Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Privacy-Verordnung…

Ich mag Werbung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich mag Werbung...

    Autor: AntiiHeld 28.09.18 - 00:59

    ... blocke sie aber trotzdem ausnahmslos überall wo es nur geht und hoffe, das dies nicht noch mehr Leute tun. Denn die Leute, die Werbung schauen finanzieren mir das ich die Werbung blockiere. Mag mir gar nicht vorstellen wie es wäre wenn es keine Werbung im Internet geben würde und man für jede Seite bezahlen müsste...

  2. Re: Ich mag Werbung...

    Autor: User_x 28.09.18 - 01:30

    Ich durfte schon öfter Mails von unserer Hotline einsehen, wo Kunden die selbst im Mailfooter "Agentur für Marketing und Kommunikation" stehen haben und mit Texten wie "Wir produzieren zwar selbst Werbung, aber weitere will ich nicht erhalten" eine Werbungssperre gewünscht haben.

    Ja ne ist klar...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.18 01:31 durch User_x.

  3. Re: Ich mag Werbung...

    Autor: Faksimile 28.09.18 - 07:24

    Nicht verstanden?
    Die werben in der Agentur nicht für sich, sondern als Auftragsarbeit und erzielen damit Umsatz und evtl. Gewinn. Was aber nicht bedeutet, dass sie selber davon "belästigt" werden wollen. Denn sie kennen ja die Auswirkungen.

    Ein Panzerbauer will ja auch nicht unbedingt mit der Wirkung der Produkte seiner Branche bekanntschaft machen ...

  4. Re: Ich mag Werbung...

    Autor: User_x 28.09.18 - 08:29

    Schon klar, aber ist das nicht irgendwie verwerflich? Andere damit nötigen wollen, aber sich selbst damit ausschließen.

  5. Re: Ich mag Werbung...

    Autor: Golressy 28.09.18 - 08:45

    Wenn die Werbung geschickt an der Seite platziert wird und nicht die gesamte Seite verunstaltet, ist Werbung kein Problem.

    Leider hält sich auch Golem nicht daran :-(

    Sieht bei euch auch immer so aus?



    Oben erstmal weiß. Dann wird ein Banner nach ca. 2-5 Sekunden eingeblendet. (So das man oft beim schnell Klicken eine Werbeseite erwischen soll.)
    Und dann noch diese nervige Nutzerbefragung.

    Und weil die Werbung so nervt, versuchen die Datenschützer vermutlich auf diesem Weg die irgendwie wieder einzudämmen oder ganz los zu werden. Egal was es kostet.

  6. Re: Ich mag Werbung...

    Autor: FreiGeistler 29.09.18 - 13:36

    Golressy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sieht bei euch auch immer so aus?
    >
    > i.imgur.com

    Nein.
    Für normales Surfen einen leichtgewichtigen Browser (Midori, Falkon, in der Art) mit deaktiviertem JS.
    Für interaktive Tasks den Firefox mit uBlock/uMatrix, Cookie Autodelete und CanvasBlocker.
    Weil Golem noch harmlos ist, von wegen Werbung ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ipan gmbh, München-Haar
  2. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  3. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, Kirchseeon
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon Pixma iP7250 42,99€)
  2. (aktuell u. a. ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4 Edition 314€, Canton DM...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

    1. Förderung: Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten
      Förderung
      Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten

      Eine neue Förderung soll auch in Gebieten möglich sein, in denen es bereits Vectoring gibt. Nach Anlauf von drei Jahren ist der Investitionsschutz ausgelaufen.

    2. Kabelverzweiger: Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab
      Kabelverzweiger
      Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab

      Die erste Ausbauwelle der alten Kabelverzweiger hat die Telekom jetzt beendet. Das Unternehmen habe im ländlichen Raum begonnen und arbeite nun verstärkt in großen Städten an Vectoring und Super-Vectoring.

    3. Uploadfilter: Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
      Uploadfilter
      Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

      Das Netz mobilisiert weiter gegen Uploadfilter und Leistungsschutzrecht. Zwar hat Justizministerin Barley selbst Bedenken gegen die Urheberrechtsreform, doch stoppen kann sie die Pläne nicht mehr.


    1. 18:46

    2. 18:23

    3. 18:03

    4. 17:34

    5. 16:49

    6. 16:45

    7. 16:30

    8. 16:15