1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DRAM-Preiskartell: EU bestätigt 331…

Preise, Kosten und Aussichten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preise, Kosten und Aussichten

    Autor: Anonymer Nutzer 20.05.10 - 09:29

    Für alle hier die es immer noch nicht verstanden haben sollten:

    1. EURO auf Talfahrt
    Hoher Euro: gut für Import (Verbraucher), schlecht für Export (Wirtschaft).
    Niedriger Euro: schlecht für Import (Verbraucher), gut für Export (Wirtschaft).
    War bei der D-Mark damals auch nicht anders.

    2. Die Ressourcen gehen zur Neige. Sie es da durch dass es keine oder kaum noch welche gibt oder da durch dass der Abbau immer komplizierter/aufwendiger wird. Hinzukommt das die "neuen" Industrienationen - Asien - einen erhöhten/steigenden bedarf haben!

    3. Der Welthandel sämtlicher Rohstoffe findet in US-Dollar statt und der größte Teil davon muss immer noch importiert werden!

    Ich begreife nicht, wenn selbst die DB im Zuge der asiatisch wirtschaftlichen Entwicklungen schon von stärksten Wirtschaftraum spricht und dort massiv Investitieren will/wird, hier etliche davon ausgehen dass die Preise sinken werden.

    Fakt wird sein, dass es Europa und auch die USA - die weniger, weil diese die Basis stellen (Währung/Wirtschaftshandel/Börse) - steil bergab gehen wird. Sicherlich nicht für die Konzerne wie Siemens, SAP oder die Banken, aber sicherlich für den Verbraucher/Bürger in diesen Regionen.

    Die Kosten, jene die Haushalten müssen werden mir da zustimmen, explodieren. Dabei meine ich nicht die Kosten für den technischen SchnickSchnack, sondern für die lebensnotwendigen Dinge. insbesondere Nebenkosten im Haushalt. Wer noch bei Mutti lebt oder ein sehr gutes geregeltes Einkommen hat wird davon noch nicht viel mitbekommen. Aber alle anderen.

    Europa wird es durch die Banken-Krise und massiven Staatsverschuldungen im doppelten Sinne schwer haben. Also stellt Euch schon einmal auf Preiserhöhungen ein! Entweder durch eine Erhöhung der MwSt oder den (Welt)Handel selbst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ECR Services GmbH, München
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
  3. BUCS IT GmbH, Wuppertal
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad