1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook-Anhörung: Zuckerbergs…

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Er ist ja auch nur das schöne Gesicht, welches dieses System nach außen verkaufen soll 2

    Anonymer Nutzer | 13.04.18 06:25 20.04.18 14:20

  2. Die wahren Mächtigen haben Marionette... (Seiten: 1 2 ) 38

    mingobongo | 11.04.18 13:13 18.04.18 20:00

  3. Zuckerberg hat vermutlich Wochenlang intensives Anwaltstraining bekommen ... (Seiten: 1 2 ) 34

    non_existent | 11.04.18 12:07 13.04.18 17:15

  4. Die volle Kontrolle über seine Daten 9

    Izmir Übel | 11.04.18 12:21 13.04.18 15:00

  5. typisches CEO Gerede 1

    Solarix | 12.04.18 12:55 12.04.18 12:55

  6. Well 2

    teenriot* | 12.04.18 01:57 12.04.18 12:10

  7. Was geschieht jetzt eigentlich mit Professor Kogan? 2

    quineloe | 11.04.18 15:03 12.04.18 12:06

  8. Manipulative Zwecke 3

    Etas One | 12.04.18 08:26 12.04.18 11:53

  9. Jeder hat 100%-ige Kontrolle über seine Daten bei FB 5

    körner | 11.04.18 23:01 12.04.18 09:18

  10. @Golem: Menüleiste 1

    Tigtor | 11.04.18 22:39 11.04.18 22:39

  11. Glaub ihm sogar, dass er nicht mehr weiß, was er da geschaffen hat. 7

    Teufelskerl | 11.04.18 12:33 11.04.18 22:30

  12. Was denn, Illusion? 3

    Keridalspidialose | 11.04.18 15:51 11.04.18 22:27

  13. Durchsuchung 4

    Hoknortr | 11.04.18 13:21 11.04.18 19:04

  14. "Doch die Frage, ob sich das am besten durch Gesetze erreichen lässt,..." 1

    meinoriginalusergehtnichtmehr | 11.04.18 16:52 11.04.18 16:52

  15. Keine Kontrolle: Bsp. Freundesliste 3

    Geistesgegenwart | 11.04.18 14:07 11.04.18 16:34

  16. Fu***book

    J_C | 11.04.18 15:34 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SONAX GmbH, Neuburg a.d. Donau
  2. Somfy GmbH, München, Augsburg
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  4. ADMIRAL Sportwetten GmbH, Rellingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 33,99€
  3. 36,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Förderprogramm für private Ladestellen gestartet
  2. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  3. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos

  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31