1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Whatsapp stellt…
  6. T…

Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


  1. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: moto2009x 07.01.21 - 18:52

    Updates , Cookies etc. sind für mich kein Problem, aber wenn die jetzt anfangen Werbung auf mein Handy zu schicken und/oder meine Handynummer weiterzugeben, dann ist Ende.

    Der nächste Schritt ist dann, dass du Werbeblocker deaktivieren musst um WhatsApp zu nutzen und somit auch in allen Apps Werbung bekommst...
    Ich kann aktuell viele Apps werbefrei nutzen, da die meiste Werbung echt nervig ist und das Handy langsamer macht.

    Hier wird ein Tor aufgemacht und keinen Interessiert es bzw alle sind zu abhängig von WhatsApp, da kaum jemand Alternativen ausprobieren will.
    Diejenigen die jetzt davor warnen, werden als Aluhutträger und Verschwörungstheoretiker abgestempelt und belächelt. Ernsthaft dazu macht sich niemand Gedanken. Wenn es dann in Zukunft so weit ist, ist es zu spät



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.01.21 18:52 durch moto2009x.

  2. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Gunni Lingus 08.01.21 - 08:16

    Die meisten meiner 72 WA Kontakte sind froh, dass sie damit zurecht kommen. Die würden never ever auf ein anderes Programm umsteigen. Schon garnicht weil die Profis hier im Forum ihre Überlegenheit ausleben: nach ein paar Monaten sind die meisten gefolgt. Aber nicht ALLE...

  3. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Niaxa 08.01.21 - 08:32

    Meine dreiviertelte Kontaktlinsen versucht immer wieder mal Tele oder Signal oder so. Alle landen dann wieder bei WA.

    Weiß auch nicht was ihr für ein Drama da draus macht. Die Leute haben sich an WA gewöhnt. Wenn die was neues sehen wie tele, sehen sie, dass es für sie das gleiche in Blau ist, ohne alle Kontakte. Das ist als würdest du Telefonbuchnutzer auffordern, wieder die Auskunft anzurufen, weil das anonymer ist.

    Wenn WA durch Werbung nervig wird werden die Leute wechseln. ICQ war auch schneller vorbei als man schauen konnte.

    Außerdem ist Werbung ein völlig legitimes Mittel, Geld zu verdienen mit einem bis dato quasi Kostenlosen Tool. Und wenn schon Werbung, dann bitte personalisiert. Ich sehe da jetzt keinen Weltuntergang. Wenn es zu präsent ist, löst sich das Problem wie gesagt von selbst. Nur das auch die Alternativen bei derartiger Userbasis nicht kostenlos bleiben werden. Und wenn die Leute kein Geld für etwas zahlen wollen, dass sie derart häufig nutzen, dann geht das eben nur über Werbung.

  4. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: moto2009x 08.01.21 - 08:37

    Gunni Lingus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meisten meiner 72 WA Kontakte sind froh, dass sie damit zurecht kommen.
    > Die würden never ever auf ein anderes Programm umsteigen. Schon garnicht
    > weil die Profis hier im Forum ihre Überlegenheit ausleben: nach ein paar
    > Monaten sind die meisten gefolgt. Aber nicht ALLE...


    Ja das stimmt. Das System funktioniert schon immer so :
    Erst ein sehr günstiges oder kostenloses gutes Produkt anbieten, um es
    1. breit verteilen zu können,
    2. Die Nutzer zu überzeugen
    3. Die Nutzer zu animieren, das Produkt weiterempfehlen
    4. Durch günstige / kostenlose Preise die Konkurrenz auszuschalten
    5. Durch diese Punkte enorme Netzwerkeffekts zu generieren, d.h. alle nutzen das Programm, weil es als anderen auch nutzen und ein Umstieg auf ein anderes Programm (auch wenn es besser ist) zu umständlich, zu teuer oder eben sich nicht lohnt, da es die anderen (noch) nicht nutzen
    6. Wenn dieser Punkt erreicht ist, kann man die Preise erhöhen, Daten abgreifen, oder was auch immer machen, weil die Benutzer NICHT massenweise auf andere Programme umsteigen würden.

    Siehe Microsoft Windows, Microsoft Office, WhatsApp etc Es gibt bestimmt noch andere Programme oder Apps, war nur eine kleine Aufzählung und hat nicht den Anspruch vollkommen richtig zu sein.

    PS
    Manche Leute wollten nicht auf Linux wechseln, da es dort kein Microsoft Publisher gab oder kein Word. Die Alternativen (Openoffice, Office über Wine) waren zu umständlich etc. Dabei haben die Leute den Computer nur zum surfen, Email und Dokumente schreiben benutzt...

  5. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Truster 08.01.21 - 08:38

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem hat WA einen "Generalschlüssel"

    Gibts dazu einen Beleg?

    Warum versuchen dann Regierungen mittls "Handytrojaner" Zugriff auf WA zu erlangen? Sie müssten doch lt. deinen Aussagen nur zu Facebook gehen. Habe ich etwas verpasst?

  6. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: moto2009x 08.01.21 - 08:42

    Ich war damals bereit und habe 1 Euro für WhatsApp bezahlt, das ging den meisten Leuten so, denke ich. Dafür hätte man damals die Garantie, dass keine Werbung kommt. Als WhatsApp verkauft wurde, haben sich die Leute, wechle für 6 Jahre oder so im voraus gezahlt haben geärgert..
    Ich denke heute wäre immernoch die Bereitschaft da für WhatsApp zu zahlen

  7. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Truster 08.01.21 - 08:45

    Du nicht, aber dein Bekannter verwendet Wahtsapp und schon ist deine Telefonnumer auf FB. Durch die Summer anderer Nutzer KÖNNTE sogar ein recht genaues Profil über dich entstehen, obwohl du selbst nichts dazu beiträgst.

    Alles natürlich nur reine Spekulation.

  8. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Truster 08.01.21 - 08:47

    ist mir egal, ich beachte Werbung so oder so nicht, falls mal was durch den Filter rutscht.

  9. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Truster 08.01.21 - 08:53

    Welcher nicht halbwegs IT affine hatte damals schon ICQ?

    ich kenne niemanden. Das ist auch der Erfolg von Whatsapp. Es ist leicht einzurichten - klappt nicht überall so. Bei Threema ist das schon eine kleiene Hürde, die meine Mutter nicht geschafft hätte WA aber schon. Und da sind wir beim Hauptproblem. Da fehlt einfach das Verständnis in der breiten Masse. Daher wird switchen wohl erst was, wenn ein Dienst untergeht.

  10. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: unbuntu 08.01.21 - 09:07

    FB und Google haben meine Handynummer seit fast 10 Jahren. Hab aber irgendwie keinen einzigen Werbeanruf bisher bekommen. Was mache ich falsch?

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  11. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: unbuntu 08.01.21 - 09:10

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welcher nicht halbwegs IT affine hatte damals schon ICQ?

    Extrem viele. Man muss nur bei den über-30-jährigen mal fragen, welche ICQ-Nummer man hatte und derjenige wird es einem evtl. sogar noch auswendig sagen können. ICQ war halt DIE Kommunikationsplattform der 2000er.

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  12. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: unbuntu 08.01.21 - 09:11

    moto2009x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manche Leute wollten nicht auf Linux wechseln, da es dort kein Microsoft
    > Publisher gab oder kein Word. Die Alternativen (Openoffice, Office über
    > Wine) waren zu umständlich etc. Dabei haben die Leute den Computer nur zum
    > surfen, Email und Dokumente schreiben benutzt...

    Und wenns am letzten Punkt scheitert, dann hast du ja den berechtigten Grund, warum man nicht wechseln will. Man sucht sich halt das System anhand der Software, nicht andersrum.

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  13. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: unbuntu 08.01.21 - 09:14

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch Alternativen zu Google, Windows und Amazon. Für die meisten
    > aber nur "gut zu wissen".

    Ein Android ohne Google will fast niemand.
    Windows wird aufgrund der vorhandenen Software genutzt.
    Amazon hat oft besseren Support als andere und viel mehr Auswahl.

    Aber ein Kommunikationsmedium lebt nur durch die Zahl der Nutzer. Da kann Technik und Datenschutz noch so toll sein, wenn meine Kontakte einen IM nicht nutzen, dann ist er halt nutzlos.

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  14. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Truster 08.01.21 - 09:14

    Daneben:
    also deine Wahrnehmung scheint seltsam zu sein, aber möglicherweise ist es auch meine Erinnerung, die nachlässt. Zu 2k hatten viele noch keine Computer, und wenn, dann oft kein Internet. Heute rennt selbstverständlich ein jeder mit Smartphones & WA herum.

    Aber wenn einer mal einen Computer Und Internet hatte, war die Chance groß, dass er ICQ hat. War damals auch recht einfach, man bekam eine Art "Telefonnummer" (die ICQ UIN #) und ein Passwort. Das wars. Und eine Namenssuche hatte es damals auch schon. Anfänglich haben sich dort viele mit ihren realen Namen eingetragen, als das Internet noch nicht "so böse" war.

    Schöne Grüße von 40+

    Nächster Versuch bitte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.21 09:17 durch Truster.

  15. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Niaxa 08.01.21 - 09:37

    Erklär mir das Problem. Was bring das Profil,wie schadet es dir?

  16. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Bouncy 08.01.21 - 09:39

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Davon abgesehen sagen die Metadaten weit mehr aus als der Inhalt der
    > Nachrichten.
    Das ist vollkommener Blödsinn. Die Metadaten sagen mehr aus als der Inhalt?. Dann kommunizier doch einfach mal nur noch über Metadaten, wird sicher eine spannende Unterhaltung... Man man man, also mit welchen Argumenten manche hier ankommen...
    > Außerdem hat WA einen "Generalschlüssel", im Gegensatz zu Threema.
    Natüüürlich, einen "Generalschlüssel". Aber wirklich nur in Anführungszeichen...

  17. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: unbuntu 08.01.21 - 10:22

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daneben:
    > also deine Wahrnehmung scheint seltsam zu sein, aber möglicherweise ist es
    > auch meine Erinnerung, die nachlässt. Zu 2k hatten viele noch keine
    > Computer, und wenn, dann oft kein Internet.

    Wat, gerade da gings ja los, dass sich jeder Internet geholt hat. Computer gabs auch in den meisten Haushalten und wenns nur beim Sohn war.

    Und ich kenne ne Menge Leute, die damals ICQ benutzt haben und sogar heute keine wirklichen Computerleute sind und höchstens Surfen und Videos gucken.

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  18. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Truster 08.01.21 - 10:26

    stimmt da ging es los. Da hatte noch nicht mal jeder zweite Haushalt einen PC zuhause, von Internet reden wir hier noch gar nicht. Heute liegt der Anteil der Mobilen Geräten bei über 80% - und da hat sicher fast jedes Gerät zumindest einen kleinen Datentarif dabei.

    Aber klar, ICQ war damals so verbreitet wie heute WA.

    Träum weiter.

  19. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Truster 08.01.21 - 10:30

    Direkt Kopfschmerzen habe ich dadurch nicht. Aber man weiß nicht, was in Zukunft mit den Daten passieren kann. Ohhh du gehst viel Snowboarden. Deine Versicherungsprämie ist soeben angestiegen.


    Wie gesagt: Alles reine spekulation. Aber Wer sagt dir dass es nicht bereits so handgehabt wird.

    Fitness Tracker am Handy? Deine Prämie sinkt - das ist bereits Realität!

  20. Re: Die Lemminge werden es wohl einfach abnicken...

    Autor: Niaxa 08.01.21 - 10:32

    Wenn das so wäre wüsstest du es ja sofort, was mit deinen Daten passiert. Schwupp gibt's ne Klage. So ein Quark ey.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Developer (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen, Berlin, Erfurt, Köln (Home-Office möglich)
  2. IT Service Portfolio Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach
  3. Senior Software Architect (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. IT Process Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach am Main (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Exoskelette: Wettlauf der Supersoldaten
Exoskelette
Wettlauf der Supersoldaten

Das Militär in den USA, China oder auch Deutschland nutzt motorisierte Außenskelette in der Logistik. Russland soll sie schon im Krieg erprobt haben.
Von Matthias Monroy


    (Künstliche) Intelligenz: Algorithmen im Kopf
    (Künstliche) Intelligenz
    Algorithmen im Kopf

    Kaum etwas ist so rätselhaft wie die Funktionsweise des Gehirns - und doch lassen sich gewisse algorithmische Prinzipien erahnen. Können sie die nächste Generation künstlicher Intelligenz inspirieren?
    Von Helmut Linde

    1. Stable Diffusion KI-Modell für Bilderzeugung zur Kompression nutzbar
    2. Machine Learning Deepfake-Apps schützen zu wenig vor Porno-Missbrauch
    3. Frage an die KI Welche Aktie soll ich kaufen?

    35 Jahre Predator: Als der Dschungel unsicher wurde
    35 Jahre Predator
    Als der Dschungel unsicher wurde

    Mit Prey hat das Predator-Franchise gerade einen neuen Höhenflug erlebt. Vor 35 Jahren begann alles mit einem Kampf im südamerikanischen Dschungel.
    Von Peter Osteried

    1. Comic Con Keanu Reeves überrascht Fans mit John-Wick-Chapter-4-Trailer