Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fail0verflow: PS4-Hacker knacken…

Weitere Infos?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weitere Infos?

    Autor: picaschaf 12.02.18 - 14:51

    Ich konnte noch keine Anleitung finden, hat jemand vllt. einen Link? Und lässt sich Debian (oder ein anderes System) parallel zum normalen Nintendo System installieren so, dass auch Originalspiele weiterhin funktionieren? Das wär genial.

  2. Re: Weitere Infos?

    Autor: Topf 12.02.18 - 15:30

    Ich bezweifle, dass du hier Anleitungen bekommen wirst, um das lizensierte System von Nintendo zu manipulieren bzw nicht lizensierte Software auszuführen :/ ...

  3. Re: Weitere Infos?

    Autor: Darky112 12.02.18 - 15:49

    Fail0verflow hat keine Anletung veröffentlicht.
    Wird diese auch nicht so schnell machen

  4. Re: Weitere Infos?

    Autor: teddybums 12.02.18 - 17:25

    Ich würde einfach nur abwarten.
    https://gbatemp.net/forums/switch-hacking-homebrew.285/

    Es gab einen Vortrag zu dem Thema Switch Hacking beim 34C3
    https://media.ccc.de/v/34c3-8941-console_security_-_switch/
    Siehe min 35

    Dort wurde auch explizit über den Exploit geredet und dass er im Handbuch von NVIDA dokumentiert ist

  5. Re: Weitere Infos?

    Autor: picaschaf 12.02.18 - 23:38

    Topf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bezweifle, dass du hier Anleitungen bekommen wirst, um das lizensierte
    > System von Nintendo zu manipulieren bzw nicht lizensierte Software
    > auszuführen :/ ...


    Warum nicht? Das ist der Sinn der Arbeit solcher Gruppen.

  6. Re: Weitere Infos?

    Autor: Waffelparty 13.02.18 - 07:33

    Wenn die es aber offenlegen würden, würden dafür auch direkt Pirateriehacks wie damals auf der PSP und Wii mit Custom Firmwares entstehen, wodurch Nintendo schwere Verluste einstreichen müsste. Daher veröffentlichen sie so was auch nicht.

  7. Re: Weitere Infos?

    Autor: TarikVaineTree 13.02.18 - 09:06

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich konnte noch keine Anleitung finden, hat jemand vllt. einen Link? Und
    > lässt sich Debian (oder ein anderes System) parallel zum normalen Nintendo
    > System installieren so, dass auch Originalspiele weiterhin funktionieren?
    > Das wär genial.

    F0f (die Hackergruppe) released leider generell nichts. Sie teasern nur ihre Erfolge zur eigenen Profilierung. Da kannst du also lange warten. Aber es gibt ja noch Plutoo, SciresM und Team Xecuter, die bald definitiv was releasen.

    Waffelparty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die es aber offenlegen würden, würden dafür auch direkt Pirateriehacks
    > wie damals auf der PSP und Wii mit Custom Firmwares entstehen, wodurch
    > Nintendo schwere Verluste einstreichen müsste. Daher veröffentlichen sie so
    > was auch nicht.


    Nintendo hatte laut mehrerer Studien nie mit "schweren Verlusten" zu leben, obwohl jede ihrer jüngeren Konsolen hackbar ist. Der Anteil an Hackenden ist wirtschaftlich viel zu gering, selbst bei der Wii. Gibt dazu mehrere interessante Artikel, z. B. auf heise.

  8. Re: Weitere Infos?

    Autor: Topf 13.02.18 - 19:22

    Vielleicht liege ich auch komplett falsch aber würde so ein Lizenzbruch nicht auch in Dtld. strafbar sein (auch wenn man die Konsole an sich besitzt) ?

  9. Re: Weitere Infos?

    Autor: TarikVaineTree 13.02.18 - 19:56

    Topf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht liege ich auch komplett falsch aber würde so ein Lizenzbruch
    > nicht auch in Dtld. strafbar sein (auch wenn man die Konsole an sich
    > besitzt) ?


    Nein, das Hacken einer gekauften Konsole ist zulässig. Nur die Nutzung von Raubkopien nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. TQ-Systems GmbH, Gut Delling bei München
  3. Bosch Gruppe, Magdeburg
  4. BWI GmbH, Meckenheim, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon EOS M100 + Objektiv 15-45 mm + 50€ Cashback für 299€ statt 376,86€ im Vergleich...
  2. (u. a. Inferno Blu-ray Steelbook für 6,99€ und Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs King's...
  3. 16,99€ + 3,49€ Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  4. (u. a. NieR Automata für 20,99€ und Dead in Vinland für 12,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

  1. TS-251B: Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot
    TS-251B
    Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot

    Mit dem TS-251B veröffentlicht Qnap ein NAS für zwei 3,5-Zoll-Festplatten, welches einen PCIe-Slot aufweist. Der eignet sich für Erweiterungskarten mit NVMe/Sata-SSDs, mit WLAN, mit USB 3.1 Gen2 oder mit 10-GBit/s-Ethernet.

  2. Vodafone: Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt
    Vodafone
    Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt

    Nach dem Ende des Routerzwangs hat es etwas gedauert, bis die Nutzer umsteigen. Doch die Tendenz ist nun eindeutig.

  3. Gremium: Merkel sucht unbequeme Digitalexperten
    Gremium
    Merkel sucht unbequeme Digitalexperten

    Für mehr Verve und Antrieb bei der Digitalisierung will Bundeskanzlerin Merkel einen Digitalrat gründen. Als Mitglied sind zehn Experten unterschiedlicher Fachrichtungen gesucht.


  1. 15:02

  2. 14:45

  3. 14:18

  4. 11:33

  5. 11:04

  6. 18:00

  7. 17:30

  8. 17:15