Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DRAM-Preiskartell: EU bestätigt 331…

Preise, Kosten und Aussichten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preise, Kosten und Aussichten

    Autor: Anonymer Nutzer 20.05.10 - 09:29

    Für alle hier die es immer noch nicht verstanden haben sollten:

    1. EURO auf Talfahrt
    Hoher Euro: gut für Import (Verbraucher), schlecht für Export (Wirtschaft).
    Niedriger Euro: schlecht für Import (Verbraucher), gut für Export (Wirtschaft).
    War bei der D-Mark damals auch nicht anders.

    2. Die Ressourcen gehen zur Neige. Sie es da durch dass es keine oder kaum noch welche gibt oder da durch dass der Abbau immer komplizierter/aufwendiger wird. Hinzukommt das die "neuen" Industrienationen - Asien - einen erhöhten/steigenden bedarf haben!

    3. Der Welthandel sämtlicher Rohstoffe findet in US-Dollar statt und der größte Teil davon muss immer noch importiert werden!

    Ich begreife nicht, wenn selbst die DB im Zuge der asiatisch wirtschaftlichen Entwicklungen schon von stärksten Wirtschaftraum spricht und dort massiv Investitieren will/wird, hier etliche davon ausgehen dass die Preise sinken werden.

    Fakt wird sein, dass es Europa und auch die USA - die weniger, weil diese die Basis stellen (Währung/Wirtschaftshandel/Börse) - steil bergab gehen wird. Sicherlich nicht für die Konzerne wie Siemens, SAP oder die Banken, aber sicherlich für den Verbraucher/Bürger in diesen Regionen.

    Die Kosten, jene die Haushalten müssen werden mir da zustimmen, explodieren. Dabei meine ich nicht die Kosten für den technischen SchnickSchnack, sondern für die lebensnotwendigen Dinge. insbesondere Nebenkosten im Haushalt. Wer noch bei Mutti lebt oder ein sehr gutes geregeltes Einkommen hat wird davon noch nicht viel mitbekommen. Aber alle anderen.

    Europa wird es durch die Banken-Krise und massiven Staatsverschuldungen im doppelten Sinne schwer haben. Also stellt Euch schon einmal auf Preiserhöhungen ein! Entweder durch eine Erhöhung der MwSt oder den (Welt)Handel selbst.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  2. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  3. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.

  2. WoW Classic: Spieler verwechseln Features mit Bugs
    WoW Classic
    Spieler verwechseln Features mit Bugs

    Die Regenerationsrate des Kriegers wirkt falsch, die Hitbox der Tauren ist in World of Warcraft Classic zu groß? Klingt nach Bug, ist es aber nicht: Als Reaktion auf Meldungen von Betatestern hat Blizzard eine Liste mit Inhalten veröffentlicht, die wie Fehler wirken - aber keine sind.

  3. Deutsche Telekom: Rund 39.000 Haushalte erhalten Vectoring
    Deutsche Telekom
    Rund 39.000 Haushalte erhalten Vectoring

    Die Telekom meldet wieder einen Schritt beim Netzausbau. Vectoring sorgt laut Bundesnetzagentur dafür, dass VDSL sich zunehmend in Deutschland verbreitet.


  1. 16:27

  2. 16:14

  3. 15:59

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:38

  7. 14:23

  8. 14:08