Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Mail-Verschlüsselung: PGP und S…

Anstatt auf PGP / S/MIME zu verzichten ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anstatt auf PGP / S/MIME zu verzichten ...

    Autor: Mr Miyagi 14.05.18 - 13:09

    ... könnte der Thunderbird-Nutzer, falls das sowieso nicht aus Privacygründen schon längst geschehen ist, auch einfach in den Einstellungen das Häkchen unter:

    Datenschutz > E-Mail-Inhalte > Externe Inhalte in Nachrichten erlauben

    entfernen. Das sollte das Problem lösen. Vermutlich bieten andere Clients ähnliche Funktionen. Wer mag kann hier ja die Anleitung für seinen Mailclient des Vertrauens posten.

  2. Re: Anstatt auf PGP / S/MIME zu verzichten ...

    Autor: RicoBrassers 14.05.18 - 15:38

    Mr Miyagi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... könnte der Thunderbird-Nutzer, falls das sowieso nicht aus
    > Privacygründen schon längst geschehen ist, auch einfach in den
    > Einstellungen das Häkchen unter:
    >
    > Datenschutz > E-Mail-Inhalte > Externe Inhalte in Nachrichten erlauben
    >
    > entfernen. Das sollte das Problem lösen. Vermutlich bieten andere Clients
    > ähnliche Funktionen. Wer mag kann hier ja die Anleitung für seinen
    > Mailclient des Vertrauens posten.

    Gerne darf auch unter https://efail.de/#mitigations geschaut werden, was denn "offiziell" empfohlen wird.
    Auf der Seite wird außerdem deutlich, dass es wohl ein grundlegenderes Problem in den PGP- und S/MIME-Standards gibt, welches für den "long term" behoben werden sollte.

  3. Re: Anstatt auf PGP / S/MIME zu verzichten ...

    Autor: phade 14.05.18 - 16:20

    Seamonkey Mail:

    Unter Preferences -> Mail & Newsgroups -> Message Display
    <x> Block images and other content from remote source

    Die Mailclients brauchen nur verhindern, dass Inlinecode ausgeführt wird, wenn innerhalb der URL Codewörter wie BOUNDARY oder Content-Type stehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.18 16:37 durch phade.

  4. Re: Anstatt auf PGP / S/MIME zu verzichten ...

    Autor: My1 15.05.18 - 09:21

    naja boundary ist ja kein festes codewort sondern eher eine grenze die der client im header einer multipart email definiert um die teile abzugrenzen.

    was man aber machen könnte wäre jeden teil KOMPLETT FÜR SICH SELBST zu lesen und vor allem zu rendern, sodass bei bei der methode mit dem umschließen der parser den offenen leeren tag erstmal zumacht und in ein html dokument wirft, danach der PGP teil in sein eigenes HTML dokument und danach der letzte teil der weitgehend ignoriert wird weil er keinen sinn macht, auch wieder in eine eigene <html>.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  2. Rail Power Systems GmbH, Offenbach
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Diehl Connectivity Solutions GmbH, Wangen im Allgäu / Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40