Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSGVO: EU-Kommission kritisiert "Fake…

Ich würde gerne wissen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde gerne wissen

    Autor: Baron Münchhausen. 16.05.18 - 09:05

    wie man informationen, die Menschen sich gemerkt haben, löscht? Immerhin habe ich das Recht auf Vergessenwerden!

    Wurde schon was effektives für den Kopf entwickelt? Womit bekommt man die Informationen aus dem Kopf heraus?

  2. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: dabbes 16.05.18 - 10:05

    Ja, ne Keule ;-)

  3. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: dergnu 16.05.18 - 10:12

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie man informationen, die Menschen sich gemerkt haben, löscht? Immerhin
    > habe ich das Recht auf Vergessenwerden!

    Oh je. Das wird wohl nichts. Mit Beiträgen überragender Güte wie diesem hier wirst Du wohl unvergesslich bleiben.

  4. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: gisu 16.05.18 - 10:21

    dergnu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Baron Münchhausen. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wie man informationen, die Menschen sich gemerkt haben, löscht? Immerhin
    > > habe ich das Recht auf Vergessenwerden!
    >
    > Oh je. Das wird wohl nichts. Mit Beiträgen überragender Güte wie diesem
    > hier wirst Du wohl unvergesslich bleiben.

    Na doch gibts, nennt sich Lobotomie. Ist etwas grob weil dabei halt alles gelöscht wird :D

  5. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: forenuser 16.05.18 - 13:29

    Wobei es reicht, wenn der Antragsteller auf "Vergessen werden" Lobotomiert wird.

    Danach weiss er nichts mehr von besagten Recht und er weiss auch nicht mehr, wer etwas über ihn weiss - oder wer er selber ist....

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

  6. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: Baron Münchhausen. 16.05.18 - 18:40

    Ich finde das nicht gründlich genug, die Information wird entfernt, aber nicht vernichtet...

    Ich brauche wirklich einen Plan vor dem 25. Mai. Im Moment überlegen wir eine Entsorgung auf der Sonne, aber das ist ziemlich kostspielig und stellt das Geschäftsmodell auf den Kopf.

  7. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: MrAnderson 16.05.18 - 18:54

    Ich denke ein sicherer Mond-Orbit dürfte auch reichen. Hab da vor zwei Jahren Bob Kerman (einer der berühmten Kerbal Astronauten) hingeschickt. War gar nicht so teuer und der Orbit ist konstant. ... Darfst im halt nur nicht zu viel Sprit mit auf den Weg geben :D

  8. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: deadjoe 16.05.18 - 19:29

    außerdem muss derjenige der deine daten abgespeichert hat diese dir in einem interoperablem Format zur Verfügung stellen XD

  9. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: Baron Münchhausen. 16.05.18 - 19:47

    Derzeit arbeiten wir mit der Bundesregierung an einem Gesetzesentwurf für den sogenannten Einwegangestellten. Hauptthemen derzeit sind "Enledigung, menschenrechtskonform", "Entledigung, klimaneutral" und "EU Prüfsiegel für menschenrechtskonformes / klimaneutralles Entledigen".

  10. Re: Ich würde gerne wissen

    Autor: Mel 16.05.18 - 21:13

    MrAnderson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke ein sicherer Mond-Orbit dürfte auch reichen. Hab da vor zwei
    > Jahren Bob Kerman (einer der berühmten Kerbal Astronauten) hingeschickt.
    > War gar nicht so teuer und der Orbit ist konstant. ... Darfst im halt nur
    > nicht zu viel Sprit mit auf den Weg geben :D

    Wenn du mit Bob fliegst werden die Daten eh beim Start zuverlässig vernichtet...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Erfurt
  2. Bertrandt Services GmbH, Wiesbaden
  3. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  4. intersoft Aktiengesellschaft, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ für Prime-Mitglieder
  2. (u. a. B360-Pro Gaming WiFi für 96,89€ statt 112,99€ im Vergleich und X470-Plus Gaming für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intellimouse Classic im Test: Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
Intellimouse Classic im Test
Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
  1. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  2. Valve Switch-Pro-Gamepad läuft über Steam mit PC-Spielen
  3. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger

Linux: Mit Ignoranz gegen die GPL
Linux
Mit Ignoranz gegen die GPL
  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github

Elektromobilität: Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
Elektromobilität
Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
  1. Sattelschlepper US-Hersteller Peterbilt will ebenfalls Elektro-Lkw bauen
  2. Ujet Faltbare Elektroroller sollen die Stadt platzsparend erobern
  3. Byton Maos Staatslimousine soll zum Elektroauto werden

  1. Zuckerberg-Anhörung: Nicht mehr reden, sondern regulieren
    Zuckerberg-Anhörung
    Nicht mehr reden, sondern regulieren

    Viele kritische Fragen, nur ausweichende Antworten: Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist in der Anhörung vor dem EU-Parlament noch besser davongekommen als vor dem US-Kongress. Doch nun drohen Abgeordnete mit Bußgeldern und Regulierung.

  2. Funklöcher: Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten
    Funklöcher
    Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten

    Mit 32 neuen Mobilfunkmasten will ein Bundesland die Mobilfunkversorgung verbessern. Doch es gibt über 23.000 Funklöcher in Brandenburg.

  3. IT-Studium: Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren
    IT-Studium
    Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren

    Trotz wachsendem Interesse an der Informatik werden kaum mehr Professoren und Lehrkräfte eingestellt. Die Hochschulen müssten selbst mehr tun, um wissenschaftlichen Nachwuchs zu halten.


  1. 23:05

  2. 18:56

  3. 18:14

  4. 16:59

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 16:19

  8. 15:56