1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Whatsapp stellt…

Kartellrechtlich eventuell ganz raffiniert.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kartellrechtlich eventuell ganz raffiniert.

    Autor: AlexanderSchork 07.01.21 - 14:39

    WhatsApp, Messenger und Instagram so eng zu verknüpfen, das man einzelne Teile nicht mehr so einfach rauslösen kann.
    Erschwert auf jeden Fall das abspalten der einzelnen Unternehmensgruppe.

  2. Re: Kartellrechtlich eventuell ganz raffiniert.

    Autor: Sharra 07.01.21 - 15:24

    Und wen interessiert das? Die Politik ganz sicher nicht. Das kann man auch wieder trennen. Die Arbeit hat dann Facebook, nicht diejenigen, die das entscheiden.

  3. Re: Kartellrechtlich eventuell ganz raffiniert.

    Autor: AlexanderSchork 07.01.21 - 15:55

    Prinzipiell stimme ich da zu. Die Arbeit hat dann Facebook.
    Ein Versuch ist es aber Wert.
    Facebook wird es aber bestimmt interessieren und auch so argumentieren.
    Und ihre 1000 Lobbyisten in Washington habe dann ganz viel Arbeit mit denn ach so
    Unabhängigen Politikern.
    Microsoft ist mit Windows und dem Internet Explorer auch gescheitert.
    Sie haben es aber gepackt nicht zerschlagen zu werden.
    Facebook macht dann eventuell kleine Eingeständnisse wie MS und können dann so weiter machen wie vorher.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Objektorientierter Programmierer/Web-Entwickler ACCESS (w/m/d)
    Universitätsklinikum Köln (AöR), Köln
  2. Business Intelligence Developer / Project Lead (w/m/d)
    Europ Assistance Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Referent:in Informationstechnologie (m/w/d)
    Virtuelles Krankenhaus NRW gGmbH, Hagen
  4. Senior Automation Engineer (m/w/d)
    Vesuvius GmbH, Borken

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 359,99€ (Release: 04.11.)
  2. (u. a. SW Classics Collection für 8,50€, SW X-Wing Series für 5,50€)
  3. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
LoRa-Messaging mit Meshtastic
Notfallkommunikation für Nerds

Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
Eine Anleitung von Dirk Koller


    Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
    Return to Monkey Island angespielt
    Schön, mal wieder hier zu sein

    Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
    Eine Rezension von Daniel Ziegener

    1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier

    Spieleentwicklung: Editorial trifft Engine bei Ubisoft
    Spieleentwicklung
    Editorial trifft Engine bei Ubisoft

    Newsletter Engines Der oberste Game Designer von Ubisoft hat mit Golem.de über Engines gesprochen. Und: aktuelle Engine-News.
    Von Peter Steinlechner