Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europawahlen: So einfach lassen sich…

Beim Bento Artikel klappte mir die Kinnlade runter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beim Bento Artikel klappte mir die Kinnlade runter

    Autor: nikoa 22.05.19 - 22:57

    Ich habe die Diskussion auf Twitter mitverfolgt, dabei insbesondere die Antworten der Leute von Volt. Sie haben, nachdem sie mitbekamen in welche Richtung sich ihre Beschwerde entwickelte, sogar noch versucht einer Abschaltung entgegenzuwirken.

    Twitter ist voll von Leuten die sich nicht informieren und der Meinung sind, dass Volt den Wahl-O-Mat absichtlich als PR-Gag abschalten ließen. So in etwa stellt es ja auch Bento dar. Und durch den Bento Artikel werden es auch nicht weniger Menschen die so denken. Ob es nur schlecht recherchiert war oder tatsächlich "bösartig" sein sollte kann ich nicht beurteilen. Letztendlich dachte ich nach dem Lesen aber ich hätte gerade einen Bild Gastbeitrag gelesen.

    Ich lese seit ca. 10 Jahren den Spiegel und es ist mir unbegreiflich wie Spiegel Online solch einen Artikel veröffentlichen konnte. Von der Glaubwürdigkeit her sind sie bei mir aber nun ziemlich unten durch.

  2. Re: Beim Bento Artikel klappte mir die Kinnlade runter

    Autor: elcaron 23.05.19 - 07:36

    WDR5 hat auch eine Glosse rausgehauen, die im Wesentlichen sagte "Was nervt da irgendeine Kleinpartei, was fällt denen eigentlich ein zu glauben, Aufmerksamkeit zu verdienen".
    Ziemlich traurig.

  3. Re: Beim Bento Artikel klappte mir die Kinnlade runter

    Autor: ibsi 23.05.19 - 09:10

    https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-morgenecho-satire/audio-volt-o-mat-100.html

    Meinst Du das?

    Das ist ja gruselig. Markiert als Satire damit sie Parteien-Bashing machen können? Ganz arm... denn Satire ist da ja nichts an dem Beitrag (oder ich hab mein Leben lang Satire falsch verstanden)

  4. Re: Beim Bento Artikel klappte mir die Kinnlade runter

    Autor: elcaron 23.05.19 - 11:10

    Ja, genau das. Ich hatte ursprünglich "Satire" geschrieben, weil ich meinte, mich zu erinnern, dass das so gekennzeichnet war, konnte den Inhalt damit aber absolut nicht in Übereinstimmung bringen, deswegen dann mangels eines besseren Wortes "Glosse".

  5. Re: Beim Bento Artikel klappte mir die Kinnlade runter

    Autor: MrAnderson 24.05.19 - 14:43

    BENTO ... nicht nur der Artikel. Die komplette Plattform ist Quatsch. Mit Journalismus hat das kaum was zu tun.

  6. Re: Beim Bento Artikel klappte mir die Kinnlade runter

    Autor: ibsi 26.05.19 - 17:15

    Ja, satire steht da auch, wobei es in meinen Augen nur bashing ist

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Stadt Norderney, Norderney

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 294€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 80,90€ + Versand
  4. 157,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Elektromobilität: Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf
      Elektromobilität
      Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

      Laden wie tanken - davon träumen Elektroautomobilisten. Das niederländische Unternehmen Allego stellt Ladesäulen auf, an denen der Akku des Elektroautos in etwa vier Minuten Strom für 100 km Reichweite laden kann. Eine davon steht in Hamburg.

    2. Funklöcher: 200-Einwohner-Ortsteil gibt Telekom keinen LTE-Standort
      Funklöcher
      200-Einwohner-Ortsteil gibt Telekom keinen LTE-Standort

      Um einen Ortsteil auszuleuchten, müssen Antennenstandorte ermöglicht werden. Doch im bayerischen Bad Staffelstein bekommt die Deutsche Telekom keinen Standort in der Ortsmitte. Ein anderer Ort lässt die Antennen nicht aufs Rathaus.

    3. Synology DS419Slim: Neues NAS für 2,5-Zoll-HDDs und -SSDs
      Synology DS419Slim
      Neues NAS für 2,5-Zoll-HDDs und -SSDs

      Synology hat einen Nachfolger für die drei Jahre alte Diskstation DS416Slim auf den Markt gebracht. Große Veränderungen gibt es nicht. Das NAS-System bleibt weiter eines der wenigen, die platzsparend auf 2,5-Zoll-Datenträger setzen und trotzdem viele Raid-Level unterstützen.


    1. 11:49

    2. 11:37

    3. 11:25

    4. 10:53

    5. 10:38

    6. 10:23

    7. 10:10

    8. 10:00