Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europawahlen: Es geht um das Netz

Ich bin hier Pro-Google

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin hier Pro-Google

    Autor: /mecki78 20.05.14 - 11:34

    Zwar finde ich prinzipiell, dass ein "Recht auf Vergessen" existieren sollte, ich also z.B. eine Firma dazu zwingen kann jegliche Daten (Kontaktdaten, Kundendaten, Nutzerdaten, etc.) von mir zu löschen und ich auch ein Recht auf Privatsphäre haben muss und somit Seitenbetreiber dazu zwingen kann, meinen Namen oder persönliche Infos zu meiner Person zu löschen, sofern es sich hier nicht um Infos handelt, die sowieso auch ohne Internet öffentlich zugänglich sind (also z.B. in Zeitungsarchiven schlummern, die jedermann offen stehen), aber Suchergebnisse zu löschen ist Unfug. Es ist Unfug weil Google hier keine Inhalte erstellt hat, sondern diese nur gefunden und indiziert hat. Damit hat nicht Google ggf. meine Rechte verletzt, sondern wer auch immer diese Inhalte erstelle und online gestellt hat.

    Den Link bei Google zu tilgen ist so wie Herstellern von Straßenkarten zu verbieten den Namen einer Straße zu nennen, weil dieser deiner Meinung nach deine Rechte verletzt. Wenn ich der Meinung bin ein Straßenname verletzt meine Rechte, dann muss ich das mit der zuständigen Gemeinde ausmachen, ggf. diese verklagen, aber die Hersteller von Straßenkarten können nichts dafür, dass die Straße so heißt wie sie heißt.

    /Mecki

  2. Re: Ich bin hier Pro-Google

    Autor: Dragos 20.05.14 - 12:21

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Link bei Google zu tilgen ist so wie Herstellern von Straßenkarten zu
    > verbieten den Namen einer Straße zu nennen, weil dieser deiner Meinung nach
    > deine Rechte verletzt. Wenn ich der Meinung bin ein Straßenname verletzt
    > meine Rechte, dann muss ich das mit der zuständigen Gemeinde ausmachen,
    > ggf. diese verklagen, aber die Hersteller von Straßenkarten können nichts
    > dafür, dass die Straße so heißt wie sie heißt.


    Mal ein guter Vergleich. Hätte nie gedacht das mal so was zustande kommt.

  3. Re: Ich bin hier Pro-Google

    Autor: Garius 20.05.14 - 12:42

    Und sogar ein Semi-Autovergleich. Respekt ;D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, München
  2. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,80€
  2. 51,99€
  3. 21,99€
  4. (-90%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

  1. IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
    IAA 2019
    PS-Wahn statt Visionen

    IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?

  2. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  3. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.


  1. 07:02

  2. 14:21

  3. 12:41

  4. 11:39

  5. 15:47

  6. 15:11

  7. 14:49

  8. 13:52