1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Mail und Cloud: Journalisten…

OMG, Das hätte ich vorher nie geahnt!!! kwt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OMG, Das hätte ich vorher nie geahnt!!! kwt.

    Autor: CybroX 31.10.13 - 15:10

    kwt.

    Mimimimi

  2. Re: OMG, Das hätte ich vorher nie geahnt!!! kwt.

    Autor: Anonymer Nutzer 31.10.13 - 15:25

    ist doch schön, dass mal jemandem auffällt, dass es nicht sicher ist seine geheimen Dokumente in der Cloud zu speichern. lol.

  3. Re: OMG, Das hätte ich vorher nie geahnt!!! kwt.

    Autor: entonjackson 31.10.13 - 15:26

    Wie mich diese Leute langsam nerven.
    Leute die anscheinend immer alles schon viel eher gewusst haben und die nichts und niemand negativ überraschen kann.

    Es geht hier nicht um dich, sondern um Journalisten. Und da sind sicherlich auch noch ältere Kaliber dabei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.10.13 15:27 durch entonjackson.

  4. Re: OMG, Das hätte ich vorher nie geahnt!!! kwt.

    Autor: CybroX 31.10.13 - 15:27

    War ja bei den Ereignissen in letzter Zeit auch nicht offensichtlich...

    Mimimimi

  5. Re: OMG, Das hätte ich vorher nie geahnt!!! kwt.

    Autor: TW1920 31.10.13 - 18:52

    Aus dem Grund nutze ich meine eigenen Dienste bzw. Server. Mag zwar toll sein alles auszulagern, man hat keine Arbeit und ist leicht erweiterbar, aber man verliert jegliche Kontrolle...

    Und besonders bedenklich ist, wie viele unternehmen alles auslagern - muss aber jeder selber wissen.
    Ich will halt auch noch selbst was kontrollieren bzw. lokal bei mir in eigenen Händen wissen!

  6. Re: OMG, Das hätte ich vorher nie geahnt!!! kwt.

    Autor: Sheep_Dirty 31.10.13 - 19:59

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist doch schön, dass mal jemandem auffällt, dass es nicht sicher ist seine
    > geheimen Dokumente in der Cloud zu speichern. lol.

    Richtig, die lädt man nämlich nur bei Facebook hoch. Dort sind diese dank der guten Privatsphäre-Einstellungen sicher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RUAG Ammotec GmbH, Fürth
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  3. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg
  4. Mediaopt GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4