1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Evil Jpegs: Foto-Upload schleust…

Darum direkt in S3 hochladen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Darum direkt in S3 hochladen

    Autor: yogiii 21.04.15 - 18:03

    Das ist das schöne an AWS, die nehmen viel Arbeit ab. Man kann auch direkt in S3 Dateien speichern, ohne beim Upload die Dateien auf dem eigenen Server zwischenspeichern zu müssen: http://docs.aws.amazon.com/AmazonS3/latest/dev/PresignedUrlUploadObject.html

    Die Gefahr, dass etwas auf dem eigenen Server ausgeführt wird ist somit eliminiert.

  2. Re: Darum direkt in S3 hochladen

    Autor: Ich und meine Aldi Tüte 21.04.15 - 23:37

    Objektpeicher kann ich doch auch in meinem Datacenter aufbauen? Warum sollte ich dafuer in die teure Public Cloud? Die Loesung die Sie vorschlagen macht wohl eher fuer den SMB bereich Sinn und nicht fuer Behoerden oder Enterprises...


    Sind sie sicher das der Server das Object nicht dennoch laden und ausfuehren wuerde?
    Ich denke eher das sich der Mehrwert von S3 dadurch ergibt das Amazon gefundene Luecken glecihzeitig bei allen Kunden stopfen kann, aber aehnliche Vorteile ergeben sich bei Cloud Referenz Architekturen.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 21.04.15 23:42 durch Ich und meine Aldi Tüte.

  3. Re: Darum direkt in S3 hochladen

    Autor: Argbeil 22.04.15 - 08:35

    Ist für deutsche Unternehmen auch keine Option. Die Passbilder der Kunden auf einen Server eines US Unternehmens zu laden ist eine schlechte Idee.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) für das Referat IT-Infrastruktur
    DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn
  2. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig
  3. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
  4. SAP BW/BI Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
    Bundestagswahl
    Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

    Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
    Eine Analyse von Anna Biselli

    1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
    2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
    3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier