1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drive-by-Cache: Amnesty International…

Uff, mit m Mac druff und nix passiert ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Uff, mit m Mac druff und nix passiert ...

    Autor: AndyGER 20.04.11 - 16:29

    Ich bekam grad so einen klitzekleinen Schreck, da ich just vor rund 30 Minuten diese Seite für die Amnesty International Unterstützung für Ai WeiWei besucht habe.

    Gut, dass das surfen mit dem Mac doch sicherer ist ... ;-) Und ich auch noch grad die neue Beta von Google Chrome 11 geladen habe, in dem der neueste Flash-Patch schon integriert ist. Auch läuft hier Flash jetzt noch sicherer und stabiler in der Sandbox lt. Google.

    Sich schützen ist keine Schande :-D ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  2. Re: Uff, mit m Mac druff und nix passiert ...

    Autor: DrKrieger 20.04.11 - 17:13

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sich schützen ist keine Schande :-D ...

    nein, aber für dich ist es schon zu spät, du hast viele kleine apfelviren im körper.

    denk an deinen witz über die android user den irgendwer gelöscht hat;
    da frag ich mich wer hier für etwas kompensieren muss.

    SCNR nicht böööse gemeint ;)

  3. Re: Uff, mit m Mac druff und nix passiert ...

    Autor: AndyGER 20.04.11 - 17:33

    Kein Problem :D Ich war allerdings auch nur recht erschrocken über AI, weil ich gerade zuvor auf dessen Seite war. Umso erleichterter war ich dass wieder einmal vor allem der Windows-Verwender Ziel dieser gemeinen Aktion war. Linux-Verwender waren da also ebenso "sicher" :-) Auch hilft da sicher die Verwendung von Chrome/Chromium ... :)

    Warum nur müssen sich Anwender immer gepiekst fühlen, wenn man angibt, einen Mac oder ein Apple Produkt zu verwenden?! Da ist aber schon ein gewisser Komplex entstanden, oder? Auch als Mac-Verwender bin ich nicht gefeit vor Fehlern, Viren etc.

    Der Android-Post war ja auch nicht böse gemeint ... ;-))

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  4. Re: Uff, mit m Mac druff und nix passiert ...

    Autor: enteon 20.04.11 - 18:02

    Die Chrome-Sandbox gibbeds nur für Windows.

    Aber da tut es ja auch am meisten not :D

    Einfach müll wie fläsch nicht benutzen, ist total entspannend!

  5. Re: Uff, mit m Mac druff und nix passiert ...

    Autor: unsigned_double 21.04.11 - 09:27

    > Warum nur müssen sich Anwender immer gepiekst fühlen, wenn man angibt,
    > einen Mac oder ein Apple Produkt zu verwenden?!

    Man fühlt sich nicht "gepiekst" aufgrund der Tatsache dass du stark überteuerte Software & Hardware nutzt sondern aufgrund der Tatsache dass du bei jeder nur denkbaren Möglichkeit erwähnst wie toll du Apple doch findest, wieviele Kinder du von Steve Jobs haben willst und wie "sicher" dein OS ist / das Surfen damit - was im Übrigen erwiesenermassen Schwachsinn ist, du selbst sagst es einen Satz später. Wenn du so stolz auf deinen Kauf bist dann is ja gut - interessiert aber absolut niemanden, erzähl es der Kaffeetasse.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  3. Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Weilheim, Rosenheim
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für günstigere Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der Snapdragon 7c wird in Chromebooks stecken.

  2. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  3. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.


  1. 21:30

  2. 16:40

  3. 16:12

  4. 15:50

  5. 15:28

  6. 15:11

  7. 14:45

  8. 14:29