Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Verbraucherschutztag: Deutsche…

EU-Verbraucherschutztag: Deutsche Telekom kritisiert Google Glass

Zum heutigen EU-Verbraucherschutztag greift die Telekom das Projekt Google Glass an, mit dem sich unbemerkt Fotos oder Videos aufnehmen und sofort online stellen ließen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. ...und wo ist jetzt der Unterschied... (Seiten: 1 2 ) 26

    adlerweb | 15.03.13 15:30 21.03.13 14:36

  2. Notwehrrecht gg Zwangskollektivismus aka "Zukunftsfeindlichkeit" vs indiv. Freiheit 7

    Anonymer Nutzer | 16.03.13 13:24 18.03.13 16:46

  3. German Angst strikes back! 7

    Betablocker | 16.03.13 09:41 18.03.13 16:37

  4. Berechtigter Einwand 15

    Feron | 15.03.13 15:59 18.03.13 14:00

  5. Sonnenbrille mit Spycam. 4

    Turner | 15.03.13 17:40 18.03.13 10:38

  6. Durchsichtige PR 1

    redmord | 16.03.13 10:31 16.03.13 10:31

  7. Sehr gute Arbeit von der Telekom 4

    __fastcall | 15.03.13 15:58 15.03.13 21:48

  8. Es kommt .... 1

    ten-th | 15.03.13 21:23 15.03.13 21:23

  9. Die Telekom ist zukunftsfeindlich 5

    Dr.Dude | 15.03.13 15:31 15.03.13 21:06

  10. Aber klar, die Telekom 8

    Anonymer Nutzer | 15.03.13 15:29 15.03.13 20:21

  11. Einverständnis für die Nutzung 1

    matok | 15.03.13 20:03 15.03.13 20:03

  12. "nicht versteckt in seitenlangen AGB oder in den Tiefen der Website" 2

    mastermind187 | 15.03.13 18:11 15.03.13 19:35

  13. Was versteht die Telekom... 1

    Anonymer Nutzer | 15.03.13 18:25 15.03.13 18:25

  14. in 4-5 jahren 1

    moppi | 15.03.13 17:19 15.03.13 17:19

  15. Datenschutz oder Gewinnmaximierung? 2

    myztic | 15.03.13 15:55 15.03.13 16:57

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  3. 17,99€ statt 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Komplett-PC: In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen
    Komplett-PC
    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

    Computex 2017 Die aktuelle Generation von Nvidias Battleboxen nutzt Pascal-basierte Grafikkarten. Allerdings können die Hersteller der Systeme erstmals auch CPUs von AMD verbauen, gefordert wird mindestens ein Ryzen 5 (Essential) oder Ryzen 7 (Ultimate).

  2. Internet: Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht
    Internet
    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

    DNS-Anfragen werden bei Cloudflare künftig immer auch in IPv6 möglich sein. Kunden des DNS-Anbieters können die entsprechende Option jetzt nicht mehr deaktivieren. In Kooperation mit OpenDNS soll ein Request für IPv6 und IPv4 gleichzeitig entstehen.

  3. Square Enix: Neustart für das Final Fantasy 7 Remake
    Square Enix
    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

    Rund zwei Jahre nach der Ankündigung sieht es für die Neuauflage von Final Fantasy 7 nicht gut aus. Laut Medienberichten hat Square Enix entscheidende Entwicklerpositionen frisch besetzt und übernimmt die Produktion nun selbst.


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56