Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Mail-Clients für Android…

Andere Android-Alternativen, die auch sicher sind - außer K9?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Andere Android-Alternativen, die auch sicher sind - außer K9?

    Autor: Meza100 07.03.18 - 09:49

    Hi,
    kennt ihr noach andere Android-Alternativen, die außer K9, sicher sind?

    Problem: Es gibt auch andere Personen im Umfeld, die jetzt nicht so viel mit IT zu tun haben, welche eine Umstellung auf K9 sicherlich schwerer fallen würde. Außerdem möchte ich gerne von dem Regen in die Traufe.

    Weiß jemand, ob Aqua Mail oder Maildroid sicher sind?

    Danke und Grüße,
    Stefan

  2. Re: Andere Android-Alternativen, die auch sicher sind - außer K9?

    Autor: GeeGee 07.03.18 - 12:21

    MailDroid
    Aquamail

    Am besten gefällt mir NINE wegen der Exchange AWS-Integration mit PIM-Funktionalitäten.

  3. Re: Andere Android-Alternativen, die auch sicher sind - außer K9?

    Autor: Askaaron 07.03.18 - 18:03

    Meza100 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi,
    > kennt ihr noach andere Android-Alternativen, die außer K9, sicher sind?

    Wozu? K9 funktioniert doch gut.

  4. Re: Andere Android-Alternativen, die auch sicher sind - außer K9?

    Autor: esh 07.03.18 - 18:48

    Es wäre toll, wenn die Alternative nach Sender clustern könnte.

  5. Re: Andere Android-Alternativen, die auch sicher sind - außer K9?

    Autor: MarioWario 07.03.18 - 21:04

    K9 ist wirklich das beste Pgm. was ich bisher bei Android gesehen habe.

  6. Re: Andere Android-Alternativen, die auch sicher sind - außer K9?

    Autor: 0xDEADC0DE 08.03.18 - 10:08

    Askaaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu? K9 funktioniert doch gut.

    Nein, das tut es nicht. Auf einigen Geräten zieht es unnötig viel Strom, auf anderen (identischer Hersteller, identisches Modell mit identischer Firmware) tut es das nicht.

    POP3-Abruf-Zeiten kann man zwar einstellen und auch ganz abstellen, das Programm tut trotzdem was es will.

    Ob nun Aqua Mail auch Daten verrät, weiß ich nicht. Es ist zwar sehr teuer, daher wollen wohl viele lieber kostenlose oder günstige Mail-Clients, aber es funktioniert bei mir zumindest perfekt, auch bei einem Kollegen, der Probleme mit K9 mit dem Akkuverbrauch hatte.

  7. Re: Andere Android-Alternativen, die auch sicher sind - außer K9?

    Autor: Auauau 08.03.18 - 11:45

    Gibt noch den K9 fork "p=p" https://prettyeasyprivacy.com/, läuft "gefühlt" deutich besser als das Original und soll auch exchange können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.18 11:53 durch Auauau.

  8. Re: Andere Android-Alternativen, die auch sicher sind - außer K9?

    Autor: renegade334 14.03.18 - 18:07

    Einrichtung:
    - Unter XSDL Schriftmaßstab auf 0,5x und Auflösung auf 850x480 setzen
    - Unter GnuRoot LXDE installieren

    Thunderbird (wenigstens mit vernünftigem Kalender) über GnuRoot Debian+XSDL+LXDE
    - XSDL starten
    - Unter GnuRoot ausführen: export DISPLAY=:0 PULSE_SERVER=tcp:127.0.0.1:4712 LANG=de_de TZ='Europe/Berlin';startlxde &
    - Zu XSDL zurückkehren

    Nutze seit Ende 2016 Debian Noroot. fast ein Jahr später endlich rausgefunden, wie ich GnuRoot zum Laufen kriege. Das war schwerer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
    Elektroauto
    Eine Branche vor der Zerreißprobe

    2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
    2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
    3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

    IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
    IT-Jobs
    Ein Jahr als Freelancer

    Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
    3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    1. Resident Evil 2 Remake im Test: Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City
      Resident Evil 2 Remake im Test
      Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City

      So geht Remake! Die von Grund auf frisch produzierte Neuauflage von Resident Evil 2 schickt Spieler mit Leon und Claire erneut mitten in Horden von Zombies und anderen Monstern - ein spannendes Abenteuer für (erwachsene) Actionfans.

    2. Macbook Pro: Core i9 immer noch langsamer als Core i7
      Macbook Pro
      Core i9 immer noch langsamer als Core i7

      Apple bietet das Macbook Pro auch mit Core i9 mit sechs Kernen statt mit Core i7 mit ebenfalls sechs an. Der Aufpreis von gleich 340 Euro ist verschwendet, weil der Hexacore praktisch keine Mehrleistung liefert.

    3. Elektromobilität: Gesetzentwurf zu privaten Ladesäulen frühestens Ende 2019
      Elektromobilität
      Gesetzentwurf zu privaten Ladesäulen frühestens Ende 2019

      Die Bundesregierung lässt sich weiter Zeit mit dem gesetzlichen Anspruch auf Ladesäulen am heimischen Parkplatz. Bayern lehnt einen Anspruch ohnehin ab und schlägt hohe Zustimmungshürden vor.


    1. 17:00

    2. 16:19

    3. 16:03

    4. 16:00

    5. 15:52

    6. 15:26

    7. 15:09

    8. 14:56