Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Easybox: Sicherheitslücke in Vodafone…

Womit dann wieder bewiesen wäre, warum man keine Zwangsrouter an Kunden geben will

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Womit dann wieder bewiesen wäre, warum man keine Zwangsrouter an Kunden geben will

    Autor: LordGurke 06.12.14 - 19:42

    Am Ende kann man als Anbieter damit nur verlieren.

    Hier ist es ja jetzt noch ein halbwegs überschaubares Risiko - aber bei Sicherheitslücken in der Firmware, die sich übers Internet ausnutzen lassen (z.B. FritzBox-Lücke dieses Jahr) hat man praktisch eine Garantie in der Tasche, dass innerhalb kurzer Zeit *JEDER* Kunde betroffen sein wird.

    Auch wenn da gerade Gesetze gegen Routerzwang in Arbeit sind hoffe ich, dass mal irgendwann ein Kunde von Vodafone/o2/Kabelanbietern mit Experten vor Gericht beweisen lässt, dass ihm aufgrund gammeliger und lückenhafter Firmware seines Zwangsgerätes jemand sein WLAN aufgemacht und darüber kriminelle Dinge getrieben hat.

  2. Re: Womit dann wieder bewiesen wäre, warum man keine Zwangsrouter an Kunden geben will

    Autor: User_x 06.12.14 - 20:12

    wenns meldungen darüber gibt, also es bekannt ist, sollte jeder kunde vor gericht recht bekommen.

    fazit bleibt, solch ein gerät zu ordern, in sein eigenes wlan einbrechen und kriminelle handlungen durchführen... (man sollte es aber schon so halten, dass es einem nicht zutraubar wäre so etwas zu machen... ) zur ablenkung noch über nachbarnetze eindringen... und sich entlang einer hauptverkehrsstraße bewegen. ist ja das schöne an monopolen... gibt wenig auswahl, entweder t-online oder unitymedia oder eben vodafone und o2...

    böse aber leider möglich ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Obertshausen
  4. TOTAL Bitumen Deutschland GmbH, Brunsbüttel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 12,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24