1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facetime: Apple-Nutzer kämpfen mit…

Ah, die vielgepriesene Usability von Apple-Software

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ah, die vielgepriesene Usability von Apple-Software

    Autor: Sharra 16.03.21 - 10:27

    Essentielle Funktionen die gar nicht erst drin sind. Jawoll so macht man das auf der Road to success.

  2. Re: Ah, die vielgepriesene Usability von Apple-Software

    Autor: desmaddin 16.03.21 - 12:44

    Na klar, so lange sie damit immer noch besser unterwegs sind als die Krüppellösungen auf Android. Und Werbespam hat Google eh onboard.

  3. Re: Ah, die vielgepriesene Usability von Apple-Software

    Autor: Indalito 16.03.21 - 15:17

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Essentielle Funktionen die gar nicht erst drin sind. Jawoll so macht man
    > das auf der Road to success.

    Ich habe neben meinen iOS-Geräten auch ein Android-Tablet. Dort lässt sich zum Verrecken nicht deaktivieren, dass beim Teilen von Google Maps-Orten Pseudokontakte vorgeschlagen werden, die aus gelöschten und gesperrten Newsletter-Absendern generiert werden. Obwohl die Funktion deaktiviert ist und keine Kontakte auf dem Gerät gespeichert sind. Bei iOS wische ich in 99% der Fälle nach links und das Thema ist durch. Bei Android verzweifle ich mitunter - als Informatiker. Ich nutze das Android-Tablet jetzt nicht mehr, weil ich diese Funktion ein Dutzend Mal am Tag brauche, dieser Fehler jedes Mal auftaucht und mich extremst nervt. Da geht der Puls von 80 auf 200 in 1 Sekunde.

    Auch iOS ist nicht perfekt. Klar. Aber was die Usability betrifft, kommt Android nicht mal weit entfernt an die von iOS ran.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  2. dmTECH GmbH, Weilerswist
  3. P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
  4. Minebea Intec, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)
  2. gratis
  3. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme