Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Ladesäulen und die…

Nicht ganz richtig, es geht schon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht ganz richtig, es geht schon

    Autor: lobinj 13.06.18 - 14:15

    Vor zwei Wochen hat mir Innogy in Bad Tölz Strom in Euro pro kWh verkauft. Die Säule hat auch keine Anzeige und trotzdem geht es. Es scheint mir daher eher ein nicht Wollen als ein nicht Können zu sein.

    Im Falle der DC Ladung verstehe nicht warum man nicht einfach den AC Strom verkaufen kann. Die AC Lader müssen ja auch für die Wandlungsverluste selbst aufkommen.

  2. Re: Nicht ganz richtig, es geht schon

    Autor: lost_bit 13.06.18 - 15:12

    Sehe ich genau so. Da kamm man doch den Verlust am Ladegerät mitbezahlen. Wo ist denn da das Problem. Ich kaufe ja auch den Strom beim Netzbetreiber ein. Nicht nur die Menge die am Gerät, Laptop oder sonst wo sekundärseitig abgenommen wird.

  3. Re: Nicht ganz richtig, es geht schon

    Autor: gadthrawn 13.06.18 - 16:49

    lobinj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor zwei Wochen hat mir Innogy in Bad Tölz Strom in Euro pro kWh verkauft.
    > Die Säule hat auch keine Anzeige und trotzdem geht es. Es scheint mir daher
    > eher ein nicht Wollen als ein nicht Können zu sein.

    War das nach deutschem Recht legal?

  4. Re: Nicht ganz richtig, es geht schon

    Autor: lobinj 13.06.18 - 17:17

    Innogy ist ja nicht nur ein kleiner unbedeutender Player, da kann man schon davon ausgehen dass die nur legale Dinge tun.

  5. Re: Nicht ganz richtig, es geht schon

    Autor: 4630 14.06.18 - 18:24

    Innogy hat meines Wissens ihre Säulen bereits vor 2014 der Eichrechtsprüfung unterzogen (damals noch mit vereinfachten Bedingungen). Deshalb haben diese noch ein paar Jahre Bestandsschutz und sind gerade fein raus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Pirmasens
  3. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg
  4. MailStore Software GmbH, Viersen bei Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

  1. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Dabei ist auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.

  2. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab
    Actionspiel
    Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.

  3. Künstliche Intelligenz: Vages wagen
    Künstliche Intelligenz
    Vages wagen

    Die Bundesregierung will Deutschland zum führenden Standort für künstliche Intelligenz machen. In ihrem Eckpunktepapier fehlen aber wichtige Details - und große Ideen.


  1. 19:19

  2. 16:53

  3. 16:44

  4. 16:41

  5. 16:05

  6. 15:29

  7. 15:18

  8. 14:12