Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FBI, CIA und NSA: US-Dienste warnen…

Huawei widerspricht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Huawei widerspricht?

    Autor: longthinker 14.02.18 - 17:59

    >Die Verwendung von Huawei-Produkten verursache "kein größeres Cybersecurity-Risiko >als bei jedem anderen IKT-Hersteller".

    Hm, ist das nicht eher eine Bestätigung?

  2. Re: Huawei widerspricht?

    Autor: ThaKilla 14.02.18 - 18:24

    longthinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Die Verwendung von Huawei-Produkten verursache "kein größeres
    > Cybersecurity-Risiko >als bei jedem anderen IKT-Hersteller".
    >
    > Hm, ist das nicht eher eine Bestätigung?

    Könnte man so interpretieren.

    Nach dem Motto: "wir spionieren nicht mehr und nicht weniger als die anderen."

  3. Re: Huawei widerspricht?

    Autor: Akaruso 14.02.18 - 18:26

    Allein schon die Warnung der Amerikaner zeigt doch, dass Ihnen ganz bewusst ist, dass so etwas gemacht wird. Und somit ist es fast eine Bestätigung, dass auch ihre Produkte dies machen.

  4. Re: Huawei widerspricht?

    Autor: senf.dazu 15.02.18 - 00:07

    Klar die können genauso wie die von Cisco auf dem Postweg abgefangen, von den "Behörden" verwanzt und dann weitergeschickt werden. Ist dann eher ne Frage wieviel Wanzen von wieviel Ländern in den international verkauften Geräten drin sind.

  5. Re: Huawei widerspricht?

    Autor: Michael H. 15.02.18 - 10:17

    longthinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Die Verwendung von Huawei-Produkten verursache "kein größeres
    > Cybersecurity-Risiko >als bei jedem anderen IKT-Hersteller".
    >
    > Hm, ist das nicht eher eine Bestätigung?

    Kommt auf den Standpunkt drauf an :D

    1. Wenn Huawei selbst glaubt, alle anderen Smartphones werden nicht überwacht, ist diese Aussage keine Bestätigung.
    2. Wenn Huawei von der NSA aufgefordert wurde, Backdoors einzuprogrammieren, sie aber nein gesagt haben. Ist es 50/50 :D
    3. Wenn die NSA nicht drauf kommt, weil China schon drin ist :D bleibt sichs gleich und ja es wäre eine Bestätigung


    Ich empfinde das nur eher als schlechten Scherz :D die NSA empfielt "NICHT"... ist für mich alleine schon ein Grund die Dinger zu kaufen xD
    Die Chinesen stellen mit den gewonnenen persönlichen Daten andere Sachen an... die bauen lieber 20 Fabriken in einer Woche neu um Produktionsland 1 für meine Interessen zu werden oder um irgendwie an Daten von Produkt XY ranzukommen, damit sie eine genau so brauchbare 10 mal günstigere Version von bauen können mit leichten abstrichen :D ist mir persönlich alle mal lieber als die USA, die stattdessen basierend auf irgendwelchen Lobbyinteressen die Informationen an die jeweiligen Stellen weitergeben, Leute einkassieren, an der Einreise hindern und stundenlang verhören auf Grund eines Tweets oder gar in Länder einfallen weil sie etwas Freedom brauchen.

    Wenn das dann damit Endet, dass man beim einreisen in das jeweilige Land wie folgt empfangen wird:
    - USA: Verhaftet und tagelang verhört, weil man in einer Whatsappnachricht vor 4 Jahren mal gesagt hat, "die Ammis sollte man alle selbst wegbomben", obwohl man nur nen Roadtrip machen wollte oder Freunde besucht
    - China: Direkt am Jobangebot von 20 verschiedenen Firmen angeworben wird, da sie über dein Handy mehr über deinen Job wissen als dein Chef und sie Fachkräfte aus dem Ausland brauchen um die eigenen Leute zu schulen :D

    Da kann man seine Präferenzen legen wie man will :P. (nebenbei ich hoffe der schwarze Humor ist ein wenig bei rausgekommen)

  6. Re: Huawei widerspricht?

    Autor: tingelchen 16.02.18 - 11:50

    Das gilt danna er auch z.B. für Apple. Denn die Geräte werden alle in China fefertigt ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  3. Fasihi GmbH, Ludwigshafen
  4. über experteer GmbH, Franken/Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,99€
  2. 6,66€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Autonomes Fahren Drive.ai testet sprechende fahrerlose Taxis in Texas
  2. Autonomes Fahren Tesla-Chefs lehnten Aufmerksamkeitsüberwachung ab
  3. Lyft 30 autonome Taxis fahren Passagiere in Las Vegas

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung