Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › eID: Willkommen in der eGovernment…

Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: attitudinized 29.12.17 - 09:38

    ... Google hätte dir dein Auto automatisch aufgrund von deinem Bewegungsprofile zur Abmeldung per one click vorgeschlagen...

  2. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.12.17 - 09:52

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Google hätte dir dein Auto automatisch aufgrund von deinem
    > Bewegungsprofile zur Abmeldung per one click vorgeschlagen...

    Google, die nicht mal ein ordentliches Betriebssystem für Mobiltelefone produzieren können, deren E-Mail-Interface ein unübersichtliches Chaos ist dass zum E-Mail-Verlust einlädr und die gerne Produkte einstampfen wenn diese endlich halbwegs funktionieren...
    Na besser nicht.

  3. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: captaincoke 29.12.17 - 10:15

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > attitudinized schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Google hätte dir dein Auto automatisch aufgrund von deinem
    > > Bewegungsprofile zur Abmeldung per one click vorgeschlagen...
    >
    > Google, die nicht mal ein ordentliches Betriebssystem für Mobiltelefone
    > produzieren können, deren E-Mail-Interface ein unübersichtliches Chaos ist
    > dass zum E-Mail-Verlust einlädr und die gerne Produkte einstampfen wenn
    > diese endlich halbwegs funktionieren...
    > Na besser nicht.

    Ich glaube dein Sarkasmus-Erkenungsmodul ist defekt oder veraltet. Update mal auf die neueste Version.

  4. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.12.17 - 10:26

    captaincoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > attitudinized schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... Google hätte dir dein Auto automatisch aufgrund von deinem
    > > > Bewegungsprofile zur Abmeldung per one click vorgeschlagen...
    > >
    > > Google, die nicht mal ein ordentliches Betriebssystem für Mobiltelefone
    > > produzieren können, deren E-Mail-Interface ein unübersichtliches Chaos
    > ist
    > > dass zum E-Mail-Verlust einlädr und die gerne Produkte einstampfen wenn
    > > diese endlich halbwegs funktionieren...
    > > Na besser nicht.
    >
    > Ich glaube dein Sarkasmus-Erkenungsmodul ist defekt oder veraltet. Update
    > mal auf die neueste Version.

    ???

  5. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: mackes 29.12.17 - 11:18

    DetlevCM schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Google, die nicht mal ein ordentliches Betriebssystem für Mobiltelefone
    > produzieren können,

    Android ist kein ordentliches Betriebssystem? Dann zeig mir mal ein besseres!

    deren E-Mail-Interface ein unübersichtliches Chaos ist
    > dass zum E-Mail-Verlust einlädr

    Meinst du damit Gmail oder Inbox? Und auch hier wieder: Zeig mir eine bessere Alternative!

    und die gerne Produkte einstampfen wenn
    > diese endlich halbwegs funktionieren...

    Eigentlich eher dann, wenn sie nicht funktioniert haben. Was ja auch vernünftig ist und von fast allen so gemacht wird.

  6. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: Neuro-Chef 29.12.17 - 12:47

    mackes schrieb:
    > DetlevCM schrieb:
    > > Google, die nicht mal ein ordentliches Betriebssystem für Mobiltelefone
    > > produzieren können,
    > Android ist kein ordentliches Betriebssystem? Dann zeig mir mal ein
    > besseres!
    Windows und die meisten Linux-Distributionen.

    > > deren E-Mail-Interface ein unübersichtliches Chaos ist
    > > dass zum E-Mail-Verlust einlädr
    > Meinst du damit Gmail oder Inbox? Und auch hier wieder: Zeig mir eine
    > bessere Alternative!
    Thunderbird :p

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « - Vollkommen Irrer

    ಠ_ಠ

  7. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: ML82 29.12.17 - 13:53

    meinst du nun google, mircosoft oder apple?

    das os von google ist schon ordentlich nur die gerätehersteller sind scheiße, alle samt, mit ihrem binary-bla-blob-closed-source-geheimhaltungs-gedöhns, die sind mmn die wirklichen verbrecher an der menscheit, weil wenn es mehr schwer haben als technisch nötig ist das definitiv verschwendete liebeszeit.

    es könnte so vieles deutlich leichter laufen, aber nö ...

  8. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: blaub4r 29.12.17 - 15:41

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > attitudinized schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Google hätte dir dein Auto automatisch aufgrund von deinem
    > > Bewegungsprofile zur Abmeldung per one click vorgeschlagen...
    >
    > Google, die nicht mal ein ordentliches Betriebssystem für Mobiltelefone
    > produzieren können, deren E-Mail-Interface ein unübersichtliches Chaos ist
    > dass zum E-Mail-Verlust einlädr und die gerne Produkte einstampfen wenn
    > diese endlich halbwegs funktionieren...
    > Na besser nicht.

    Email client und App funktionieren perfekt. Habe noch nie eine E-Mail verloren oder es wurde eine E-Mail falsch eingestuft.

    Eventuell liegt es nicht an Google ?

  9. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: FreiGeistler 29.12.17 - 15:48

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mackes schrieb:
    > > DetlevCM schrieb:
    > -------------------------------------------------------------------------------
    > > Android ist kein ordentliches Betriebssystem? Dann zeig mir mal ein besseres!
    > Windows und die meisten Linux-Distributionen.

    Jedes das Updaten kann und ein vernünftiges init hat.

  10. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.12.17 - 16:46

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ---
    > >
    > > Google, die nicht mal ein ordentliches Betriebssystem für Mobiltelefone
    > > produzieren können,
    >
    > Android ist kein ordentliches Betriebssystem? Dann zeig mir mal ein
    > besseres!
    >

    BlackBerry 10 - ein vollwertiges Betriebssytem das dazu UNIX-compliant ist.
    (Dazu lief es nach einer Woche auch zuverlässig im Gegensatz zu Android... was dann noch extra Schrott wie "Google Now" hat der es unbenutzbar macht... es ist besser nachdem der Mist deaktiviert wurde. Zumindest wird das Gerät seitdem nicht mehr nach 5-7 Tagen kriechlahm... - und wenn man die elends langsamen Animationen komplett deaktiviert kommt einem das Mobiltelefon auch nicht mehr wie ein Single-Core PC von 2006 mit Vista vor...)

    Ah ja, BlackBerry 10 lief auch mit 2GB RAM vernünftig... Android ist mit 3GB nicht zufrieden...
    Und ein normales Linux kann man mit 1GB vollwertig benutzen!!

    ...und dass ist bevor ich mich sonst regelmäßig über dieses minderwertige Google-Produkt aufrege... nur leider habe ich ja keine Wahl mehr... (BlackBerry 10 ist leider tot...)

    Ah ja, ordentliche Grundfunktionen fehlen unter Android ohne Drittanbieteranwendungen auch... zum Beispiel ein brauchbarer Dateimanager...

    > deren E-Mail-Interface ein unübersichtliches Chaos ist
    > > dass zum E-Mail-Verlust einlädr
    >
    > Meinst du damit Gmail oder Inbox? Und auch hier wieder: Zeig mir eine
    > bessere Alternative!
    >

    Na ja, was für ein Depp denkt dass es eine Gute Idee ist Emails zu duplzieren? Da findet man plötzlich gelöschte Mails unter "All Mails" oder verliert E-Mails weil sie doch nicht zwei mavorhanden waren...
    Was ist besser? Jeder normale E-Mailserver der IMAP unterstützt. Die Outlook-Fanatiker können auch ihr Exchange haben, auch wenn ich nicht davon begeistert bin.
    E-Mails unter google mail sollte man nur per IMAP anfassen - niemals über das Webinterface. Und wenn man sich da die Einstellungen einschaut bekommt man auch eine Krise...
    (A propos Einstellungen - das gleiche Problem wie unter Android; Google ist unfähig ein übersichtliches Menü bereitzustellen.)

    > und die gerne Produkte einstampfen wenn
    > > diese endlich halbwegs funktionieren...
    >
    > Eigentlich eher dann, wenn sie nicht funktioniert haben. Was ja auch
    > vernünftig ist und von fast allen so gemacht wird.

    So eindeutig ist das nicht. - Siehe Google Reader-Protest damals.

  11. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.12.17 - 16:49

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > attitudinized schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... Google hätte dir dein Auto automatisch aufgrund von deinem
    > > > Bewegungsprofile zur Abmeldung per one click vorgeschlagen...
    > >
    > > Google, die nicht mal ein ordentliches Betriebssystem für Mobiltelefone
    > > produzieren können, deren E-Mail-Interface ein unübersichtliches Chaos
    > ist
    > > dass zum E-Mail-Verlust einlädr und die gerne Produkte einstampfen wenn
    > > diese endlich halbwegs funktionieren...
    > > Na besser nicht.
    >
    > Email client und App funktionieren perfekt. Habe noch nie eine E-Mail
    > verloren oder es wurde eine E-Mail falsch eingestuft.
    >
    > Eventuell liegt es nicht an Google ?

    Was für eine App? Warum sollte ich eine Google-App nuzten?
    Über Thunderbird ist Google-Mail ja halbwegs erträglich... im BlackBerry Hub läuft es auch einigermaßen.
    Aber niemals sollte man versuchen die E-Mails über deren Webinterface zu verwalten. (OK, antworten oder weiterleiten kann man, mehr aber auch nicht.)

    Die E-Mail die ich damals verloren hatte, hatte ich danach in einem Lokalen Backup ausgraben können.

  12. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: pommesmatte 08.01.18 - 14:01

    Äh, was hat den Siemens damit zu tun?

  13. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: Trollversteher 08.01.18 - 14:09

    >... Google hätte dir dein Auto automatisch aufgrund von deinem Bewegungsprofile zur Abmeldung per one click vorgeschlagen...

    Was hat Siemens damit zu tun, und wieso glaubst Du, dass ausgerechnet Google mit deutscher Behördensoftware und den daran geknüpften Anforderungen besser zurecht gekommen wäre?

  14. Re: Das kommt davon wenn man Siemens statt Google beauftragt...

    Autor: Rubbelbubbel 10.01.18 - 08:35

    Leider hat er ein von Samsung proprietär Verschlimmbessertes Sarkasmusmodul. Da kannst du keine Updates erwarten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg
  2. TAIFUN Software AG, Raum Hamburg, Schlewig-Holstein
  3. Lutz & Grub AG, Region Karlsruhe
  4. ThoughtWorks Deutschland, Hamburg, Berlin, Köln, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Trotz DSGVO: Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe
Trotz DSGVO
Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe

Seit Inkrafttreten der DSGVO überträgt Whatsapp gezielt Nutzerdaten an Facebook und Drittanbieter. Widersprüche von Nutzern werden ignoriert. Nach Ansicht der Bundesdatenschutzbeauftragten Voßhoff ein Verstoß gegen die DSGVO.
Eine Exklusivmeldung von Friedhelm Greis

  1. Facebook-Anhörung Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte
  2. Quartalsbericht Facebook enttäuscht beim Umsatz- und Nutzerwachstum
  3. Datenskandal Britische Datenschutzbehörde verurteilt Facebook

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
    Dell Ultrasharp 49 im Test
    Pervers und luxuriös

    Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
    Ein Test von Michael Wieczorek

    1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
    2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
    3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    1. Actionspiel: Ubisoft baut Totenschädel in Rainbow Six Siege wieder ein
      Actionspiel
      Ubisoft baut Totenschädel in Rainbow Six Siege wieder ein

      Der Unmut in der Community war offenbar zu groß: Ubisoft will visuelle Änderungen in Rainbow Six Siege wieder rückgängig machen. Bei der Erweiterung Wind Bastion könnte es deshalb zu kleineren Problemen und Verzögerungen kommen.

    2. Elon Musk: Nasa überprüft Unternehmenskultur von SpaceX und Boeing
      Elon Musk
      Nasa überprüft Unternehmenskultur von SpaceX und Boeing

      Wie geht es zu bei SpaceX und Boeing? Ein Auftritt von Elon Musk in einem Podcast beunruhigt die Chefs der US-Raumfahrtbehörde Nasa. Sie wollen die Unternehmenskultur der beiden Raumfahrtunternehmen genau untersuchen.

    3. Tracing: Oracle will Dtrace mit Linux-Technik neu implementieren
      Tracing
      Oracle will Dtrace mit Linux-Technik neu implementieren

      Das ursprünglich von Sun entwickelte Analysewerkzeug Dtrace soll laut dem Willen der Entwickler bei Hersteller Oracle mit aktueller Linux-Technik neu erstellt werden. Als Grundlage dafür soll die Kernel-VM BPF dienen.


    1. 13:20

    2. 13:05

    3. 12:50

    4. 12:35

    5. 12:20

    6. 12:04

    7. 11:51

    8. 11:41