1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europawahlen: Die digitalpolitischen…

Kein Wort zu Uploadfiltern

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Wort zu Uploadfiltern

    Autor: Adens 23.05.19 - 09:07

    Der Artikel ist eigentlich ganz gut, aber was mich am meisten interessiert wurde nicht erwähnt. Ich hätte mir gewünscht, dass auch das Thema hier angesprochen wird, auch wenn nur gesagt wird das die Parteien dieses Thema nicht erwähnen.

  2. Re: Kein Wort zu Uploadfiltern

    Autor: martin28 23.05.19 - 10:10

    Stimmt, ich habe beim zugegeben schnellem Lesen auch nichts dazu gefunden!

    Der Link im Artikel zum Digital-o-Mat beantwortet aber Deine Frage.

    Das Ausfüllen geht schnell und mir hat er bezgl. der Europawahl sehr weitergeholfen.
    Ich hätte vielleicht sogar eine Partei gewählt die in der Digitalpolitik schwächelt. Ich wähle aber garantiert keine Partei, die demokratische Instrumente wie Petitionen und Demonstrationen nicht anerkennt und Leute diffamiert die ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahrnehmen!

  3. Re: Kein Wort zu Uploadfiltern

    Autor: cry88 23.05.19 - 14:56

    Adens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Artikel ist eigentlich ganz gut, aber was mich am meisten interessiert
    > wurde nicht erwähnt. Ich hätte mir gewünscht, dass auch das Thema hier
    > angesprochen wird, auch wenn nur gesagt wird das die Parteien dieses Thema
    > nicht erwähnen.
    Nun, schau dir an, wer dafür gestimmt hat:
    https://www.playcentral.de/spiele-news/artikel-13/wer-aus-deutschland-fa%C2%BCr-gegen-reform-stimmte-id77657.html

    Kannst CDU, CSU, LKR und die Grünen von deiner Liste streichen. Gerade bei den Grünen sieht man ganz gut, dass deren alte Garde quasi CSUler in der falschen Partei sind.

  4. Re: Kein Wort zu Uploadfiltern

    Autor: Eheran 23.05.19 - 16:05

    SPD kann man auch streichen. Fähnchen im Wind ist keine Politik, bei denen kann man sich auf nichts verlassen.

  5. Re: Kein Wort zu Uploadfiltern

    Autor: cry88 23.05.19 - 18:02

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SPD kann man auch streichen. Fähnchen im Wind ist keine Politik, bei denen
    > kann man sich auf nichts verlassen.
    Das stimmt allerdings. Traurig, vor langer Zeit standen sie noch für ihren Namen.

  6. Re: Kein Wort zu Uploadfiltern

    Autor: Laforma 25.05.19 - 16:53

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Adens schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Artikel ist eigentlich ganz gut, aber was mich am meisten
    > interessiert
    > > wurde nicht erwähnt. Ich hätte mir gewünscht, dass auch das Thema hier
    > > angesprochen wird, auch wenn nur gesagt wird das die Parteien dieses
    > Thema
    > > nicht erwähnen.
    > Nun, schau dir an, wer dafür gestimmt hat:
    > www.playcentral.de
    >
    > Kannst CDU, CSU, LKR und die Grünen von deiner Liste streichen. Gerade bei
    > den Grünen sieht man ganz gut, dass deren alte Garde quasi CSUler in der
    > falschen Partei sind.

    2/11 gruene haben dafuer gestimmt - was fuer eine boese durchtriebene machthungrige lobbypartei ;)

    bei cduler in der falschen partei haette ich in erster linie an afd gedacht. alle versager, die da nichts erreicht haben, habens doch im braunen -huch - im voelkischen lager probiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Mühlacker
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, London (Großbritannien) (Home-Office)
  4. DAW SE, Gerstungen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit täglich wechselnden Angeboten
  2. (u. a. Marvel's Spider-Man PS4 für 11,99€ inkl. Versand, Alphacool Eisbaer LT360 CPU für 93...
  3. (u. a. Forza Horizon 4 (Xbox One / Windows 10) für 28,49€ und Total War - Three Kingdoms für 22...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen