Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Equation Group: Der Spionage-Ring aus…

OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: Icestorm 17.02.15 - 10:23

    Warum muss bei Golem als mir bekannt einzige Website der Fensterinhalt beim Nachladen von Grafiken und Werbung im Schnitt dreimal nach oben und unten springen?
    Sowas nervt und ist für mich ein Grund einen Blocker zu installieren, wenn sich das nicht irgendwann bessert. Anderswo, auf halbwegs professionelle, vertrauenswürdigen Websites schafft mans ja auch, die Framegrößen vorher abzufragen und entsprechend die Seite zu vorzurendern, bis dann die Bezahlinhalte nachgeladen werden.

  2. Re: OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: Volle 17.02.15 - 11:18

    geht mir genauso ...
    ich weiß nicht wie oft ich schon auf irgend einen link / Werbung / whatever geklickt hab da sich die Seite dann doch nochmal dazu entschlossen hat ein wenig nach unten zu rutschen um irgendwo Werbung einzublenden.

  3. Re: OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: Andre1001 17.02.15 - 11:27

    >ich weiß nicht wie oft ich schon auf irgend einen link / Werbung / whatever geklickt hab da sich die Seite dann doch nochmal dazu entschlossen
    hmm, dahinter mag wohl der Sinn der Aktion stecken.
    Die Branche lebt ja nicht von tatsächlichen Verkäufen oder Nutzern sondern von den klicks. Jeder "versehentliche" klick ist bares Geld.
    Ist aber bei sehr vielen Werbefinanzierten Webseiten so.
    Auch die "Umrandungen" bei Seiten wie Spiegel sind so konstruiert das Touch Geräte unweigerlich den Link abrufen.
    Die Welt ist schlecht.

  4. Re: OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: Eve666 17.02.15 - 11:31

    *hust*

    Golem pur

    .... ganz ohne Werbung und gezappel ;)

  5. Re: OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: underlines 17.02.15 - 11:35

    Ah ja, und wie erklärst Du dir denn, dass mein Arbeitgeber nach Conversion-Rates bei Werbung und nicht nach Klicks gemessen wird?

    Immer diese Leute die keine Ahnung haben. Klicks ohne Conversions sind nichts wert. Man versucht nicht Leute zum "Falschklicken" zu animieren, sondern die Werbung so zu optimieren, dass sie für die Leute relevanter ist und zu mehr Conversions führt.

  6. Re: OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: m_jazz 17.02.15 - 11:56

    Bevor man hier den arroganten raus holt, sollte man vielleicht selber etwas Ahnung haben. Dir ist schon klar das die Conversion-Rate nicht das einzige Abrechnungsmodell ist? Aber so ist das wohl mit den Subalternen die nur oberflächlich mit der ganzen Struktur eines (Unternehmens-) Systems in Berührung kommen, und gleich meinen sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.15 11:58 durch m_jazz.

  7. Re: OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: Icestorm 17.02.15 - 12:09

    Wenns wirklich so wäre, dann wäre das ein Schuss ins Knie. Irgendwann käme dann nämlich wieder der Aufruf, bitte bitte bitte die Installation von Blockern sein zu lassen. Ob die Bezahlversion von Golem viel Geld bringt, halte ich nämlich für zweifelhaft.
    Ansonsten rate ich, wie ich es schon Herrn Rötzer von Telepolis tat, dem kleinen Neffen wieder sein Spielzeug zu geben und das Programmieren der Website Profis zu überlassen.

    Andre1001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >ich weiß nicht wie oft ich schon auf irgend einen link / Werbung /
    > whatever geklickt hab da sich die Seite dann doch nochmal dazu entschlossen
    >
    > hmm, dahinter mag wohl der Sinn der Aktion stecken.
    > Die Branche lebt ja nicht von tatsächlichen Verkäufen oder Nutzern sondern
    > von den klicks. Jeder "versehentliche" klick ist bares Geld.
    > Ist aber bei sehr vielen Werbefinanzierten Webseiten so.
    > Auch die "Umrandungen" bei Seiten wie Spiegel sind so konstruiert das Touch
    > Geräte unweigerlich den Link abrufen.
    > Die Welt ist schlecht.

  8. Re: OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: Icestorm 17.02.15 - 12:32

    Gerade die Probe aufs Exempel gemacht:
    Mit AdBlock Edge ist das Forum ratzfatz geladen, ich merke im Grunde keine Verzögerung.
    Ohne ABE dauert es gefühlrt 3 bis 4 Sekunden, was ich aber nicht als problematisch sehe. Im Vergleich zu ABE/on werde ich aber richtig kribbelig, wenn mir der Fokus meiner Betrachtung dauernd den Augen entzogen wird. Früher, ja früher ging man noch einen Kaffe trinken in solchen Fällen ... :/

  9. Re: OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: underlines 17.02.15 - 13:18

    Oberflächlich? Als drittgrösste schweizer Online Agentur haben wir es oft mit solchen Anschuldigungen zu tun, von wegen wir wollen mehr Klicks. Es geht um qualitativ hochwertigen Traffic, nicht darum jeden zum Klicken zu animieren. Dazu braucht es gutes Targeting, optimierte Kampagnen und eine funktionierende Technik. Ich glaube nicht, dass die Affiliate und Werbenetzwerke von Golem Greyhats sind, die Clickfraud betreiben. Das Du gleich alle in einen Topf schmeisst und meinst, das mit der Ladeverzögerung und dem Verschieben der Seite wäre Absicht ist lächerlich.
    Ich spreche übrigens nicht vom Abrechnungsmodell, das kann sehr wohl Klickbasiert sein, ich spreche von internen KPI-Dashboards die eine Agentur und deren Kunde (Golem) zur Optimierung nutzen. Diese versuchen in den meisten Fällen die Qualität des Traffic zu optimieren und dazu gehört nun mal Bounce Rate, Conversion Rate und nicht Klicks auf Banner.

    m_jazz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor man hier den arroganten raus holt, sollte man vielleicht selber etwas
    > Ahnung haben. Dir ist schon klar das die Conversion-Rate nicht das einzige
    > Abrechnungsmodell ist? Aber so ist das wohl mit den Subalternen die nur
    > oberflächlich mit der ganzen Struktur eines (Unternehmens-) Systems in
    > Berührung kommen, und gleich meinen sie hätten die Weisheit mit Löffeln
    > gefressen.

  10. Re: OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: Bouncy 17.02.15 - 14:30

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum muss bei Golem als mir bekannt einzige Website der Fensterinhalt beim
    > Nachladen von Grafiken und Werbung im Schnitt dreimal nach oben und unten
    > springen?
    heise autos, gleiches Generve. Die sind ja bekannterweise auch total unprofessionell, absolut gerechtfertigter Vorwurf... *augenroll*

  11. Re: OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: Icestorm 18.02.15 - 11:30

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > heise autos, gleiches Generve. Die sind ja bekannterweise auch total
    > unprofessionell, absolut gerechtfertigter Vorwurf... *augenroll*

    Ich hab gerade die Seite angesurft - da tut sich nichts mit Raufundrunterspringen, was mir bei früheren Besuchen aufgefallen wäre.

  12. Re: OT: Golem - Zappelwebsite nummero uno

    Autor: Bouncy 18.02.15 - 12:12

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bouncy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > heise autos, gleiches Generve. Die sind ja bekannterweise auch total
    > > unprofessionell, absolut gerechtfertigter Vorwurf... *augenroll*
    >
    > Ich hab gerade die Seite angesurft - da tut sich nichts mit
    > Raufundrunterspringen, was mir bei früheren Besuchen aufgefallen wäre.
    Bei mir schon, vor allem in den Bildergalerien nervt es -> Mauszeiger auf den Weiter-Button -> Werbung -> grml -> runterscrollen -> Weiter-Button suchen. Ist echt eine Qual, die Bilder da durchzuklicken.
    Aber wie du siehst hat es wenig mit der Programmierung der Seite als vielmehr mit eher speziellen Kombinationen an Blockern\Browsern zu tun. In meinem Fall IE10 mit hosts-Liste (Bürorechner), dass man als Entwickler auf sowas nicht testet seh ich aber auch ein...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  4. TIMOCOM GmbH, Erkrath

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,95€
  2. 4,99€
  3. (-75%) 7,50€
  4. (-50%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55