1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr…

Mangelnde Sachlichkeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mangelnde Sachlichkeit

    Autor: /mecki78 09.01.20 - 14:21

    > Doch offenbar ist es ihm ein Anliegen, seine unternehmensfreundlichen und
    > datenschutzfeindlichen Positionen auf EU-Ebene doch noch durchsetzen zu können.

    Ist das die persönliche Meinung des Autors? Den präsentiert wird das als ein Faktum und persönliche Meinungen haben in Sachlichen Artikeln nichts verloren, außer sie sind explizit als solche gekennzeichnet. Die Artikel auf Golem werden von Jahr zu Jahr immer unsachlicher, mit Journalismus hat das hier nichts mehr zu tun, selbst jedes zweite Pipifax Blog in Deutschland ist heute journalistischer als Golem.

    > "Am Ende klicken sie doch immer nur auf ja, ja und noch einmal ja und willigen in alles ein,
    > ohne es auch nur gelesen zu haben", sagte Voss.

    Das mag stimmen, ist aber kein Argument. Die Tatsache, dass 99% der Menschen einfach so einwilligen ist kein Argument dafür, ihnen jedes Mittel der Verweigerung rauben zu wollen und damit eine Einwilligung zu erzwingen. Viel eher sollte die EU mal durchsetzen, dass eine Einwilligung nicht gegeben werden muss, wenn das nicht nötig ist, denn so steht es geschrieben, hält sich aber kaum jemand dran und das bleibt völlig ohne Konsequenzen.

    /Mecki

  2. Re: Mangelnde Sachlichkeit

    Autor: Schnarchnase 09.01.20 - 21:53

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den[n] präsentiert wird das als ein Faktum […]

    Das ist doch auch Fakt, oder etwa nicht? Ich kann die Aussage zu 100% nachvollziehen, denn sie deckt sich mit dem Verhalten und den Äußerungen von ihm. Einen anderen Schluss zu ziehen wäre unsachlich und die einzige Alternative wäre es gar nicht zu erwähnen. Es anders zu formulieren macht es auch nicht weniger oder mehr wahr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Trenkwalder Personaldienste GmbH, Hannover
  4. MVTec Software GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 285,71€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  3. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)
  4. 24,00€ (Ultimate)/12,00€ (Standard)/20,00€ (Gold)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Smartphones: Qualcomm nutzt RISC-V in Snapdragon-Chips
    Smartphones
    Qualcomm nutzt RISC-V in Snapdragon-Chips

    Einer der größten SoC-Entwickler setzt mittlerweile auf RISC-V: Qualcomm integriert Kerne mit der offenen Befehlssatzarchitektur für den Embedded-Einsatz in aktuellen und zukünftigen Snapdragon-Chips.

  2. Lenovo: Thinkpad-Firmware soll gegen defekte USB-Anschlüsse helfen
    Lenovo
    Thinkpad-Firmware soll gegen defekte USB-Anschlüsse helfen

    Viele Thinkpads haben offenbar fehlerhafte Controller, so dass nach einiger Zeit USB-Typ-C-Buchsen und Thunderbolt 3 ausfallen. Eine neue Firmware von Lenovo soll diesen Bug beheben. Eine große Anzahl an Geräten ist betroffen.

  3. Spaceway-1: Defekter US-Fernsehsatellit könnte explodieren
    Spaceway-1
    Defekter US-Fernsehsatellit könnte explodieren

    Der US-Satellitenbetreiber DirecTV hat bei der US-Regulierungsbehörde FCC eine Sondergenehmigung beantragt, um einen Satelliten unverzüglich aus seiner Umlaufbahn zu entfernen. Das irreguläre Manöver soll verhindern, dass der Satellit explodiert und zu Weltraumschrott wird.


  1. 15:12

  2. 14:34

  3. 14:12

  4. 13:47

  5. 13:25

  6. 13:12

  7. 12:49

  8. 12:01