1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook-Anhörung: Zuckerbergs…

Durchsuchung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Durchsuchung

    Autor: Hoknortr 11.04.18 - 13:21

    Wenn Facebook/Zuckerberg keine zuverlässigen Aussagen geben können, muss halt als nächstes selbst nachgeschaut werden. Wird doch bei Steuern nicht anders gemacht und Daten von Millionen Bürgern, sollten doch mindestens genauso wichtig sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.18 13:25 durch Hoknortr.

  2. Re: Durchsuchung

    Autor: teenriot* 11.04.18 - 13:49

    Eine Anhörung durch die Legislative und eine Durchsuchung durch die Exekutive, genehmigt durch die Judikative sind unterschiedliche Paar Schuhe, die man idealerweise nicht mischen sollte.

  3. Re: Durchsuchung

    Autor: MFGSparka 11.04.18 - 13:50

    Hoknortr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Facebook/Zuckerberg keine zuverlässigen Aussagen geben können, muss
    > halt als nächstes selbst nachgeschaut werden. Wird doch bei Steuern nicht
    > anders gemacht und Daten von Millionen Bürgern, sollten doch mindestens
    > genauso wichtig sein.


    Schon mal in die eigenen Daten bei Facebook geschaut? Was da drin steht ist wenig erhellend.
    Und das Herr Zuckerberg nicht alle Mechaniken kennt die bei Facebook zum Einsatz kommen dürfte auch klar sein. Der Artikel hilft uns hier aber auch nicht viel weiter.

    Lediglich ganz am Ende können wir erahnen was das Ergebnis einer Durchsuchung wäre.
    Facebook weiß viel, der Datenschutz wird eingehalten, Facebook verkauft keine personalisierten Daten und wenn die User fremden Firmen (Cambridge Analytics) zugriff auf erweiterte Datensätze geben, kann Facebook auch nichts dafür. Ende der Geschichte.

  4. Re: Durchsuchung

    Autor: Hoknortr 11.04.18 - 19:04

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Anhörung durch die Legislative und eine Durchsuchung durch die
    > Exekutive, genehmigt durch die Judikative sind unterschiedliche Paar
    > Schuhe, die man idealerweise nicht mischen sollte.

    Ja und aus dem in der Anhörung gelernten der Judikative lassen sich Gesetze entwickeln, die es ermöglichen den großen mal auf die Finger zu schauen und ihnen nicht ständig das Poloch mit der Zunge zu schmeicheln



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.18 19:05 durch Hoknortr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt
  4. Hays AG, Ansbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Team 17 Digital Promo (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Escapists 2 für 4,99€, Duke...
  2. 129€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Liberty Air 2 In-Ears für 69,99€, Soundcore Boost für 47,99€)
  4. (u. a. Asus ROG STRIX Z490-H GAMING Mainboard für 209,87€, Asus ROG Strix G17 Gaming-Notebook 17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

  1. Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Sicherheitssoftware soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.

  2. SpaceX: Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
    SpaceX
    Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten

    Die Darksats von Starlink stören Beobachtungen im Infrarotspektrum. Nicht einig ist sich die astronomische Gemeinde, welche Flughöhe der Satelliten weniger störend ist.

  3. Google Pixel 2: Kein kostenloses Foto-Backup in hoher Qualität mehr
    Google Pixel 2
    Kein kostenloses Foto-Backup in hoher Qualität mehr

    Nutzer des Pixel 2 und des Pixel 2 XL können ihre Fotos nicht mehr kostenlos in voller Auflösung speichern - das Pixel 3 ist als Nächstes dran.


  1. 12:00

  2. 11:52

  3. 11:46

  4. 11:37

  5. 11:22

  6. 11:10

  7. 10:31

  8. 09:50