Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fingerprinting: Nutzer lassen sich…

Schutzmaßnahmen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schutzmaßnahmen?

    Autor: TC 17.01.17 - 21:13

    Ich hab uBlock + uMatrix mit den bekanntesten Listen

    Cookies, JavaScript per default nur selbe Domain
    Plugins überall deaktiviert

    Was könnte man noch aktivieren?

  2. Re: Schutzmaßnahmen?

    Autor: Rulf 17.01.17 - 22:32

    > https://www.privacy-handbuch.de/handbuch_21browser.htm

    die meißten tips sind noch aktuell...

  3. Re: Schutzmaßnahmen?

    Autor: Pixelz 18.01.17 - 02:25

    Probier mal den random agent sproofer im firefox aus. Da kannst du alles mögliche deaktivieren als auch simulieren. Einer meiner Lieblinge...

  4. Re: Schutzmaßnahmen?

    Autor: Rulf 18.01.17 - 02:57

    das ist sowas wie der user agent switcher...da muß ich bei onlinegames manchmal tricksen...und gegen diese canvas-identifizierung hilft wohl nur noscript oder die funktion im brauser selber zu deaktivieren...bei letzterem gehen dann aber einige aktive grafiken(zb ard wahlergebnisse) nicht mehr...

  5. Re: Schutzmaßnahmen?

    Autor: max.steinweber 18.01.17 - 09:18

    Das bringt leider alles nicht viel. Damit versaut ihr nur die Statistik. Echtem Tracking kann man sich mit solchen Sachen schon lange nicht mehr entziehen.
    Und echtes (Session)Tracking schafft auch mehr als 91% und das ohne JavaScript, WebGL, Canvas, Cookies, Flash, HW-Infos oder DNT. In der Regel sollte es auch mit deaktiviertem Cache gehen. Es ist sogar dann noch möglich den Browser und die ungefähre Version (Versionsbereich) zu erkennen.

    Um wirklich nicht getrackt werden zu können, müsste man extrem viel Aufwand betreiben und die Darstellung von Webseiten so "verkrüppeln", dass nur noch Text angezeigt wird.

  6. Re: Schutzmaßnahmen?

    Autor: maerlynausderprim 18.01.17 - 12:44

    http://wiki.kairaven.de/open/app/firefox

    Ich nutze die Seite noch, da kann man jede Menge deaktivieren.

  7. Re: Schutzmaßnahmen?

    Autor: Koto 18.01.17 - 15:41

    Problem ist das die meisten Sachen die Webseiten kaputt machen.

    uMatrix zb da war ich laufend damit beschäftigt die Seiten ans laufen zu bekommen. Und letztendlich stellt man es dann doch ab.

    Dasselbe NoScript.

  8. Re: Schutzmaßnahmen?

    Autor: Rulf 19.01.17 - 02:48

    man kann aber mit noscript die guten sachen whitelisten und die bösen sperren...
    ein bisschen nachdenken und probieren und schon ist das erledigt...
    und wenn der sitebtreiber meint, er müßte mich erst mal ordentlich tracken(zb zattoo.com oder southpark.de) bevor er die inhalte rausrückt, dann gehe ich eben zur konkurrenz...

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. Wacker Chemie AG, Burghausen
  3. GovConnect GmbH, Hannover, Oldenburg
  4. Lidl Digital, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 24,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
    Volocopter 2X
    Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

    Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Nico Ernst

    1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
    2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
    3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20