1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr…

ziviler Ungehorsam

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ziviler Ungehorsam

    Autor: tovi 09.01.20 - 14:25

    wenn sich keiner dran hält dann ist sowas auch nicht durchzusetzen.

  2. Re: ziviler Ungehorsam

    Autor: burzum 09.01.20 - 15:31

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn sich keiner dran hält dann ist sowas auch nicht durchzusetzen.

    In fucking Germany? Buhahhahaha! :D

    Es gibt Themen die sollten mehr brennen weil sie jeden betreffen und für jeden verständlich sind (im Vergleich zu IT), Rente zum Beispiel und trotzdem kriegt der deutsche Michel seinen obrigkeitshörigen Arsch nicht hoch. Alle meckern aber keiner rafft sich auf.

    Man muß den Bauern schon echt Respekt zollen für die Demo vor ein paar Wochen. Aber da der Deutsche, außer beim Jammern, kein Durchhaltevermögen hat, haben die Volkszertreter das einfach ausgesessen, wärend in Frankreich seit Monaten protestiert wird und das auch weniger zimperlich. Davon kommt hier nur halt selten etwas in der Presse, warum wohl auch...

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.20 15:31 durch burzum.

  3. Re: ziviler Ungehorsam

    Autor: Thunderbird1400 09.01.20 - 17:57

    Immer diese Verallgemeinerungen *rolleyes*

    In Zeiten von Pegida, Fridays for Future & Co. und immer häufigeren Krawallen diverser Art, kann man nicht davon sprechen, dass "der Deutsche" nur jammert aber nichts tut.

    Die Frage ist immer nur, wie hoch der Leidensdruck ist. Wenn "der Deutsche" zu einem bestimmten Thema nicht auf die Straße geht, dann gibt es da scheinbar keinen großen Leidensdruck.

    Frankreich, dieses kaputte Land als Vorbild zu sehen, halte ich auch mal für ziemlich schräg.

  4. Re: ziviler Ungehorsam

    Autor: Umaru 09.01.20 - 18:39

    Wenn der Protest als ungefährlich wahrgenommen wird, passiert auch nix. Bei uns sitzt er sogar im Bundestag. Und? Sind die Grenzen schon zu? Haben wir schon echten Umweltschutz? Ist die Arbeiterklasse endlich angemessen entlohnt und Hartz 4 abgeschafft? Na also. In Amerika schaffen die es sogar, an einem bewaffneten Volk alles durchzusetzen, was immer sie auch möchten, in Frankreich hat ein relativ großer Aufstand auch nicht viel verändert (gar nichts), also lässt sich behaupten, dass unser Schicksal vom "guten" Willen der Eliten abhängt. Informationskontrolle, Überwachungstechnik und Militär sind ja auch schon absolut herrschaftsfähig und können durch nichts mehr gebrochen werden, außer durch stärkere Apparate.
    Und das halbwegs demokratische Sprachorgan Internet wird ja gerade wieder entdemokratisiert.
    Ich bitte um positivere Einschätzungen der Lage xD

  5. Re: ziviler Ungehorsam

    Autor: CraWler 09.01.20 - 19:40

    Die Deutschen Horsts regen sich eben mehr über ein Kinderlied das von einer fiktionalen Oma handelt auf als über die Einführung eines Zensur und Überwachungsregimes.

    Liegt meiner Meinung aber dauch daran das man von solchen Plänen weder in der Zeitung liest noch im TV was sieht. Interessant, denn das würde ja auch die Pressefreiheit bzw. Freiheit von Journalisten gefährden. Da die Presse da nicht kritisch berichtet zeigt ja ganz deutlich an wie weit die Gleichschaltung schon voran geschritten ist.

    ----------------------
    Ich wähle Piratenpartei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. pd digital Hub GmbH, Augsburg
  3. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  4. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04