1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Whatsapp stellt…

wird keine Änderung beim Datenaustausch mit Facebook

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. wird keine Änderung beim Datenaustausch mit Facebook

    Autor: franzropen 07.01.21 - 13:35

    " wird keine Änderung beim Datenaustausch mit Facebook für nicht geschäftliche Chats und Kontoinformationen geben"
    Kann auch heißen, das schon alles geteilt wird, deshalb ist keine Änderung notwendig.
    Wird fürs Verfahren nochmal interessant.

  2. Re: wird keine Änderung beim Datenaustausch mit Facebook

    Autor: Niaxa 07.01.21 - 14:38

    Kann auch heißen, dass der Papst Blut im Stuhl hat.

  3. Re: wird keine Änderung beim Datenaustausch mit Facebook

    Autor: gamer998 07.01.21 - 15:20

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann auch heißen, dass der Papst Blut im Stuhl hat.


    eher die Ministrantenjungen

  4. Re: wird keine Änderung beim Datenaustausch mit Facebook

    Autor: Bonarewitz 07.01.21 - 19:42

    franzropen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > " wird keine Änderung beim Datenaustausch mit Facebook für nicht
    > geschäftliche Chats und Kontoinformationen geben"
    > Kann auch heißen, das schon alles geteilt wird, deshalb ist keine Änderung
    > notwendig.
    > Wird fürs Verfahren nochmal interessant.

    Ich gehe jetzt mal wohlwollend davon aus, dass beide Aussagen stimmen:
    - es findet aktuell kein Datenaustausch statt
    - mit dieser Änderung der Nutzungsbedingungen wird daran nichts geändert.

    Da kann man sich dann auch gerne kontrollieren lassen.
    Da es aber schon drin steht, kann sich (wenn sich die Aufregung gelegt hat - also ab ca. nächster Woche) das still und heimlich jederzeit ändern.


    Aufgrund der Erfahrungen bei bisherigem Gebahren von Facebook auch in Zusammenhang mit Behörden gilt mein Wohlwollen allerdings nur für dieses Beispiel, um zu zeigen, wie man rechtlich einwandfrei sowas umschiffen kann.
    Und wenn das dann in 2 Jahren rauskäme, gäbe es einen kurzen Aufschrei, aber keiner* zieht seine Konsequenzen daraus.

    Die Menschheit ist wirklich selbst schuld, dass sich nichts ändert.

    * keine Menge, die für den Anbieter spürbar wäre.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Protection Specialist (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Einsatzorte
  2. Kundenberater / Projektkoordinator (m/w/d) für IT-Projekte - Sozialwesen
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  3. Systemadministrator (m/w/d) für Container Services
    Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Trainee (m/w/d) Anwendungsentwicklung C#
    Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99
  2. 79,99€ (Release: 28.10.)
  3. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. PXW: Huawei bietet bald wieder 5G-Smartphones an
    PXW
    Huawei bietet bald wieder 5G-Smartphones an

    Der Telekomausrüster Huawei kommt nicht ohne seine darniederliegende Smartphone-Sparte aus. Jetzt zeichnen sich trotz Handelskrieg echte Lösungen ab.

  2. eVTOL: Volocopter startet Testflug am Flughafen in Rom
    eVTOL
    Volocopter startet Testflug am Flughafen in Rom

    An Roms Flughafen Fiumicino ist erstmals ein Volocopter 2X in den italienischen Luftraum aufgestiegen - um einen wirklichen Flug handelt es sich aber kaum.

  3. Leistungsaufnahme: Effizienz muss man auch wollen
    Leistungsaufnahme
    Effizienz muss man auch wollen

    Neue Hardware wird immer effizienter. Auch High-End-Prozessoren und Grafikkarten können sehr sparsam sein. Leider ist das nicht Standard.


  1. 14:42

  2. 14:17

  3. 14:00

  4. 13:42

  5. 12:48

  6. 12:30

  7. 12:04

  8. 11:15