1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EFF: Besserer Trackingschutz in…

Google kommt der Aufforderung bestimmt nach

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google kommt der Aufforderung bestimmt nach

    Autor: hayrettinhh 28.07.19 - 14:12

    , wenn die Zuständigen eine andere (bessere) Tracking-Möglichkeit gefunden haben. :)

    veni, vidi, excussi caput



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.19 14:12 durch hayrettinhh.

  2. Re: Haben sie doch

    Autor: IchBIN 28.07.19 - 14:21

    IMEI, siehe Artikel. Die kann man auch nicht mehr so einfach löschen/ändern, weil sie für die Mobilfunk-Funktion benötigt wird.

  3. Re: Haben sie doch

    Autor: jayjay 28.07.19 - 15:06

    IchBIN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IMEI, siehe Artikel. Die kann man auch nicht mehr so einfach
    > löschen/ändern, weil sie für die Mobilfunk-Funktion benötigt wird.

    Mit GerdaOS gibt es ein custom ROM für das Nokia 8110 4G, was es zulässt die IMEI zu ändern. Finds schade das LineageOS die Möglichkeit nicht bietet...

  4. Re: Haben sie doch

    Autor: redmord 28.07.19 - 16:32

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IchBIN schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > IMEI, siehe Artikel. Die kann man auch nicht mehr so einfach
    > > löschen/ändern, weil sie für die Mobilfunk-Funktion benötigt wird.
    >
    > Mit GerdaOS gibt es ein custom ROM für das Nokia 8110 4G, was es zulässt
    > die IMEI zu ändern. Finds schade das LineageOS die Möglichkeit nicht
    > bietet...

    Die IMEI ändern zu können hieße geklaute oder gefälschte Geräte nicht identifizieren zu können. Großes Tennis.

  5. Re: Haben sie doch

    Autor: anyone_23 28.07.19 - 16:50

    Kommt es denn oft vor, dass von dieser Sperrfunktion gebrauch gemacht wird?

  6. Re: Haben sie doch

    Autor: redmord 28.07.19 - 17:07

    anyone_23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt es denn oft vor, dass von dieser Sperrfunktion gebrauch gemacht wird?

    In einigen Ländern schon. In Europa will man das bisher nicht. Würden weniger Geräte verkauft.

    Die IMEI wird vergeben. Sie ist global registriert und ist einem bestimmten Hersteller zugeordnet. Diese eigenmächtig zu ändern hieße eine IMEI zu fälschen, was bei der Einreise in andere Länder zu schweren Problemen führen kann.

  7. Re: Haben sie doch

    Autor: IchBIN 28.07.19 - 17:18

    Genau das.
    Deshalb habe ich damit auch so meine Probleme.
    Ist zwar lustig als "inkognito-handy", anstelle eines "Burners" zum Wegwerfen, einfach SIM tauschen, IMEI ändern, fertig - aber sowas braucht man ja eigentlich nicht, wenn man nicht gerade Drogengeschäfte oder sowas machen will ;-)

    Aber letztendlich muss man es ja nicht benutzen, bzw. kann die IMEI auf dem Standardwert eingestellt lassen, von daher ist es jetzt auch nicht so schlimm, dass es diese Funktion gibt - wenn man weiß, was man tut (bzw. dass man daran besser nichts ändert).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. con terra GmbH, Münster
  3. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de