Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fingerabdruck: Fast jeder Browser ist…

Fingerabdruck: Fast jeder Browser ist eindeutig zu identifizieren

Browser hinterlassen weitgehend eindeutige Fingerabdrücke, anhand derer sie sich auch ohne Cookies eindeutig identifizieren lassen, das ergab eine Untersuchung der Electronic Frontier Foundation (EFF). Nutzer, die Flash blockieren oder den eigenen User-Agent fälschen, lassen sich besonders gut wiedererkennen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Explizites FF-Addon? (Seiten: 1 2 ) 21

    JJ | 18.05.10 10:32 24.07.14 13:15

  2. Und was ist daran neu? 1

    MartinS. | 06.12.12 09:54 06.12.12 09:54

  3. Teillösung für Firefox 3

    tulpe | 18.05.10 11:44 27.01.11 16:40

  4. Und Google kennt 99% der Seiten die du besuchst! 13

    Superduper | 18.05.10 13:46 19.05.10 09:10

  5. Flashblocker 1

    Bongo Lau | 19.05.10 08:18 19.05.10 08:18

  6. YouTube ohne Browser Cookies ... 4

    Coffee | 18.05.10 16:41 19.05.10 00:59

  7. Verschleierungen - Aber welche? 8

    9life-Moderator | 18.05.10 10:09 19.05.10 00:51

  8. Vielleicht klappts ja mit der Nachbarin... 1

    Beastmaster | 19.05.10 00:46 19.05.10 00:46

  9. Spannend, aber nicht wirklich beunruhigend 8

    Kaktee | 18.05.10 10:17 19.05.10 00:35

  10. Guten morgen - auch sch wach? 1

    Toaotc | 18.05.10 21:32 18.05.10 21:32

  11. das geht noch besser...

    webdev0r | 18.05.10 21:47 Das Thema wurde verschoben.

  12. random useragent 1

    sapere aude | 18.05.10 20:43 18.05.10 20:43

  13. was ich schon immer mal wissen wollte: wie kann man den user-agent nicht übermitteln? 7

    ä | 18.05.10 14:30 18.05.10 19:25

  14. Handschuhe anziehen! 1

    MeGahaXXor | 18.05.10 17:08 18.05.10 17:08

  15. Einen Fingerabdruck hinterläßt man 9

    Netzforensiker | 18.05.10 10:15 18.05.10 16:43

  16. Der Browser hinterlaesst einen Fingerabdruck? 5

    Private Paula | 18.05.10 11:36 18.05.10 14:59

  17. Ob die Seite wirklich funktioniert? 8

    Foxfire | 18.05.10 14:28 18.05.10 14:54

  18. @golem 3

    Rainer Tsuphal | 18.05.10 14:25 18.05.10 14:40

  19. Fast jeder Browser ist eindeutig zu identifizieren 6

    Arno Dübel | 18.05.10 13:16 18.05.10 14:35

  20. Alter Hut 3

    Floh | 18.05.10 11:04 18.05.10 14:12

  21. und was sagt Frau Aigner dazu!??!?!?! 1

    mihau | 18.05.10 14:11 18.05.10 14:11

  22. fingerprint.js 2

    Rainer Jung | 18.05.10 10:43 18.05.10 14:07

  23. Schriftarten auslesen? 7

    anonym | 18.05.10 12:33 18.05.10 14:03

  24. aber... 3

    röschnair | 18.05.10 11:22 18.05.10 13:03

  25. internet ausdrucken? 1

    ps | 18.05.10 13:01 18.05.10 13:01

  26. @Golem: Alte News von Februar 2

    melog1 | 18.05.10 11:55 18.05.10 12:03

  27. Wie und wieso kann man serverseitig Addons des Clients abfragen? 8

    Derjenigewelche | 18.05.10 10:21 18.05.10 11:00

  28. Pseudo-Securisten enttarnt

    FakeID | 18.05.10 11:39 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SCHEMA GmbH, Nürnberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. LaVita GmbH, Kumhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 4,99€
  3. (-29%) 9,99€
  4. (-10%) 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Kinder und Informatik: Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
    Kinder und Informatik
    Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren

    Samaira Mehta hat mit sechs Jahren Programmieren gelernt. Andere Kinder und vor allem Mädchen sollen das auch können, meint sie im Interview mit Cnet. Mit elf Jahren ist sie bereits Chefin eines Unternehmens, das Brettspiele vermarktet.

  2. Bundesnetzagentur: Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten
    Bundesnetzagentur
    Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten

    Die Netzbetreiber erklären auf europäischer Ebene weiter, dass Routerfreiheit die Sicherheit bedroht. Doch es gibt dazu kaum Fallzahlen bei der zuständigen Bundesnetzagentur.

  3. Arbeitsspeicher: SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM
    Arbeitsspeicher
    SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM

    Nachdem Samsung bereits DDR4-Speichermodule mit 32 GByte Kapazität basierend auf 1Z-nm-16-GBit-Chips verkauft, legt SK Hynix nach: Die Serienfertigung des DRAMs soll allerdings erst 2020 starten.


  1. 17:20

  2. 16:55

  3. 16:10

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:43

  7. 14:28

  8. 14:14