warum man bei heise besser wegkommt als bei golem?

    Etwas merkwürdige Antwort. Und Deine ?! Tasten klemmen.

    Bin ich hier der Redakteur?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.05.18 13:38 durch ffrhh.

  4. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: Apfelbrot 02.05.18 - 14:01

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frag doch mal bei Amazon nach?!?!?

    Sowas gehört in den Artikel der auch ordentlich recherchiert werden sollte.
    Was anscheinend nicht geschehen ist.

  5. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: floewe 02.05.18 - 14:03

    >https://signal.org/blog/looking-back-on-the-front/

    "Yesterday AWS became aware of your Github and Hacker News/ycombinator posts describing how Signal plans to make its traffic look like traffic from another site, (popularly known as “domain fronting”) by using a domain owned by Amazon -- Souq.com. You do not have permission from Amazon to use Souq.com for any purpose.
    [..]
    We will immediately suspend your use of CloudFront if you use third party domains without their permission to masquerade as that third party.
    [..]
    History
    [..]
    We’re an open source project, so the commit switching from GAE to CloudFront was public. Someone saw the commit and submitted it to HN. That post became popular, and apparently people inside Amazon saw it too.
    [..]
    "

    Amazon hat es ihnen auch verboten, stimmt soweit also. Google hatte das schon vor Monaten unterbunden, weshalb man zu AWS gewechselt ist (nicht wechseln wollte).

  6. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: Shik3i 02.05.18 - 17:46

    Was spricht dagegen das heise Mal wieder schlecht recherchiert bzw. Kopiert hat und somit eine "alternative Wirklichkeit" aufbaut?

  7. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: Niaxa 03.05.18 - 00:51

    Naja nachdem du hier Golem was unterstellst, von dem du selbst keinen Blassen hast, ja da wärst wohl du in der Pflicht gewesen deine Behauptung/Zweifel zu beweisen. Vielleicht wäre dir dann aufgefallen, das du eben nur die halbe Story kennst.

  8. Re: Bei heise steht aber etwas anderes...

    Autor: Vash 03.05.18 - 17:35

    Long Story short: Beide Artikel sind wahr, haben aber einen anderen Fokus gelegt.

    Es ist OK das kritisch zu hinterfragen, warum das so ist.
    Es ist vermutlich übertrieben gleich schlechte Recherche zu unterstellen oder von alternativen Fakten zu reden.

    Es wäre besser gewesen wenn beide Artikel das jeweils hätten berücksichtigen können; aber es ist immer noch Ermessenssache des Autors Dinge zu gewichten. Es mag sein dass einzelne Informationen anders gewichten würden - das ist aber an sich noch kein schlechter Journalismus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. JOB AG Personaldienstleistungen AG, Fulda
  3. Wacker Chemie AG, Burghausen, München
  4. afb Application Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (aktuell günstigster 27"-Monitor mit 144 Hz und WQHD)
  2. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)
  3. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)
  4. 19,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 31,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Alte gegen neue Model M: Wenn die Knickfedern wohlig klackern
Alte gegen neue Model M
Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Seit 1999 gibt es keine Model-M-Tastaturen mit IBM-Logo mehr - das bedeutet aber nicht, dass man keine neuen Keyboards mit dem legendären Tippgefühl bekommt: Unicomp baut die Geräte weiterhin. Wir haben eines der neuen Modelle mit einer Model M von 1992 verglichen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  2. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  3. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

  1. Spielesteuerung: Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One
    Spielesteuerung
    Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One

    Gemeinsam mit Razer möchte Microsoft auf der Xbox One noch vor Ende 2018 Unterstützung für Maus und Tastatur anbieten, berichten US-Medien. Entwickler haben möglicherweise bereits Dev Kits erhalten.

  2. Gaming Disorder: London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht
    Gaming Disorder
    London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht

    Nach der umstrittenen Einstufung von Spielesucht (Gaming Disorder) als Krankheitsbild durch die Weltgesundheitsorganisation WHO entsteht in London das erste staatlich unterstützte Zentrum, das Betroffenen helfen will. Später könnten weitere Formen der Onlinesucht dazukommen.

  3. OxygenOS: Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten
    OxygenOS
    Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten

    Im offiziellen Forum von Oneplus mehren sich Stimmen von Nutzern, die eine kürzere Akkulaufzeit nach dem Update des Oneplus 6 auf die jüngste OxygenOS-Version beklagen. Demnach soll das Smartphone nicht mal mehr einen Tag lang durchhalten.


  1. 17:18

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:35

  5. 15:12

  6. 14:53

  7. 13:50

  8. 13:30