Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der…

>US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: Flufflepuff 19.01.18 - 13:26

    Danke für den Lacher am Freitag :)

  2. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: teenriot* 19.01.18 - 13:35

    Gelacht habe ich auch, aber es zeigt sich wieder einmal, dass bei Herrn Greis Meinunungsmache und Nachrichten unzulässig vermischt werden. Das zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle seine Artikel.

  3. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: Axido 19.01.18 - 13:55

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gelacht habe ich auch, aber es zeigt sich wieder einmal, dass bei Herrn
    > Greis Meinunungsmache und Nachrichten unzulässig vermischt werden. Das
    > zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle seine Artikel.

    Sehe ich auch so. Und auch wenn ich die vertretene Meinung grundsätzlich teile, gehört sowas nicht in vernünftigen Journalismus hinein. Wenn man nicht objektiv berichten kann, sollte man es ganz lassen. Wegen solcher Boulevardtaktiken komme ich nicht mehr gerne auf diese Seite und zur Not kann ich mich auch woanders informieren.

  4. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: der_wahre_hannes 19.01.18 - 14:00

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gelacht habe ich auch, aber es zeigt sich wieder einmal, dass bei Herrn
    > Greis Meinunungsmache und Nachrichten unzulässig vermischt werden. Das
    > zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle seine Artikel.

    Sehe ich auch so. Ich schmunzele zwar immer noch, denke aber, dass man solche Artikel doch lieber neutral bebildern sollte.

  5. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: DeathMD 19.01.18 - 14:06

    Es stimmt schon, dass es im Journalismus eigentlich nichts zu suchen hat. Ich glaube aber bei Trump ist das zum Teil eine unterbewusste Reaktion auf seine Aussagen. Er wird nicht müde die Medien als "Feinde des Volkes" zu bezeichnen, wirft ihnen "Fake News" vor, obwohl seine selbst wahrgenommene Realität die "Fake News" des Jahrtausends ist und seine Ausdrucksweise könnte von einem frühpubertierenden 8 Jährigen stammen. Es heißt nicht umsonst: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus." Hat in Journalismus eigentlich nichts verloren, aber das sind nunmal auch nur Menschen

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.18 14:08 durch DeathMD.

  6. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: jg (Golem.de) 19.01.18 - 14:08

    Es handelt sich in diesem Fall nicht um eine Nachricht, sondern um eine Analyse. Bei dieser Textform geht es durchaus um Einordnung. Den kleinen Scherz in der Bildunterschrift als Meinungsmache zu bezeichnen, erscheint mir abgesehen davon auch etwas übertrieben - er beschreibt wenig wertend, dafür passend zur Überschrift des Artikels, was auf dem Bild zu sehen ist. Gruß, Juliane

  7. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: teenriot* 19.01.18 - 14:16

    Auch eine Analyse sollte sachlich sein, sonst ist es bestenfalls eine Meinung. Wie schwerwiegend so ein Bild ist mag jeder für sich unterschiedlich beurteilen. Der Text an sich ist relativ sachlich in diesem Fall. Bei anderen Artikeln von Herrn Greis sieht es da schon wieder anders. Warum muss denn fast immer so ein Element mitschwingen? Nichts gegen Herrn Greis, seine Meinung würde mich schon interessieren, aber dann bitte ganz oder gar nicht.

  8. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: das_mav 20.01.18 - 10:39

    Axido schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot* schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gelacht habe ich auch, aber es zeigt sich wieder einmal, dass bei Herrn
    > > Greis Meinunungsmache und Nachrichten unzulässig vermischt werden. Das
    > > zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle seine Artikel.
    >
    > Sehe ich auch so. Und auch wenn ich die vertretene Meinung grundsätzlich
    > teile, gehört sowas nicht in vernünftigen Journalismus hinein. Wenn man
    > nicht objektiv berichten kann, sollte man es ganz lassen. Wegen solcher
    > Boulevardtaktiken komme ich nicht mehr gerne auf diese Seite und zur Not
    > kann ich mich auch woanders informieren.

    Wird bei Trump-Berichterstatzung aber schwierig. Selbst das wsj ist mittlerweile in gesunden Sarkasmus übergegangen - sowas hätte die sich unter Bush oder Obama nicht gewagt. Ofeenbar herrscht in den USA bei TrumpBerichten nebst Zitaten mittlerweile ein Tenor über "Bullshitcontent inside".

    Die Empirie mit Bezug auf "Trump" lässt auch keinen anderen gesunden Schluss zu, leider.

  9. Re: >US-Präsident Donald Trump mit deregulierter Frisur

    Autor: teenriot* 21.01.18 - 16:55

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Axido schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > teenriot* schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Gelacht habe ich auch, aber es zeigt sich wieder einmal, dass bei
    > Herrn
    > > > Greis Meinunungsmache und Nachrichten unzulässig vermischt werden. Das
    > > > zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle seine Artikel.
    > >
    > > Sehe ich auch so. Und auch wenn ich die vertretene Meinung grundsätzlich
    > > teile, gehört sowas nicht in vernünftigen Journalismus hinein. Wenn man
    > > nicht objektiv berichten kann, sollte man es ganz lassen. Wegen solcher
    > > Boulevardtaktiken komme ich nicht mehr gerne auf diese Seite und zur Not
    > > kann ich mich auch woanders informieren.
    >
    > Wird bei Trump-Berichterstatzung aber schwierig. Selbst das wsj ist
    > mittlerweile in gesunden Sarkasmus übergegangen - sowas hätte die sich
    > unter Bush oder Obama nicht gewagt. Ofeenbar herrscht in den USA bei
    > TrumpBerichten nebst Zitaten mittlerweile ein Tenor über "Bullshitcontent
    > inside".
    >
    > Die Empirie mit Bezug auf "Trump" lässt auch keinen anderen gesunden
    > Schluss zu, leider.

    Mag sein, dass es schwierig ist, der Text ist ja aber doch relativ sachlich. Es wäre keine Schwierigkeit, da auch noch ein normales Bild dazuzupacken. Es war schlicht eine bewusste Entscheidung ein tendenziöses Bild zu verwenden und nicht der Komplexität bei der Bildauswahl geschuldet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. Hanseatisches Personalkontor, Region Bremen
  3. Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg im Breisgau
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Dieburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

  1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
    Apple
    iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

    Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

  2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    Smartphone
    Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

    Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

  3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
    Akkuzellfertigung
    Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

    Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 11:48

  4. 10:46

  5. 09:00

  6. 00:02

  7. 18:29

  8. 16:45