Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Mail-Durchsuchung: USA vs. Rest der…

Dem Ganzen die Grundlage entziehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dem Ganzen die Grundlage entziehen

    Autor: DY 24.01.16 - 11:52

    -> Boykott

    derer Produkte (möglichst europ./ deutsche Produkte kaufen)
    deren System (keine Schulden und somit keine Zinszahlungen)

    wäre die einzige Lösung.
    Es ist halt nur die Frage ob man genug Arxch in der Hose hat und nicht das Einfache (zum Beispiel bei Amazon bestellen) vorzieht...
    Vielleicht ist die Foren vollzujammern ja einfacher.

  2. Re: Dem Ganzen die Grundlage entziehen

    Autor: Pacony 25.01.16 - 16:57

    Und wie willst du herausbekommen welche Produkte du vermeiden willst und welche angeblich sauber sind?
    Da gibt es zig Schwesterunternehmen und was weiß ich, wenn die Finanz nicht dahinter kommt wie ein Konzern aufgebaut ist wie willst du dann sagen können?
    Viel Spaß wenn du alleine gegen das System kämpft da bleibst du sicher nicht über. Ich bin ja auch nicht dafür aber deshalb will ich nicht im Mittelalter leben.

  3. Re: Dem Ganzen die Grundlage entziehen

    Autor: DY 26.01.16 - 08:34

    Pacony schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie willst du herausbekommen welche Produkte du vermeiden willst und
    > welche angeblich sauber sind?
    > Da gibt es zig Schwesterunternehmen und was weiß ich, wenn die Finanz nicht
    > dahinter kommt wie ein Konzern aufgebaut ist wie willst du dann sagen
    > können?
    > Viel Spaß wenn du alleine gegen das System kämpft da bleibst du sicher
    > nicht über. Ich bin ja auch nicht dafür aber deshalb will ich nicht im
    > Mittelalter leben.

    Das Mittelalter kommt sowieso.
    Die Frage ist nur, ob Du Sklave bist oder nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. über experteer GmbH, Hamburg (Home-Office)
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
      Smart Plug
      Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

      Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

    2. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
      Echo Plus und Echo Dot
      Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

      Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.

    3. Telefonieren mit Echo-Lautsprechern: Weiterhin kein Echo Connect für Deutschland
      Telefonieren mit Echo-Lautsprechern
      Weiterhin kein Echo Connect für Deutschland

      Die Markteinführung des Echo Connect lässt weiter auf sich warten. Mit dem Zubehör wird ein Echo-Lautsprecher zu einem Freisprechtelefon, mit dem über die normale Festnetzleitung telefoniert wird. Auch mit der Vorstellung neuer Alexa-Geräte gibt es dazu keine Neuigkeiten.


    1. 21:22

    2. 21:16

    3. 20:12

    4. 20:09

    5. 19:11

    6. 18:50

    7. 18:06

    8. 17:40