1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 4.0.1: Erstes Update für die…

Warum immer nur Sicherheitsupdate?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum immer nur Sicherheitsupdate?

    Autor: /mecki78 29.04.11 - 13:07

    Alle News Channel schreiben immer nur, dass das ein Sicherheitsupdate ist. Dabei steht in den Release Notes auch, dass die Stabilität verbessert wurde und tatsächlich wurden die häufigsten "Crasher" der 4.0 nämlich in dieser Version gefixed. Und das finde ich persönlich viel wichtiger als das Sicherheitsupdate, weil Fx 4.0 war nicht gerade das Musterbeispiel an Stabilität (2-3 Crashes bei ca. 8 Stunden Nutzung pro Tag; das wäre für eine Beta vollkommen okay, ist aber für eine Final zu viel).

    /Mecki

  2. Re: Warum immer nur Sicherheitsupdate?

    Autor: Dennis 29.04.11 - 23:44

    Hehe ich stimme dir ja zu das auch die Abstürze die reduziert wurden Erwähnung finden sollten. ABER ich hatte seit dem letzten RC keinen einen Absturz und nutze den Browser täglich mehrere Stunden.

    Liebe Grüße

  3. Re: Warum immer nur Sicherheitsupdate?

    Autor: Guttroll 30.04.11 - 10:11

    Ja, da kann man wirklich froh sein dass die so einen Service haben, dass der auch bei Leuten stabil läuft, die viel Dreck im Hintergrund haben oder nen unsauber konfigurierten Rechner haben.
    Bei mir ist der seit Version 2.0 nie wieder abgestürzt.

  4. Re: Warum immer nur Sicherheitsupdate?

    Autor: /mecki78 02.05.11 - 12:24

    Der viert häufigste Crash war ein Fehler im JS Garbage Collector und wenn dich dieser nie getroffen hat, dann verwendest du entweder nur Seiten, die wenige JS Objekte erzeugen (ich sage nicht wenig JS Code benutzen) oder du verwendest keine der folgenden Add-ons, die diesen Bug besonders oft getriggert haben, auch wenn sie selbst gar nichts dafür konnten:

    - TestPilot (von Mozilla selber)
    - AddBlock Plus
    - Kinkin

    /Mecki

  5. Re: Warum immer nur Sicherheitsupdate?

    Autor: /mecki78 02.05.11 - 12:25

    Dennis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ABER ich hatte seit dem letzten RC keinen einen
    > Absturz und nutze den Browser täglich mehrere Stunden.

    Siehe hierzu:
    https://forum.golem.de/kommentare/security/firefox-4.0.1-erstes-update-fuer-die-neue-firefox-version/warum-immer-nur-sicherheitsupdate/51187,2694223,2695245,read.html#msg-2695245

    /Mecki

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mensch und Maschine Deutschland GmbH, Weßling bei München
  2. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms
  3. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning bei München
  4. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. 214,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31