1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSGVO: Ist Datenwucher okay?

Sichtschutz im Einzelhandel

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sichtschutz im Einzelhandel

    Autor: splash42 17.10.19 - 15:43

    Also ich hätte gerne bei Aldi Sichtschutz vor jedem Regal und insbesondere an der Kasse sollten die Kassierer blind eintippen. Es geht niemanden was an, wenn ich mir Süßigkeiten kaufe, oder Zigaretten oder Kondome. Da will ich meine Privatsphäre haben!

    Gut, vielleicht auch nicht. Aber im eigentlich anonymen Online Shop muss alles blickdicht gemacht werden, auch wenn es in der Realität eh niemanden interessiert, was ich als Individuum gekauft habe, während der Nachbar ggfs. sehen kann, was ich so im Einkaufskorb habe und bei besagten Kondomen ggfs. zu tratschen anfängt.

    Verbietet einfach 3rd-Party bzw. webseitenübergreifendes Tracking und gut ist. Die Formulierung würde dann auch Fingerprinting etc. mit einschließen und wir wären einen Großteil der Cookie-Banner los.

    Es ist eh dämlich, eine Technologie (Cookies) zu verbieten und nicht die Anwendung (Tracking). Würde ja auch keiner den Besitz von Messern unter Strafe stellen, weil man damit auch Attentate begehen kann, wobei die meisten das eigentlich nur zum Kochen oder Essen benötigen.

  2. Re: Sichtschutz im Einzelhandel

    Autor: Grym 17.10.19 - 15:48

    Es ist ziemlich einfach. Die 3-5 relevanten Browser-Hersteller werden verpflichtet, in ihren Einstellungen Optionen anzubieten, wie mit welchen Cookies umgegangen wird. Mit generellen Optionen und Ausnahmen für einzelne Webseiten. Damit muss ich nicht auf jeder Seite diese elendigen Cookie-Banner wegklicken und alle sind zufrieden.

    Zum Glück geht es langsam in diese Richtung, denn das ist auch die technisch korrekte Variante. Die Webseite sendet ein Cookie an den Browser und den Browser entscheidet, was damit passiert. Abspeichern? Ignorieren?

    Die Webseite speichert gar nichts. Kann sie gar nicht.

  3. Re: Sichtschutz im Einzelhandel

    Autor: splash42 17.10.19 - 15:55

    Grym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ziemlich einfach. Die 3-5 relevanten Browser-Hersteller werden
    > verpflichtet, in ihren Einstellungen Optionen anzubieten, wie mit welchen
    > Cookies umgegangen wird. Mit generellen Optionen und Ausnahmen für einzelne
    > Webseiten. Damit muss ich nicht auf jeder Seite diese elendigen
    > Cookie-Banner wegklicken und alle sind zufrieden.

    Und wieder nichts verstanden. Cookies sind eine Technologie und zwar eine essentielle, wenn man komplexere Webseiten schaffen will. Logins, Warenkörbe, Vorschlagslisten etc. pp - alles braucht Cooies als Kurzzeitgedächtnis.

    Tracking nutzt Cookies, die sind aber nicht die einzige Möglichkeit für Tracking, da man auch Profiling mit Fingerprinting machen kann oder ähnlichen Technologien.

    Also besser: Tracking als Tätigkeit reglementieren und nicht Cookies als (Basis)Technologie, die eigentlich für alles möglichen genutzt werden. Da können die Browserhersteller nicht viel machen, außer vielleicht 3rd-Party Cookies gezielt zu stoppen, was die aber idR. schon können.

  4. Re: Sichtschutz im Einzelhandel

    Autor: Grym 17.10.19 - 16:03

    splash42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grym schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist ziemlich einfach. Die 3-5 relevanten Browser-Hersteller werden
    > > verpflichtet, in ihren Einstellungen Optionen anzubieten, wie mit
    > welchen
    > > Cookies umgegangen wird. Mit generellen Optionen und Ausnahmen für
    > einzelne
    > > Webseiten. Damit muss ich nicht auf jeder Seite diese elendigen
    > > Cookie-Banner wegklicken und alle sind zufrieden.
    >
    > Und wieder nichts verstanden. Cookies sind eine Technologie und zwar eine
    > essentielle, wenn man komplexere Webseiten schaffen will. Logins,
    > Warenkörbe, Vorschlagslisten etc. pp - alles braucht Cooies als
    > Kurzzeitgedächtnis.
    >
    > Tracking nutzt Cookies, die sind aber nicht die einzige Möglichkeit für
    > Tracking, da man auch Profiling mit Fingerprinting machen kann oder
    > ähnlichen Technologien.
    >
    > Also besser: Tracking als Tätigkeit reglementieren und nicht Cookies als
    > (Basis)Technologie, die eigentlich für alles möglichen genutzt werden. Da
    > können die Browserhersteller nicht viel machen, außer vielleicht 3rd-Party
    > Cookies gezielt zu stoppen, was die aber idR. schon können.

    Denkst du, deine Argumente sind besser, wenn du deinen Post erst mal mit einer Beleidigung anfängst?

    Es gibt einen Unterschied zwischen Session-Cookies und permanenten Cookies. Für jegliche Funktionalität sind Session-Cookies ausreichend. Und wenn aber jemand möchte, dass auch keine Session-Cookies gespeichert werden, dann soll es so sein. Wir sind in einer mehr oder minder freien Gesellschaft und wir zwingen niemanden zu seinem Glück.

  5. Re: Sichtschutz im Einzelhandel

    Autor: MrAnderson 17.10.19 - 17:02

    Grym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ziemlich einfach. Die 3-5 relevanten Browser-Hersteller werden
    > verpflichtet, in ihren Einstellungen Optionen anzubieten, wie mit welchen
    > Cookies umgegangen wird. Mit generellen Optionen und Ausnahmen für einzelne
    > Webseiten. Damit muss ich nicht auf jeder Seite diese elendigen
    > Cookie-Banner wegklicken und alle sind zufrieden.

    LOL ... wenn du das machst, musst auf meiner Website, bei jedem Seitenaufruf erst recht erneut den Cookie-Banner wegklicken. Denn der einzige permanente Cookie, der bei mir gespeichert wird, ist der in dem steht, dass das cookie-banner schon weg geklickt wurde xD

  6. Re: Sichtschutz im Einzelhandel

    Autor: Xiut 17.10.19 - 17:51

    MrAnderson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grym schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist ziemlich einfach. Die 3-5 relevanten Browser-Hersteller werden
    > > verpflichtet, in ihren Einstellungen Optionen anzubieten, wie mit
    > welchen
    > > Cookies umgegangen wird. Mit generellen Optionen und Ausnahmen für
    > einzelne
    > > Webseiten. Damit muss ich nicht auf jeder Seite diese elendigen
    > > Cookie-Banner wegklicken und alle sind zufrieden.
    >
    > LOL ... wenn du das machst, musst auf meiner Website, bei jedem
    > Seitenaufruf erst recht erneut den Cookie-Banner wegklicken. Denn der
    > einzige permanente Cookie, der bei mir gespeichert wird, ist der in dem
    > steht, dass das cookie-banner schon weg geklickt wurde xD

    Nö. Die Banner würde es dann nicht mehr geben bzw. würde man nicht mehr brauchen, wenn man das endlich von den einzelnen Webseiten in den Browser verlagern würde. Was auch das einzig sinnvolle wäre und auch die sicherste Variante, was den Datenschutz betrifft, weil dann erst gar keine Cookies (oder nur bestimmte bzw. nur eine Zeit lang) gespeichert werden und man nicht jedem Webseitenbetreiber einzeln vertrauen muss.

    Trotzdem sollte es mehr von den Cookie weg und hin zu den Praktiken generell verbieten. Schließlich ist es egal, wie das Tracking umgesetzt wird. Entsprechend lieber allgemein das Tracking regeln und nicht einzelne Techniken wie Cookies, LocalStorage, Browser Cache oder andere Techniken, die sich zum Tracken nutzen lassen.

  7. Re: Sichtschutz im Einzelhandel

    Autor: chefin 18.10.19 - 08:18

    Grym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ziemlich einfach. Die 3-5 relevanten Browser-Hersteller werden
    > verpflichtet, in ihren Einstellungen Optionen anzubieten, wie mit welchen
    > Cookies umgegangen wird. Mit generellen Optionen und Ausnahmen für einzelne
    > Webseiten. Damit muss ich nicht auf jeder Seite diese elendigen
    > Cookie-Banner wegklicken und alle sind zufrieden.
    >
    > Zum Glück geht es langsam in diese Richtung, denn das ist auch die
    > technisch korrekte Variante. Die Webseite sendet ein Cookie an den Browser
    > und den Browser entscheidet, was damit passiert. Abspeichern? Ignorieren?
    >
    > Die Webseite speichert gar nichts. Kann sie gar nicht.

    Das gibt es schon, wenn auch als Addon. Aber es ist den meisten zu kompliziert, das sauber einzustellen. Man benötig dazu schon ein wenig mehr an Wissen. Du kannst ja mal Cookies sperren und schauen was noch funktioniert und was nicht.

    Ich habe zb öfters mal das Problem, das ich für eine Zahlung im Onlineshop zu einem Zahlungsdienstleister umgeleitet werde. Natürlich ist der nicht freigeschaltet. Die Seite baut sich falsch auf. Muss dann erstmal alles freischalten und den Zahlungsvorgang neu starten. Und hoffen, das sich durch dieses Abbrechen kein Fehler einschleicht.

    Hier wird dieses komplexe Zeugs wie Cookies dazu benutzt etwas auszuführen das ich will. Wie andere schon sagten: Ein Messer kann Fleisch filetieren oder einen Menschen töten. Das Messer zu verbieten, hilft wenig, schadet viel. Der Mörder nimmt einfach die Axt, filetiere du mal mit der Axt ein Lendenstück.

    Cookies sind nicht gemacht uns zu tracken, sondern um uns Komfort zu bringen. Aber sie können zum Tracken missbraucht werden. Sie abzuschaffen schafft den Komfort ab. Ersetzen wir sie durch andere Dinge die uns Komfort bringen, können diese wiederum falsch genutzt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Wasserbetriebe, Berlin-Wilmersdorf
  2. über Hays AG, Baden-Württemberg
  3. Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH, Wiesbaden
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme