1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Wenn das…

Das ist jetzt ein Scherz oder Missverständnis?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Das ist jetzt ein Scherz oder Missverständnis?

    Autor: Olliar 25.02.20 - 13:45

    Ich muß nicht mehr als die UID kennen und kann dann auf kosten anderer Tanken?
    Der gesamte(!) "Schutz" besteht einzig in dem Geheimhalten dieser einen Nummer?
    Und diese Nummer ist nur so ca. 6 Bytes lang und wird vom Hersteller gespeichert, um Doubletten zu vermeiden?


    Und Zuhause muß ich, nur um meinen Konto stand lesen zukönnen meinen Chipkarte Leser bemühen der per challange und response arbeitet UND ich muß noch einen Usernamen UND ein Passwort eingeben? Nur um meine Kontoaussüge sehen zu können?
    Aber jeder der meine Karte klaut und in den Bankomaten Steckt kann sofort meinen Kontostand sehen?

    Bin ich auf der falsche Seite der Leinwand oder was?
    Das ist ja wie ein Alptraum

    Irgendwas verstehe ich nicht.

    Was sind diese Leute beim BSI eigentlich vom Beruf?

    Frisöre?

  2. Re: Das ist jetzt ein Scherz oder Missverständnis?

    Autor: ahzf 25.02.20 - 14:54

    Das Problem ist weder die PTB, noch das BSI, das Problem sind unfähige Firmen in der Elektromobilität, die selbst wenn man sie darauf anspricht nichts einsehen wollen. Praktischerweise sind die meisten schwarzen Schafe hier organisiert: safe-ev.de

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior C/C++ Developer Firmware / Embedded (m/w/d)
    ERWEKA GmbH, Langen
  2. Senior Automation Engineer (m/w/d)
    Vesuvius GmbH, Borken
  3. Architekt für DevOps CI/CD Pipeline am Standort München und Stuttgart (w/m/d)
    Allianz Technology SE, München, Stuttgart
  4. Informatiker (m/w/d) für den Bereich IT/QM
    BüchnerBarella Unternehmensgruppe, Gießen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?