1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Easybox: Sicherheitslücke in…

Ja isset denn...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja isset denn...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.12.14 - 10:45

    wenn die Jungs bei Vodafone die Kapazitäten für's heimliche Anzpafen von Untersee-kabeln auch nur bruchteils in die Bereitstellung von Endkundengeräten stecken würden, wäre Routerzwang bei denen wohl sogar ein Seegen.

    Es scheint mir auch nicht einfach nur dumm, die Fehler aus den EasyBoxen und SpeedPorts quasi 1:1 zu übernehmen, sondern dummdreist ignorant.

    Das stinkt schon wieder bis zum Himmel nach Arcadyan Tech. Corp.
    Aber auch Vodafone bräuchte dafür was an die Löffel. Gute Konditionen sind anscheinend wichtiger als Netzwerksicherheit. Zumindest solange es nicht darum geht, Daten an Geheimdienste weiterzuleiten.

    An die Seriennummer kommt man als Außenstehender allerdings nicht ohne Weiteres, was die Anzahl an möglich Keys deutlich erhöht. Trotzdem lassen sich natürlich durchaus effektive Wortlisten erstellen.

    Macht aber nix. Denn es zeigt auch sehr schön, dass Router-zwang auch breitgefächerte Angriffsflächen bedeuten kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.14 10:47 durch surv.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Engineers & Machine Learning Experts (m/f/d)
    freiheit.com technologies gmbh, Hamburg
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Systemtechnik
    Evangelische Schulstiftung in der EKBO, Berlin
  3. Service Desk Specialist (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
  4. Stellvertretender Teamleiter Entwicklung (m/w/d)
    Otto Harrandt GmbH, Leutenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de