Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der…

>US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: Flufflepuff 19.01.18 - 13:26

    Danke für den Lacher am Freitag :)

  2. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: teenriot* 19.01.18 - 13:35

    Gelacht habe ich auch, aber es zeigt sich wieder einmal, dass bei Herrn Greis Meinunungsmache und Nachrichten unzulässig vermischt werden. Das zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle seine Artikel.

  3. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: Axido 19.01.18 - 13:55

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gelacht habe ich auch, aber es zeigt sich wieder einmal, dass bei Herrn
    > Greis Meinunungsmache und Nachrichten unzulässig vermischt werden. Das
    > zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle seine Artikel.

    Sehe ich auch so. Und auch wenn ich die vertretene Meinung grundsätzlich teile, gehört sowas nicht in vernünftigen Journalismus hinein. Wenn man nicht objektiv berichten kann, sollte man es ganz lassen. Wegen solcher Boulevardtaktiken komme ich nicht mehr gerne auf diese Seite und zur Not kann ich mich auch woanders informieren.

  4. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: der_wahre_hannes 19.01.18 - 14:00

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gelacht habe ich auch, aber es zeigt sich wieder einmal, dass bei Herrn
    > Greis Meinunungsmache und Nachrichten unzulässig vermischt werden. Das
    > zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle seine Artikel.

    Sehe ich auch so. Ich schmunzele zwar immer noch, denke aber, dass man solche Artikel doch lieber neutral bebildern sollte.

  5. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: DeathMD 19.01.18 - 14:06

    Es stimmt schon, dass es im Journalismus eigentlich nichts zu suchen hat. Ich glaube aber bei Trump ist das zum Teil eine unterbewusste Reaktion auf seine Aussagen. Er wird nicht müde die Medien als "Feinde des Volkes" zu bezeichnen, wirft ihnen "Fake News" vor, obwohl seine selbst wahrgenommene Realität die "Fake News" des Jahrtausends ist und seine Ausdrucksweise könnte von einem frühpubertierenden 8 Jährigen stammen. Es heißt nicht umsonst: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus." Hat in Journalismus eigentlich nichts verloren, aber das sind nunmal auch nur Menschen

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.18 14:08 durch DeathMD.

  6. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: jg (Golem.de) 19.01.18 - 14:08

    Es handelt sich in diesem Fall nicht um eine Nachricht, sondern um eine Analyse. Bei dieser Textform geht es durchaus um Einordnung. Den kleinen Scherz in der Bildunterschrift als Meinungsmache zu bezeichnen, erscheint mir abgesehen davon auch etwas übertrieben - er beschreibt wenig wertend, dafür passend zur Überschrift des Artikels, was auf dem Bild zu sehen ist. Gruß, Juliane

  7. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: teenriot* 19.01.18 - 14:16

    Auch eine Analyse sollte sachlich sein, sonst ist es bestenfalls eine Meinung. Wie schwerwiegend so ein Bild ist mag jeder für sich unterschiedlich beurteilen. Der Text an sich ist relativ sachlich in diesem Fall. Bei anderen Artikeln von Herrn Greis sieht es da schon wieder anders. Warum muss denn fast immer so ein Element mitschwingen? Nichts gegen Herrn Greis, seine Meinung würde mich schon interessieren, aber dann bitte ganz oder gar nicht.

  8. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: das_mav 20.01.18 - 10:39

    Axido schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot* schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gelacht habe ich auch, aber es zeigt sich wieder einmal, dass bei Herrn
    > > Greis Meinunungsmache und Nachrichten unzulässig vermischt werden. Das
    > > zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle seine Artikel.
    >
    > Sehe ich auch so. Und auch wenn ich die vertretene Meinung grundsätzlich
    > teile, gehört sowas nicht in vernünftigen Journalismus hinein. Wenn man
    > nicht objektiv berichten kann, sollte man es ganz lassen. Wegen solcher
    > Boulevardtaktiken komme ich nicht mehr gerne auf diese Seite und zur Not
    > kann ich mich auch woanders informieren.

    Wird bei Trump-Berichterstatzung aber schwierig. Selbst das wsj ist mittlerweile in gesunden Sarkasmus übergegangen - sowas hätte die sich unter Bush oder Obama nicht gewagt. Ofeenbar herrscht in den USA bei TrumpBerichten nebst Zitaten mittlerweile ein Tenor über "Bullshitcontent inside".

    Die Empirie mit Bezug auf "Trump" lässt auch keinen anderen gesunden Schluss zu, leider.

  9. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: teenriot* 21.01.18 - 16:55

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Axido schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > teenriot* schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Gelacht habe ich auch, aber es zeigt sich wieder einmal, dass bei
    > Herrn
    > > > Greis Meinunungsmache und Nachrichten unzulässig vermischt werden. Das
    > > > zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle seine Artikel.
    > >
    > > Sehe ich auch so. Und auch wenn ich die vertretene Meinung grundsätzlich
    > > teile, gehört sowas nicht in vernünftigen Journalismus hinein. Wenn man
    > > nicht objektiv berichten kann, sollte man es ganz lassen. Wegen solcher
    > > Boulevardtaktiken komme ich nicht mehr gerne auf diese Seite und zur Not
    > > kann ich mich auch woanders informieren.
    >
    > Wird bei Trump-Berichterstatzung aber schwierig. Selbst das wsj ist
    > mittlerweile in gesunden Sarkasmus übergegangen - sowas hätte die sich
    > unter Bush oder Obama nicht gewagt. Ofeenbar herrscht in den USA bei
    > TrumpBerichten nebst Zitaten mittlerweile ein Tenor über "Bullshitcontent
    > inside".
    >
    > Die Empirie mit Bezug auf "Trump" lässt auch keinen anderen gesunden
    > Schluss zu, leider.

    Mag sein, dass es schwierig ist, der Text ist ja aber doch relativ sachlich. Es wäre keine Schwierigkeit, da auch noch ein normales Bild dazuzupacken. Es war schlicht eine bewusste Entscheidung ein tendenziöses Bild zu verwenden und nicht der Komplexität bei der Bildauswahl geschuldet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Mobile-Games-Auslese Harry Potter und das Geschäftsmodell des Grauens
  2. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. DSGVO EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform
  2. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  3. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. New Horizons Ist Pluto ein Komet?
  2. Space Launch System Neue Rakete fliegt drei Missionen in kleiner Konfiguration
  3. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist

  1. 500 Autos pro Tag: Tesla behebt Engpass beim Model 3
    500 Autos pro Tag
    Tesla behebt Engpass beim Model 3

    Tesla macht Fortschritte bei der Produktion des Model 3. In dieser Woche sollen 500 Autos pro Tag gefertigt worden sein. Das entspricht 3.500 pro Woche - und ist immer noch weit vom Ziel entfernt, Ende des nächsten Quartals wöchentlich 5.000 Stück zu bauen.

  2. Vorläufiger Bericht: Softwarefehler für tödlichen Uber-Unfall mitverantwortlich
    Vorläufiger Bericht
    Softwarefehler für tödlichen Uber-Unfall mitverantwortlich

    Eine Verkettung von Softwarefehlern und falschen Sicherheitseinstellungen hat offenbar zum tödlichen Unfall mit einem selbstfahrenden Uber-Auto geführt. Die Sensoren hatten die getötete Frau schon sehr früh wahrgenommen.

  3. Scuf Vantage: Elite-Gamepad für die Playstation 4 angekündigt
    Scuf Vantage
    Elite-Gamepad für die Playstation 4 angekündigt

    Die Technik kommt laut Hersteller schon im sehr guten Elite Controller für die Xbox One zum Einsatz, nun stellt Scuf ein offiziell bei Sony lizenziertes Highend-Gamepad namens Vantage für die Playstation 4 vor.


  1. 07:20

  2. 21:45

  3. 17:18

  4. 16:32

  5. 16:27

  6. 16:06

  7. 15:03

  8. 14:39