1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elliptische Kurven: Alice und Bob…

Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT

    Autor: barforbarfoo 17.08.18 - 22:15

    Und Deeplearning und Blockcahin auch nicht.

  2. Re: Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT

    Autor: Tuxgamer12 17.08.18 - 22:30

    barforbarfoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT

    Ich denke, es behauptet auch niemand, dass Verschlüsselung magisch ALLE Probleme löst. Aber sehr wohl eine wichtige Teillösung und essentiell, wenn man irgendwann mal wirklich sichere Teile haben will.

  3. Re: Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT

    Autor: barforbarfoo 18.08.18 - 10:30

    Tuxgamer12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > barforbarfoo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT
    >
    > Ich denke, es behauptet auch niemand, dass Verschlüsselung magisch ALLE
    > Probleme löst. Aber sehr wohl eine wichtige Teillösung und essentiell, wenn
    > man irgendwann mal wirklich sichere Teile haben will.

    Und die konkret verwendeten Cipher etc. sind noch unwichtiger.

  4. Re: Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT

    Autor: FreiGeistler 18.08.18 - 13:28

    Tuxgamer12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > barforbarfoo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT
    >
    > Ich denke, es behauptet auch niemand, dass Verschlüsselung magisch ALLE
    > Probleme löst. Aber sehr wohl eine wichtige Teillösung und essentiell, wenn
    > man irgendwann mal wirklich sichere Teile haben will.

    Vom Problem, dass billige IoT-Dinger kaum gepacht werden, ist auch Verschlüsselung betroffen.

  5. Re: Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT

    Autor: Tuxgamer12 18.08.18 - 14:59

    barforbarfoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die konkret verwendeten Cipher etc. sind noch unwichtiger.

    Man beachte die übliche Reihenfolge:

    1. Artikel lesen
    2. Denken
    3. Posten

    Bitte daran halten; denn dann wüsstest du, was elliptischer Kurven für IOT vorteilhaft macht.

  6. Re: Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT

    Autor: Tuxgamer12 18.08.18 - 15:01

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tuxgamer12 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > barforbarfoo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT
    > >
    > > Ich denke, es behauptet auch niemand, dass Verschlüsselung magisch ALLE
    > > Probleme löst. Aber sehr wohl eine wichtige Teillösung und essentiell,
    > wenn
    > > man irgendwann mal wirklich sichere Teile haben will.
    >
    > Vom Problem, dass billige IoT-Dinger kaum gepacht werden, ist auch
    > Verschlüsselung betroffen.

    Ich kann eigentlich nur noch einmal wiederholen, was ich geschrieben habe.
    Natürlich löst Verschlüsselung nicht das Patch-Problem. Deshalb brauchst du trotzdem für sichere IoT-Geräte Verschlüsselung.

  7. Re: Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT

    Autor: chefin 20.08.18 - 10:09

    Trolle wie der Threadstarter kannst du nicht mit Teillösungen kommen. Sie können eh nur null und eins und wenn Eins nicht alles kann, ist es für sie Null.

    Übrigens, die meisten Trolle(wenn nicht alle) können ebenfalls nicht alles, folglich sind sie nicht in der Menge der Einsen mit drin, jedenfalls nach ihrer eigenen Definition.

  8. Re: Verschlüsselung löst nicht die Problem von IOT

    Autor: jo-1 28.08.18 - 13:29

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trolle wie der Threadstarter kannst du nicht mit Teillösungen kommen. Sie
    > können eh nur null und eins und wenn Eins nicht alles kann, ist es für sie
    > Null.
    >
    > Übrigens, die meisten Trolle(wenn nicht alle) können ebenfalls nicht alles,
    > folglich sind sie nicht in der Menge der Einsen mit drin, jedenfalls nach
    > ihrer eigenen Definition.

    sehr nett!

    Den Spruch merke ich mir ;-)

    Finde den Artikel aus 2015 hierzu übrigens sehr nett:

    https://www.forbes.com/sites/aarontilley/2015/07/21/whats-the-hold-up-for-apples-homekit/#58494d15136a

    Hier wird für HomeKit mit Curve25519 in Verbindung mit 3072 bit Schlüsseln davon gesprochen dass das ein Markt Hindernis für Apple sei - für mich liest sich das besonders in Verbindung mit dem Artikel genau anders herum.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt
  2. RAFI GmbH & Co. KG, Berg
  3. ENERTRAG Windstrom GmbH, Dauerthal
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht