1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSGVO: Apple kennzeichnet…

Freie Wahl des Appstore

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freie Wahl des Appstore

    Autor: ErwinL 31.03.18 - 11:01

    Jedes Betriebssystem mit hinreichend Marktbedeutung sollte per Gesetz verpflichtet werden, den Appstore-Anbieter durch den Benutzer frei wählen zu können.

    Der Appstore liefert notwendigerweise viele personenbezogene Daten.
    Der Betriebssystemanbieter darf deshalb den Appstore nicht so gestalten, dass zwangsläufig alle personenbezogenen Daten, die bei der Benutzung eines Appstore anfallen, zentral beim Betriebssystemanbieter verarbeitet werden.

    Datenschutztechnisch bleibt Apple u.a. deshalb bis auf weiteres ein absolutes NoGo.

    Android bietet bei entsprechender Hardwareauswahl wenigstens prinzipiell die Möglichkeit, ein Gerät ohne Google Playstore aufzusetzen.

  2. Re: Freie Wahl des Appstore

    Autor: Nudelarm 31.03.18 - 13:37

    Es wird doch niemand davon abgehalten einen eigenen App-Store unter Mac oder Windows anzubieten (siehe Steam, Gog, etc). Und du bist auch auf beiden Systemen nicht auf den Store angewiesen (es sei denn der Software-Anbieter bietet keine Alternativen an)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG', Hamburg
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. 89,99€
  4. (aktuell u. a. Hori Gaming Headset Air Pro für 44,90€, Toshiba N300 Festplatte 4TB für 107...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

  1. Gran Coupé: BMW veröffentlicht Teaser für den i4
    Gran Coupé
    BMW veröffentlicht Teaser für den i4

    BMW hat ein erstes offizielles Bild des noch stark verkleideten Elektroautos Concept i4 vorgestellt. Das Fahrzeug soll auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt werden und eine Reichweite von rund 600 km aufweisen. Es erinnert an den BMW 4er Gran Coupé.

  2. Elektroauto: Tesla bereitet die Auslieferung des Model Y vor
    Elektroauto
    Tesla bereitet die Auslieferung des Model Y vor

    Das Tesla Model Y erscheint früher als ursprünglich geplant. Die ersten Kunden werden die Fahrzeuge bald erhalten, wie zahlreiche Nutzer auf Twitter meldeten.

  3. Systemkamera: Fujifilm X-T4 zu früh angekündigt
    Systemkamera
    Fujifilm X-T4 zu früh angekündigt

    Die Fujifilm X-T4 ist die neue Systemkamera des japanischen Herstellers. Sie verfügt über einen beweglich aufgehängten Sensor mit 26 Megapixeln und kann mit einem größeren Akku mehr Aufnahmen machen.


  1. 10:10

  2. 09:47

  3. 09:25

  4. 09:01

  5. 08:40

  6. 07:31

  7. 22:10

  8. 18:08