Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europawahlen: Schwere Verluste für…

Die EU Wahl ist die reinste Farce!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: picaschaf 27.05.19 - 08:58

    Als ich wählen gehen wollte lehnte man die Herausgabe meiner Unterlagen ab, da ich einen Sperrvermerk hätte. Nachdem ich mich natürlich darüber beschwert hatte, hat eine Wahlhelferin sich darum bemüht herauszufinden warum ich den hätte.

    Am Ende kam dabei heraus, dass ich mich als Österreicher der in Deutschland lebt erst *registrieren* hätte müssen. Wo leben wir denn? Die Kommunalpolitiker durfte ich am Sonntag wählen, aber zur EU hätte ich mich erst registrieren müssen (was einem natürlich auch niemand vorher mitteilt). Der reinste Witz!

    Und der Gipfel der Undemokratie war die vorherige Zusendung der Wahlunterlagen (zur Kommunalwahl) und die Wahlumschläge die nicht verschlossen werden konnten. Man kommt sich hier vor wie in einer Irrenveranstaltung und keinen stört es.

  2. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: Iruwen 27.05.19 - 09:06

    Bei den Briefwahlunterlagen hab ich ich mich auch gefragt wie es sein kann, dass vorher keinem aufgefallen ist, dass der Wahlzettel kaum in den blauen Umschlag zu bekommen ist.

  3. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: con2art 27.05.19 - 09:15

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am Ende kam dabei heraus, dass ich mich als Österreicher der in Deutschland
    > lebt erst *registrieren* hätte müssen. Wo leben wir denn? Die
    > Kommunalpolitiker durfte ich am Sonntag wählen, aber zur EU hätte ich mich
    > erst registrieren müssen (was einem natürlich auch niemand vorher
    > mitteilt). Der reinste Witz!

    Ach so, weil zur Kommunalwahl eingeladen wird, der dort gemeldet ist, aber man verhindern möchte, dass EU-Bürger zweimal wählen, wird die Wahl zur Farce.

    Der einzige Witz ist deine Inkompetenz. Denke doch erstmal darüber nach, wer hier unter welchen Voraussetzungen wählen darf. Nur weil es Regeln gibt um Missbrauch zu verhindern, wird daraus noch keine Farce.

  4. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: quineloe 27.05.19 - 09:18

    https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/doppel-waehler-giovanni-di-lorenzo-staatsanwaltschaft-mit-verfahren-a-971765.html

    Deswegen wird jetzt registriert. Informier dich halt mal ein kleines bisschen mehr.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: picaschaf 27.05.19 - 09:23

    con2art schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Am Ende kam dabei heraus, dass ich mich als Österreicher der in
    > Deutschland
    > > lebt erst *registrieren* hätte müssen. Wo leben wir denn? Die
    > > Kommunalpolitiker durfte ich am Sonntag wählen, aber zur EU hätte ich
    > mich
    > > erst registrieren müssen (was einem natürlich auch niemand vorher
    > > mitteilt). Der reinste Witz!
    >
    > Ach so, weil zur Kommunalwahl eingeladen wird, der dort gemeldet ist, aber
    > man verhindern möchte, dass EU-Bürger zweimal wählen, wird die Wahl zur
    > Farce.
    >
    > Der einzige Witz ist deine Inkompetenz. Denke doch erstmal darüber nach,
    > wer hier unter welchen Voraussetzungen wählen darf. Nur weil es Regeln gibt
    > um Missbrauch zu verhindern, wird daraus noch keine Farce.


    Oh, Mr. Neunmalklug, komm mal runter von deinem hohen Ross.

    Mit der Verhinderung von doppelter Stimmabgabe hat das exakt 0 zu tun, das ließe sich mit deutlich weniger Aufwand verhindern.

    Ich bin EU Bürger, also erwarte ich auch in der EU wählen zu können. Punkt.

  6. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: picaschaf 27.05.19 - 09:24

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.spiegel.de
    >
    > Deswegen wird jetzt registriert. Informier dich halt mal ein kleines
    > bisschen mehr.

    Es ist nicht meine Pflicht mich zu "informieren". Ich habe das verfassungsmäßige Recht zur Wahl das ich auch wahrnehmen möchte. Und die Unfähigkeit einiger Behörden kann kein ausreichender Grund sein dieses Recht zu beschneiden.

  7. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: quineloe 27.05.19 - 09:26

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist nicht meine Pflicht mich zu "informieren".

    So kennt man das aus der "Schuld haben immer die anderen" Ecke.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  8. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: PiranhA 27.05.19 - 09:36

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin EU Bürger, also erwarte ich auch in der EU wählen zu können. Punkt.

    Naja, die Frage ist halt wo. Ich kann auch nicht einfach meine Stimme dort abgeben, wo ich möchte. Ich bekomme da zeitnah einen Brief, wo drin steht, wo ich das machen kann. Wenn ich mich dazu nicht in der Lage sehe, muss ich Briefwahl beantragen.
    Da musst du doch von deinem Heimatland Österreich eine Benachrichtigung bekommen. Wenn das nicht passiert ist, dann wende dich bitte an deine Regierung. Das ist nicht die Schuld der EU oder der Kommune.

    Also ich kann deinen Frust verstehen, dass man dich nicht darauf aufmerksam gemacht hat, dass du dich jetzt registrieren musst. Aber das kannst du höchstens deinem Heimatland ankreiden. Die Regelung gibt es ja aus gutem Grund und die Kommunen setzen die korrekterweise um.

  9. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: Anonymouse 27.05.19 - 09:54

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.spiegel.de
    > >
    > > Deswegen wird jetzt registriert. Informier dich halt mal ein kleines
    > > bisschen mehr.
    >
    > Es ist nicht meine Pflicht mich zu "informieren".

    Da bin ich ja fast schon froh, dass du nicht wählen konntest :)

  10. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: Old Fly 27.05.19 - 10:10

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es ist nicht meine Pflicht mich zu "informieren". Ich habe das
    > verfassungsmäßige Recht zur Wahl das ich auch wahrnehmen möchte. Und die
    > Unfähigkeit einiger Behörden kann kein ausreichender Grund sein dieses
    > Recht zu beschneiden.

    Das ist ein Irrtum. Es gibt durchaus die Pflicht, sich selbst zu informieren.
    Niemand hat hier irgendein Recht beschnitten.

  11. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: DeathMD 27.05.19 - 10:13

    Ich habe nicht die Pflicht mich zu informieren, will aber wählen... genau deshalb werden FPÖ, AfD und wie die Sauvereine alle heißen gewählt. Ich will von nichts eine Ahnung haben, aber laut mitplärren.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  12. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: Lemo 27.05.19 - 10:33

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.spiegel.de
    > >
    > > Deswegen wird jetzt registriert. Informier dich halt mal ein kleines
    > > bisschen mehr.
    >
    > Es ist nicht meine Pflicht mich zu "informieren". Ich habe das
    > verfassungsmäßige Recht zur Wahl das ich auch wahrnehmen möchte. Und die
    > Unfähigkeit einiger Behörden kann kein ausreichender Grund sein dieses
    > Recht zu beschneiden.

    Haha, selten so gelacht, NATÜRLICH ist es deine Pflicht, dich zu informieren :D
    Hey wo leben wir denn, du als Bürger hast dich zu informieren wie die Wahl abläuft, die Informationen werden dir selbstverständlich bereitgestellt in Form der aufgestellten Regeln.
    Es ist eben keine Unfähigkeit einer Behörde, die haben den Sperrvermerkt korrekt gesetzt!

  13. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: Tigtor 27.05.19 - 11:07

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.spiegel.de
    > >
    > > Deswegen wird jetzt registriert. Informier dich halt mal ein kleines
    > > bisschen mehr.
    >
    > Es ist nicht meine Pflicht mich zu "informieren".

    Auch wenn einige dem schon widersprochen haben, so möchte ich doch ergänzen:
    Ja es ist deine ( meine / unsere ) Pflicht sich zu informieren. Was man dabei aber nicht vergessen darf: Man sollte zumindest auf entsprechende Umstände hingewiesen werden. Wenn man in ein anderes Land zieht hat man sicher andere Dinge an die man denken muss als "was muss ich alles berücksichtigen damit ich bei der nächsten Wahl auch wählen darf". Ich würde auch erwarten es gibt es hier einen entsprechenden Verwaltungsapparat der sich automatisch darum kümmert. Vieles geht ja nun doch auch automatisch und man fragt sich dann schon des öfteren, woher Behörde XYZ denn schon die neuen Daten hat.

    1000-7

  14. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: Lemo 27.05.19 - 11:09

    Da könnte man aber auf so viele Dinge hinweisen, wo fängt man an und wo hört man auf?

  15. Re: Die EU Wahl ist die reinste Farce!

    Autor: blackbirdone 27.05.19 - 13:01

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.spiegel.de
    > >
    > > Deswegen wird jetzt registriert. Informier dich halt mal ein kleines
    > > bisschen mehr.
    >
    > Es ist nicht meine Pflicht mich zu "informieren". Ich habe das
    > verfassungsmäßige Recht zur Wahl das ich auch wahrnehmen möchte. Und die
    > Unfähigkeit einiger Behörden kann kein ausreichender Grund sein dieses
    > Recht zu beschneiden.

    Äh naja doch, wie sollen sie denn sonst etwas wissen? Natürlich müssen sie sich informieren wenn sie in einem anderen Land leben.
    Soll man ihnen alles vorkauen? Sind Sie 12?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. BWI GmbH, Berlin
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 12,50€
  2. (-53%) 6,99€
  3. 4,99€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49