Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSGVO: EU-Kommission kritisiert "Fake…

Ich würde gerne wissen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde gerne wissen

    Autor: Baron Münchhausen. 16.05.18 - 09:05

    wie man informationen, die Menschen sich gemerkt haben, löscht? Immerhin habe ich das Recht auf Vergessenwerden!

    Wurde schon was effektives für den Kopf entwickelt? Womit bekommt man die Informationen aus dem Kopf heraus?

  2. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: dabbes 16.05.18 - 10:05

    Ja, ne Keule ;-)

  3. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: dergnu 16.05.18 - 10:12

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie man informationen, die Menschen sich gemerkt haben, löscht? Immerhin
    > habe ich das Recht auf Vergessenwerden!

    Oh je. Das wird wohl nichts. Mit Beiträgen überragender Güte wie diesem hier wirst Du wohl unvergesslich bleiben.

  4. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: gisu 16.05.18 - 10:21

    dergnu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Baron Münchhausen. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wie man informationen, die Menschen sich gemerkt haben, löscht? Immerhin
    > > habe ich das Recht auf Vergessenwerden!
    >
    > Oh je. Das wird wohl nichts. Mit Beiträgen überragender Güte wie diesem
    > hier wirst Du wohl unvergesslich bleiben.

    Na doch gibts, nennt sich Lobotomie. Ist etwas grob weil dabei halt alles gelöscht wird :D

  5. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: forenuser 16.05.18 - 13:29

    Wobei es reicht, wenn der Antragsteller auf "Vergessen werden" Lobotomiert wird.

    Danach weiss er nichts mehr von besagten Recht und er weiss auch nicht mehr, wer etwas über ihn weiss - oder wer er selber ist....

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

  6. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: Baron Münchhausen. 16.05.18 - 18:40

    Ich finde das nicht gründlich genug, die Information wird entfernt, aber nicht vernichtet...

    Ich brauche wirklich einen Plan vor dem 25. Mai. Im Moment überlegen wir eine Entsorgung auf der Sonne, aber das ist ziemlich kostspielig und stellt das Geschäftsmodell auf den Kopf.

  7. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: MrAnderson 16.05.18 - 18:54

    Ich denke ein sicherer Mond-Orbit dürfte auch reichen. Hab da vor zwei Jahren Bob Kerman (einer der berühmten Kerbal Astronauten) hingeschickt. War gar nicht so teuer und der Orbit ist konstant. ... Darfst im halt nur nicht zu viel Sprit mit auf den Weg geben :D

  8. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: deadjoe 16.05.18 - 19:29

    außerdem muss derjenige der deine daten abgespeichert hat diese dir in einem interoperablem Format zur Verfügung stellen XD

  9. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: Baron Münchhausen. 16.05.18 - 19:47

    Derzeit arbeiten wir mit der Bundesregierung an einem Gesetzesentwurf für den sogenannten Einwegangestellten. Hauptthemen derzeit sind "Enledigung, menschenrechtskonform", "Entledigung, klimaneutral" und "EU Prüfsiegel für menschenrechtskonformes / klimaneutralles Entledigen".

  10. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: Mel 16.05.18 - 21:13

    MrAnderson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke ein sicherer Mond-Orbit dürfte auch reichen. Hab da vor zwei
    > Jahren Bob Kerman (einer der berühmten Kerbal Astronauten) hingeschickt.
    > War gar nicht so teuer und der Orbit ist konstant. ... Darfst im halt nur
    > nicht zu viel Sprit mit auf den Weg geben :D

    Wenn du mit Bob fliegst werden die Daten eh beim Start zuverlässig vernichtet...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
Linux-Kernel CoC
Endlich normale Leute

Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
  2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
  3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
Hunt Showdown (Beta) im Test
Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

  1. The Elder Scrolls Online: Elsweyr-Kapitel holt Drachen nach Tamriel
    The Elder Scrolls Online
    Elsweyr-Kapitel holt Drachen nach Tamriel

    Zenimax plant 2019 mehrere Erweiterungen für The Elder Scrolls Online, die erste heißt Elsweyr. Sie führt Spieler in die gleichnamige Provinz von Tamriel - die Heimat der katzenartigen Khajiit -, wo Drachen auftauchen.

  2. Future Circular Collider: Cern plant riesigen neuen Beschleuniger
    Future Circular Collider
    Cern plant riesigen neuen Beschleuniger

    Mehr Energie, größer und vor allem teurer: Das europäische Kernforschungszentrum Cern hat das Konzept für den Nachfolger des LHC vorgestellt. Von dem Future Circular Collider, in dem Teilchen mit höherer Energie kollidieren sollen, erhoffen sich Forscher unter anderem neue Erkenntnisse über die Entstehung des Universums.

  3. Nach Stromausfall: Host Europe und Domainfactory haben Probleme mit Exchange
    Nach Stromausfall
    Host Europe und Domainfactory haben Probleme mit Exchange

    Nach einer am vergangenen Freitag ausgefallenen Stromversorgung haben Host Europe und die Tochter Domainfactory Server-Schwierigkeiten. Bis heute dauert eine Störung des Exchange-Systems an.


  1. 12:45

  2. 12:27

  3. 12:15

  4. 12:01

  5. 11:58

  6. 11:53

  7. 11:38

  8. 11:28