Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festplatten zerstören: Wie man in 60…

EMP ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EMP ?

    Autor: bonum 27.03.17 - 12:54

    Wäre ein EMP im Serverrraum sinnvoll ?

  2. Re: EMP ?

    Autor: Kondratieff 27.03.17 - 13:02

    Ich kenne mich nicht gut mit dem Thema aus, aber aus meiner laienhaften Sicht heraus gehe ich davon aus, dass EMP sämtliche Chips, d.h. auch andere Geräte (also nicht nur Festplatten) zerstören würde.

    Bitte korrigiert mich, sollte ich daneben liegen...

  3. Re: EMP ?

    Autor: bonum 27.03.17 - 13:19

    Ach so,ja....Aber in dem beschriebenen Fall (Kontrolle durch die Executive) wäre dass das kleinere Problen. Denn die HW lässt sich dann doch komplett ersetzen (Das teuerste sind ohnehin die Hdd's) wenn es schon darum gehen sollte brisante/gefährliche/illegale Daten zu vernichten...

    (Manche verbrennen Autos um DNA Spuren zu vernichten...)

    Jerry Fletcher (Fletcher’s Visionen)hat auch das Ganze Haus abgefackelt...und die "Bösen" gleich mit zu entsorgen...

  4. Re: EMP ?

    Autor: OneMore 27.03.17 - 13:35

    > Jerry Fletcher (Fletcher’s Visionen)hat auch das Ganze Haus abgefackelt

    Nur seine Wohnung. Der Rest war geschuetzt. ;)

    Aber bei SSD sollte man doch die in einen Kaefig ala Mikrowelle stecken koennen und die Chips mit dem Magnetron roesten. Durch den Schutz bleiben die anderen Komponenten geschuetzt und nur die Speicherchips der SSD sollten hops gehen.

    Das geht nur nicht, wenn vorher der Strom der Anlage deaktiviert wird. Aber dann gehen viele andere der Varianten ja auch nicht auszuloesen.

  5. Re: EMP ?

    Autor: heike wurst 27.03.17 - 19:31

    Das wäre zumindest sehr effektiv.
    Wenn nicht durch den EMP, dann auf die darrauffolgende termische Zerstörung oder die Druckwelle.
    Auch sollte man es recht Zeitig einsetzen können und "testen". Den die Polizei wird recht flott vor der Tür stehen wenn man die dazu notwenige "EMP Einrichtung" bei sich im Serverraum installiert :D

  6. Re: EMP ?

    Autor: ArcherV 27.03.17 - 20:42

    heike wurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre zumindest sehr effektiv.
    > Wenn nicht durch den EMP, dann auf die darrauffolgende termische Zerstörung
    > oder die Druckwelle.
    > Auch sollte man es recht Zeitig einsetzen können und "testen". Den die
    > Polizei wird recht flott vor der Tür stehen wenn man die dazu notwenige
    > "EMP Einrichtung" bei sich im Serverraum installiert :D

    Gibt doch genug Möglichkeiten um einen EMP herbei zu führen. Wenn man genug Dreck am Stecken hat, dann sollte auch eine kleine Mini-Nuke für den Serverraum machbar sein.

    Die kommt dann natürlich auch mit LAN und Webserver (Miele :D), für die Fernzündung. Mal gucken wie lange es dann zum ersten "Jihad Verschlüssungstrojanar" braucht. "Du zahlst jetzt oder ich spreng dir dein RZ" :D

  7. Re: EMP ?

    Autor: bonum 28.03.17 - 14:36

    Hi concita wurst ...weisst du wirklich nicht WIE man einen EMP erzeugen kann?
    Aber deine Unwissenheit ist mir eh vollkommen Wurst...

  8. Re: EMP ?

    Autor: Dieser Name wird bereits von einem Benut 10.06.17 - 17:56

    Man baut Teslaspulen auf jedem Server auf. Die strahlen in allen Wellenlängen und sind super laut. Das würde auf stürmende Polizisten zusätzlich sicher ziemlich abschreckend wirken, ohne wirklich gefährlich zu sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. T-Systems International GmbH, Netphen
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Bildbearbeitung: Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos
    Bildbearbeitung
    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

    Kommerzielle Fotoagenturen schützen ihre Bilder häufig mit sichtbaren Wasserzeichen. Doch Google-Forscher haben den Schutz geknackt. Und geben Tipps für Verbesserungen.

  2. Ladestationen: Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab
    Ladestationen
    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

    Die EU-Kommission will neue Gebäude zwangsweise mit Leitungen für Ladestationen ausstatten lassen. Die Bundesregierung und andere Mitgliedstaaten sind offenbar gegen diese Art der Förderung der Elektroautos.

  3. Raspberry Pi: Raspbian auf Stretch upgedated
    Raspberry Pi
    Raspbian auf Stretch upgedated

    Raspbian basiert nun mehr auf der aktuellen Debian-Version 9. Das Betriebssystem-Update für den Raspberry Pi schließt eine Sicherheitslücke des Funkchips. Ansonsten ändert sich für den Nutzer wenig.


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07