Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ex-Innenminister Baum für Datenschutz…

Dann trete erstmal aus Deiner Partei aus, Gerhart!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann trete erstmal aus Deiner Partei aus, Gerhart!

    Autor: Jurastudent 22.01.10 - 19:17

    Das würde deinen Aufruf erheblich überzeugender machen.

    Deine Partei als williger Handlanger des schwarzen Elends ist derzeit um keinen Deut besser oder glaubwürdiger wie die Korporatisten und Demokratiefeinde von den Grünen und der SPD.

  2. Re: Dann trete erstmal aus Deiner Partei aus, Gerhart!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.10 - 20:59

    Jurastudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das würde deinen Aufruf erheblich überzeugender machen.
    >
    > Deine Partei als williger Handlanger des schwarzen Elends ist derzeit um
    > keinen Deut besser oder glaubwürdiger wie die Korporatisten und
    > Demokratiefeinde von den Grünen und der SPD.

    Und was soll Heiner Geisler dann machen :))

    Aber recht hast Du. Das was Geisler und auch Baum von sich geben hat seine Berechtigung, allerdings bringt es überhaupt nichts wenn man dann weiterhin solche asozialen Sekten(Parteien) weiterhin unterstützt.

    Das wäre so als würde sich die Katze selbst in den Schwanz beißen.

  3. Re: Dann trete erstmal aus Deiner Partei aus, Gerhart!

    Autor: spanther 23.01.10 - 05:35

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre so als würde sich die Katze selbst in den Schwanz beißen.

    Du wirst lachen, aber in unserem bürokratie Ländchen frisst sich die Katze selbst auf und zwar genau dort fängt sie an, beim Schweif! xD

  4. Re: Dann trete erstmal aus Deiner Partei aus, Gerhart!

    Autor: Totengräber fdp 23.01.10 - 10:33

    Und dann?? Hat der Austritt von Hildegard Hamm-Brücher nach 54 Jahren Mitgliedschaft etwas verändert?? Nein, die FDP ist noch schlimmer geworden. Die Partei der Versager, die Nichts in ihrem Leben gebacken bekommen. Die schon längst Milliardär wären, wenn nicht jeder böse Arbeitslose jeden Tag gefühlte Millionen an Stütze bekäme. Und nach dem dritten Bier fällt die biedere Maske. Dann sind neben den Arbeitslosen natürlich auch die Juden an allem Schuld. Das hatten wir doch schon einmal, oder nicht??

  5. Re: Dann trete erstmal aus Deiner Partei aus, Gerhart!

    Autor: Böllerfuß 23.01.10 - 11:26

    Liegt da nicht eine Verwechslung vor?? Die FDP ist die Partei der Arbeitslosen?? Ich lese da, sie wäre die Partei der Versager, die "Nichts" (wird übrigens klein geschrieben) in ihrem Leben gebacken bekommen. Das ist doch die perfekte Definition für Langzeitarbeitslose. Und ich denke nicht, dass die FDP von solchen Subjekten unbedingt wimmelt, oder?

  6. Re: Dann trete erstmal aus Deiner Partei aus, Gerhart!

    Autor: Anonymer Nutzer 24.01.10 - 03:18

    Böllerfuß schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch die perfekte Definition für Langzeitarbeitslose.
    > Und ich denke nicht,
    > dass die FDP von solchen Subjekten unbedingt wimmelt, oder?

    Subjekte = (Langzeits-)Arbeitslose?

    Anscheinend fehlt es dir gänzlich an Lebenserfahrung. Ich hoffe dass Du mal so richtig auf die Schnauze fällst. Dann möchte ich Dein blödes Gesicht mal sehen.

    Bitte nicht vergessen: Ein Unfall mit körperlicher Schädigung und schon schnappt die Falle "Langzeit" zu. Das kann einen Menschen schneller treffen asl man denkt.

    Subjekte, und Du wirst wohl genauso die Scheisse im eigenen Land meinen wie ich, findest Du übrigens überall. In jeder Bevölkerungsschicht und meist auch noch da wo man diese überhaupt nicht vermutet hätte!!!

  7. Re: Dann trete erstmal aus Deiner Partei aus, Gerhart!

    Autor: spanther 24.01.10 - 06:40

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Subjekte = (Langzeits-)Arbeitslose?

    Überheblichkeit ist etwas, das Leuten denen es gut geht und denen ihre Mitmenschen scheißegal sind, überaus leicht fällt :)

    > Anscheinend fehlt es dir gänzlich an Lebenserfahrung. Ich hoffe dass Du mal
    > so richtig auf die Schnauze fällst. Dann möchte ich Dein blödes Gesicht mal
    > sehen.

    Manche lernen eben erst durch "aktives erleben" ;)

    > Bitte nicht vergessen: Ein Unfall mit körperlicher Schädigung und schon
    > schnappt die Falle "Langzeit" zu. Das kann einen Menschen schneller treffen
    > asl man denkt.

    Ach diese Nichtschecker wie du hier gerade einen kritisierst glauben das sowieso nicht...
    Was willst du ihm ins Gewissen reden? Er hat ja vorher schon selbst nicht mal sowas in Erwägung gezogen bzw. darüber nachgedacht und so einen gehässigen Post gegen Arbeitslose gepostet...

    > Subjekte, und Du wirst wohl genauso die Scheisse im eigenen Land meinen wie
    > ich, findest Du übrigens überall. In jeder Bevölkerungsschicht und meist
    > auch noch da wo man diese überhaupt nicht vermutet hätte!!!

    So ist es! :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin
  2. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  3. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz
  4. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 14,95€
  3. (-79%) 11,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17