Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europawahlen: Schwere Verluste für…
  6. Thema

Die Grünen machen mir Angst.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: DeathMD 27.05.19 - 10:04

    Komm mir nicht mit Zahlen und Fakten!!!!! Meine persönliche Wahrnehmung aus meiner Facebook Bubble ist die einzig richtige!! Die Zahlen stimmen sowieso nicht, sind alle gefälscht, weil das meine Facebook Bubble so sagt!!!

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: foobarJim 27.05.19 - 10:05

    Snowi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und übrigens - Menschen nicht zu bewirten, sie aufgrund ihrer politischen
    > Meinung zu verfolgen und zu diffamieren, waren nunmal Methoden der Nazis,
    > und das ist es, was grade mit der AfD gemacht wird. Das tun sie teilweise
    > auch selbst - sind also auch nicht unschuldig. Wer sich selbst als Demokrat
    > bezeichnet, sollte aber eventuell nochmal drüber nachdenken, ob das was er
    > selbst tut, wirklich demokratisch ist. Oder ob er einfach nicht in einer
    > Demokratie leben kann, weil seine eigene Meinung immer die absolut richtige
    > sind, alle anderen Nazis sind usw.

    Die Deutschen haben eine sehr erinnerungswürdige Vergangenheit was die politisch rechts-nationale Ecke angeht. Da sich die AfD aber nicht deutlich davon abgrenzen kann, werden deren Anhänger etwas misstrauisch beäugt.

  3. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: Lemo 27.05.19 - 10:17

    plastikschaufel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Grünen finde ich schon ein bisschen Radikal, aber weder links noch
    > rechts, sondern halt auf die Umwelt bezogen. Die würden es noch feiern,
    > wenn Greenpeace überall Radmuttern lockert, damit weniger Autos fahren

    Nein. Das ist so einfach absolut nicht richtig.
    Das sind wilde Unterstellungen und Behauptungen, die im politischen Diskurs einfach nichts verloren haben.

  4. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: Trollversteher 27.05.19 - 10:32

    >Das reine benennen des Ist-Zustandes ist also "verteidigen. Interessant. Da weiss man schon wieder, wie der Wind weht.

    Nein, das benennen der eigenen, subjektiven und offensichtlich rechtslastigen Sicht der Dinge ist "verteidigen" - Dein Beitrag war ein rein subjektiver Meinungsbeitrag ohne belastbare Quellen oder Fakten. Bitte nicht immer die eigene Meinung als "objektive Wahrheit" verkaufen, das machen besonders die Rechtspopulisten nämlich schon mal gerne...

  5. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: Trollversteher 27.05.19 - 10:35

    >Die Grünen finde ich schon ein bisschen Radikal, aber weder links noch rechts, sondern halt auf die Umwelt bezogen. Die würden es noch feiern, wenn Greenpeace überall Radmuttern lockert, damit weniger Autos fahren, und wenn dabei kleine Kinder draufgehen. Die kommen für mich genau so wenig in Frage wie die AfD.

    Wie kommst Du auf diese absurde Idee? Ich kann mich nicht daran erinnern, dass die Grünen jemals Gewalt gegen Autofahrer oder andere potentiellen Umweltschützer propagiert hat, schon gar nicht wenn es um unschuldige Kinder ging - Du lehnst zwar offenbar die AfD ab, plapperst aber unreflektiert ihre Diffamierungen nach...

  6. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: theFiend 27.05.19 - 10:44

    Naja, ist halt die aktuelle rechts/konservative Strategie gegenüber den Grünen. Politisch hat man ihnen wenig entgegen zu setzen, also versucht man es mit Polarisierung.
    Für die AfD macht das ja noch halbwegs Sinn, weil die ausschließlich von der Polarisierung leben, für Konservative eigentlich garnicht. Aber das lernen die dann auch erst wenn ihre Zustimmungswerte sich Entwickeln wie die der SPD...

  7. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: jak 27.05.19 - 10:45

    Snowi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und übrigens - Menschen nicht zu bewirten, sie aufgrund ihrer politischen
    > Meinung zu verfolgen und zu diffamieren, waren nunmal Methoden der Nazis,
    > und das ist es, was grade mit der AfD gemacht wird. Das tun sie teilweise
    > auch selbst - sind also auch nicht unschuldig. Wer sich selbst als Demokrat
    > bezeichnet, sollte aber eventuell nochmal drüber nachdenken, ob das was er
    > selbst tut, wirklich demokratisch ist. Oder ob er einfach nicht in einer
    > Demokratie leben kann, weil seine eigene Meinung immer die absolut richtige
    > sind, alle anderen Nazis sind usw.

    Deutschland hat nunmal keine Demokratie, sondern eine wehrhafte Demokratie.

  8. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: Lemo 27.05.19 - 10:54

    Snowi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und übrigens - Menschen nicht zu bewirten, sie aufgrund ihrer politischen
    > Meinung zu verfolgen und zu diffamieren, waren nunmal Methoden der Nazis,
    > und das ist es, was grade mit der AfD gemacht wird. Das tun sie teilweise
    > auch selbst - sind also auch nicht unschuldig. Wer sich selbst als Demokrat
    > bezeichnet, sollte aber eventuell nochmal drüber nachdenken, ob das was er
    > selbst tut, wirklich demokratisch ist. Oder ob er einfach nicht in einer
    > Demokratie leben kann, weil seine eigene Meinung immer die absolut richtige
    > sind, alle anderen Nazis sind usw.
    > Denn am Ende müsst auch ihr damit leben, dass viele Menschen zur AfD
    > abwandern werden, wenn sie von allen anderen genug bekommen haben. Denn bei
    > der Wahlstimme kann man nicht diffamiert werden, da die (zum Glück) anonym
    > ist.

    Du missverstehst diese Situation. Das Aussperren der AfD ist ja nur eine Gegenreaktion auf das was die AfD vorher gemacht hat. Nämlich massiv Falschinformationen in die Welt zu setzen, Probleme mit Ausländern in Verbindung zu bringen, Flüchtlinge pauschal als "Messermigranten" zu bezeichnen etc.
    Die Liste ist lang.

    Es war nicht so, dass die AfD ausgesperrt wurde und dann erst negative Aktionen der AfD kamen sondern eben andersrum.
    Insofern fällt auch dein Nazivergleich flach, denn die Nazis waren diejenigen, die nicht reagiert sondern agiert haben und aktiv zuerst diffamiert haben.

  9. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: Muhaha 27.05.19 - 11:16

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es war nicht so, dass die AfD ausgesperrt wurde und dann erst negative
    > Aktionen der AfD kamen sondern eben andersrum.
    > Insofern fällt auch dein Nazivergleich flach, denn die Nazis waren
    > diejenigen, die nicht reagiert sondern agiert haben und aktiv zuerst
    > diffamiert haben.

    Dieses Verhalten passt aber sehr gut zu AFD-Apologeten. Da kann man nur austeilen, aber nicht einstecken. WEHE, es regt sich irgendwo Widerspruch. Dann ist mal großes Gejammer und Geheule angesagt, man flüchtet sich in Rekordgeschwindigkeit in jede sich nur bietende Opferrolle. Das sind allesamt kleingeistige Feiglinge, ohne Anstand, Moral und Rückgrat.

  10. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: Lemo 27.05.19 - 11:21

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sind
    > allesamt kleingeistige Feiglinge, ohne Anstand, Moral und Rückgrat.

    Das würde ich so jetzt auch nicht sagen, weil wir mit gegenseitigen Beleidigungen auch nicht weiterkommen und wir am Ende in eine ähnliche "die anderen sind böse" Rolle verfallen.

    Wichtiger ist mir darzulegen, dass die angeblichen Gründe der AfD-Anhänger faktisch falsch sind.

  11. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: MrAnderson 27.05.19 - 11:24

    "Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten" - Hosea 8, Vers 7
    Wer Hass sat, wird auch Hass ernten.

  12. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: Umaru 27.05.19 - 11:27

    Solange die endlich das Hanf freigeben, ist mir langsam alles egal. Und das sage ich als knallhart Rechter. Deutschland ist so oder so geliefert, aber mit was zu Kiffen natürlich besser geliefert. Vielleicht legen sich dann auch die ganzen Grabenkämpfe und ich werde nicht 24/7 mit Politik zugemüllt, egal wo ich mich aufhalte. Achja: Gras wirkt angstlösend ^_^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.19 11:27 durch Umaru.

  13. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: Lemo 27.05.19 - 11:29

    MrAnderson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten" - Hosea 8, Vers 7
    > Wer Hass sat, wird auch Hass ernten.

    Ist immerhin ne beliebte Avocado-Sorte ;)

  14. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: Liwj 27.05.19 - 11:34

    Lemo schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Es war nicht so, dass die AfD ausgesperrt wurde und dann erst negative
    > Aktionen der AfD kamen sondern eben andersrum.
    > Insofern fällt auch dein Nazivergleich flach, denn die Nazis waren
    > diejenigen, die nicht reagiert sondern agiert haben und aktiv zuerst
    > diffamiert haben.

    Ich mach die welt wie sie mir gefällt?
    Die AfD wurde schon als rechtsextrem diffamiert, als deren einziges Thema die Währungspolitik gewesen ist :D

    Interessant einfach wie BTW. Hier ein AfD Hintergrund konstruiert wird, nur weil ich die Grünen kritisiere. Brainwashing hoch zehn. Die heiligen Kühe zu ktisieren, sowas kann nur von der AfD kommen. Ist klar. Und auch interessant wie hier die Gewalt gegen die AfD gerechtfertigt wird. "sind ja selbst schuld". Und das die Besitzer selbst aussuchen koennen wen sie bewirten. Klar das haben die Deutschen damals auch gemacht "keine Juden". Oder die Amerikaner "only white".

    Aber klar die AfD ist ja selbst schuld. Echt traurig das manche hier keine parallelen sehen. Aus der Geschichte hat man offensichtlich überhaupt nicht gelernt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.19 11:39 durch Liwj.

  15. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: theonlyone 27.05.19 - 11:34

    Ohne Frage gibt es bei den Grünen auch die "Extremen" die praktisch alles und jeden opfern würden, nur um fanatische Öko-Ziele zu erreichen , das sehen die natürlich nicht so, aber wer bereit ist Arbeitsplätze zu opfern und Wohnungen wegen vermeintlichem Tierschutz nicht zu bauen usw. der handelt eben zum Schaden der Menschen.

    Gerne wird das Argument "Öko" auch schlichtweg hergenommen um sich als Gutmensch darzustellen, den unter der Flagge darf man so einiges, alles im Namen der Umwelt.

    Nazis sind das natürlich nicht, aber Öko-Faschisten alle mal (auf alle Grünen trifft das bei weitem nicht zu, einige machen auch nur CDU Politik und tun das eben unter dem Deckmantel der Grünen).

  16. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: sizzay 27.05.19 - 11:38

    Der CO2-Fußabdruck der Menschen in Westeuropa wird seitens der Grünen als zu groß kritisiert und der kleine der Afrikaner idealisiert. Warum sind die Grünen dann nicht gegen Massenmigration von Afrika nach Europa?

  17. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: Der Kewle 27.05.19 - 11:52

    Liwj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das die Besitzer selbst aussuchen koennen wen sie
    > bewirten. Klar das haben die Deutschen damals auch gemacht "keine Juden".
    > Oder die Amerikaner "only white".

    Du vergleichst jetzt ernsthaft die Situation der AfD-Wähler mit den Schicksalen, die Juden im dritten Reich oder Schwarze in den USA zu erdulden hatten? Das ist wirklich das Dümmste, was ich jemals in meinem Leben lesen musste.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.19 11:53 durch Der Kewle.

  18. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: azeu 27.05.19 - 11:56

    > Aber klar die AfD ist ja selbst schuld.

    Ja, wer provoziert muss sich nicht wundern wenn er/sie "auf'm Maul bekommt". Ist halt ein freies Land. Da darf jeder mal eins auf's Maul bekommen.

    > Echt traurig das manche hier keine parallelen sehen. Aus der Geschichte hat man offensichtlich überhaupt nicht gelernt.

    Wie gesagt. AfD provoziert und bekommt eins auf den Deckel. Das hat mit Deinem Vorwurf wenig zu tun.

    DU bist ...

  19. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: Liwj 27.05.19 - 12:03

    Der Kewle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liwj schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und das die Besitzer selbst aussuchen koennen wen sie
    > > bewirten. Klar das haben die Deutschen damals auch gemacht "keine
    > Juden".
    > > Oder die Amerikaner "only white".
    >
    > Du vergleichst jetzt ernsthaft die Situation der AfD-Wähler mit den
    > Schicksalen, die Juden im dritten Reich oder Schwarze in den USA zu
    > erdulden hatten? Das ist wirklich das Dümmste, was ich jemals in meinem
    > Leben lesen musste.

    Ich Vergleiche nicht das Schicksal sondern die Methodik. Und hier sehe ich tatsächlich keinen Unterschied wenn ich als Maxime unser Grundgesetz nehme. Offensichtlich muss man ja Angst haben öffentlich diffamiert oder tot geprügelt zu werden, wenn man sich öffentlich zur AfD bekennt. Was sagt das über unsere Gesellschaft aus? Offensichtlich wird hier mit zweierlei Maß gemessen, da gibt es fuer mich nichts schön zu reden.

    Die AfD spielt nicht die Opferrolle, laut einer Anfrage an den Bundestag ist sie tatsächlich Hauptopfer politischer Gewalt. Die AfD ist demnach mehr Gewalttaten ausgesetzt als alle anderen Parteien zusammen. Entlarvend wie wenig Leute das juckt oder es sogar beschönigt wird.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.19 12:07 durch Liwj.

  20. Re: Die Grünen machen mir Angst.

    Autor: plastikschaufel 27.05.19 - 12:10

    Ich plapper gar nichts nach, ich schätze die halt einfach so ein.
    Danke fürs Gespräch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg
  2. pdv Financial Software GmbH, Hamburg
  3. Flughafen Düsseldorf GmbH, Düsseldorf
  4. Rational AG, Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. 69,90€
  3. 88,00€
  4. (u. a. 5-Port-Gigabit-Switch für 15,99€, 8-Port-LAN-Switch für 27,12€, 16-Port Pro Safe...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
    Spielestreaming
    200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

    Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

  2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
    Kolyma 2
    Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

    Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

  3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
    Germany Next
    Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

    Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 17:49

  4. 16:42

  5. 16:05

  6. 15:39

  7. 15:19

  8. 15:00