1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Whatsapp stellt…
  6. T…

Pah, die können mir gar nichts!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Pah, die können mir gar nichts!

    Autor: Niaxa 08.01.21 - 08:33

    Stimmt nicht... das bin ich xD.

  2. Re: Pah, die können mir gar nichts!

    Autor: Mixermachine 08.01.21 - 08:55

    Man muss also nur ein paar Idioten mit den richtigen (falschen) Flaggen zu einer Veranstaltung stellen ;)?

    Die Leute auf den Bildern sind klar Nazis, jetzt aber alle Veranstaltungen von z.B. den Republikanern anhand von ein paar Bildern als Nazikundgebungen hinzustellen macht schon ein relativ einfaches Weltbild.
    Rechtsradikale machen es sich ähnlich einfach.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  3. Re: Pah, die können mir gar nichts!

    Autor: quineloe 08.01.21 - 09:16

    Dann nimm mal eine der erlaubten Nazifahnen (Reichsfahne oder eine noch nicht verbotene Neonazigruppe) und versuch damit auf einer Linken Demo mitzulaufen.

    Schau mal was passiert. Du läufst da nicht mit. Punkt aus.
    Das ist der Unterschied. Die Trumpanhänger mögen nicht alles Nazianhänger sein, aber sie haben kein Problem mit denen, die welche sind. Weißt du wie man sowas damals bei uns nannte? "Mitläufer".

    Und genau das gleiche hier auch. Die Querdenker sind nicht alles Nazis, aber sie hätten gar kein Problem, zwischen zwei Hakenkreuzfahnen zu demonstrieren. Fehlt bei uns halt leider, weil die Polizei hier zwar bei vielem wegschauen kann, aber nicht bei 2,5x1,5m großen Reichskriegsflaggen.

    >den Republikanern anhand von ein paar Bildern als Nazikundgebungen hinzustellen macht schon ein relativ einfaches Weltbild.

    Und diese Unterstellung geht auch in die Richtung. Einfach dem anderen irgendwas unterstellen, was er nie gesagt hat und dann darauf antworten

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: Pah, die können mir gar nichts!

    Autor: Kein Kommentar 08.01.21 - 10:19

    Danke quineloe!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
  2. Softwarearchitekt (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  3. Product Owner (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  4. Projektmanager (m/w/d) Zentrallogistik - Schwerpunkt ERP
    Goldbeck GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

iPhone 14 Pro Max im Test: Apple macht das iPhone wieder spannend
iPhone 14 Pro Max im Test
Apple macht das iPhone wieder spannend

Das iPhone 14 Pro Max mag aussehen wie sein direkter Vorgänger, einige der Neuerungen gehören aber zu den interessantesten bei Apple seit Jahren.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Unfall-Erkennung Auto-Unfallerkennung des iPhone 14 getestet
  2. iFixit Die größte Neuerung des iPhone 14 ist unsichtbar
  3. Apple iPhone 14 Pro soll Kamerarüttler ausgetrieben werden

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?